Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Datenbankverzeichnisse -> Artenbecken
Bilder
Beschreibung:
das aquarium über die gesamte breite.
nur_becken.jpg komplett.jpg mein aussenfilter wettbewerb.jpg
abflug.jpg steinaufbauten wettbewerb.jpg  
Aquarium-Datenblatt
Eingetragen von: stefan prohaska (iambo red)
Aquariumtyp: tretocephalus artbecken - tanganjikasee
In Betrieb seit: ende august 2006
Beckentyp: rechteck
Größe (L x B x H) cm: 150x50x55
Liter (brutto): 412,8
Technisches zum
Aquarium:
das aquarium wir über einen eigenbau-aussenfilter betrieben, der aus einem 25 liter kanister gebastelt wurde. betrieben wird dieser filter von einer eheim 1262 pumpe, mit 3400l/h förderleistung. die verwendeten filtermedien sind grobe filtermatten, tonrollen, feine filtermatten, gesinterte quarzkugeln, feine filtermatten,und ein feines vließ, und werden auch in der genannten reihenfolge durchlaufen. zusätzlich befindet sich im becken noch ein vitakraft 500 innenfilter.
Bodengrund: quarzsand, körnung 0,5-0,9mm
Pflanzen, Dekoration: PFLANZEN: microsorium pteropus (javafarn), anubia barteri, vallisneria spiralis. DEKORATION: 96kg marmorrohlinge, körnung 100-300mm "schwarz", 25kg findlinge körnung 40-60mm "moosgrün"
Wasserwerte: ph 8,5 kh 17 gh 21
Eigentümer: stefan prohaska
© Bildnachweis: stefan prohaska 2006
Aktualisiert: 07.10.2006 - 00:05 (von iambo red)
Details zum Aquarium
Zierfischbesatz (Arten und Menge) im Aquarium:

im moment drei stück neolamprologus tretocephalus jungfische. ursprünglich waren es vier, 2 sind leider einer erkrankung erlegen, 2 wieder genesen. zwecks aufteilung der aggressionen hab ich noch einen dazubesorgt, eigentlich sollten es mehr sein, aber der gekaufte war der einzige in annehmbaren zustand, den mein händler hatte...
allg. Anmerkungen (Futter, Düngung, Wasserwechsel etc.)

gefüttert wird abwechselnd mit jbl novo sticks, sera nip tabletten, frostfutter, dorswal welsfutter, jbl novo granu mix, roten mückenlarven, guppyjungen, und hin und wieder wird eine junge turmdeckelschnecke verspeist

der speiseplan soll noch immer erweitert werden.

im moment wird wöchentlich etwas mehr als ein drittel des wassers gewechselt.
Bewertungen
ø 7.44 [18 Bewertungen (niedrigste: 2 - höchste: 10)]
Alle 5 Kommentare anschauen Sie können keine Kommentare verfassen.
einfach nur Shocked Wooaauuh Zwinker
eigentlich bin ich eher ein Freund von Pflanzen, aber dieses Becken ist schlicht der Wahnsinn
Eine sehr schönes Becken, das mich durch seine Einfachheit besticht. Die Anordnung der Steine finde ich top. Die schummrige Beleuchtung ist zwar wesentlicher Teil des Beckencharakters, allerdings hätte man hier wohl noch etwas investieren können, so dass mindestens alle Bereiche des Beckens so gut ausgeleuchtet werden, dass man sie am Foto erkennen kann.

Gruß,
Markus
Hallo Stefan
Obwohl ich so überhaupt kein Fan von "Steinhaufen Aquarien" bin: dein Becken finde ich sehr gelungen!
Die gerundeten Marmorrohlinge sind extrem schön anzuschauen- und strahlen in ihrere Anordnung eine Ruhe und Einfachheit aus- eine perfekte Kulisse für den Buntbarsch- Besatz.
Viel Glück. LG Gitti
hallo zusammen,

danke für die doch sehr positiven rückmeldungen. die sache mit dem licht hab ich schon öfter zu hören bekommen - und es stimmt auch, auf den fotos sieht das ganze sehr dunkel aus. nur hab ich das aquarium ja eigentlich nicht fürs fotografieren eingerichtet, sondern zum selber reinschaun. wenn man \"in echt\" vor dem aquarium steht sieht man an den rändern die ganze zeit die schatten der wellen herumtanzen - was mir unheimlich gut gefällt. deshalb ist es so und wird auch so bleiben. leider kann ich das mit meinem fotzografischen feingefühl nicht festhalten Traurig ich habs zwar mal versucht indem ich die fotos aufgehellt hab, aber dann wird die schwarze rückwand grau, die pflanzen und die steine werden blass, und das gesamte aquarium schaut nicht besonders toll aus.

irgendwie scheinen becken mit vielen steinen allgemein eher unbeliebt zu sein. wieso hab ich bis jetzt nicht verstanden freut mich, dass meines trotzdem gefällt.

lg stefan
Sehr gelungen, Bravo!

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Letzte Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at