Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Warum springen Fische aus dem Aquarium?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum
Themenstarter Nachricht
Schneck
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 29.12.2007
Beiträge: 5285

Fische: 15982

Status: Offline

BeitragBeitrag #11 vom 17.01.2009 - 18:48  Titel:  

Hi,
ich ab mal die Abdeckung nicht ganz zugemacht, 1,5cm war sie offen,da is mir ne RedFire rausgehüpft und vertrocknet.. Amanos können über 20cm weit springen..

ich glaub die sind an sowas gewöhnt,überhaupt Oberflächenfische,da müssen sie ja(wie alle Fische) Feinden von oben(Vögeln, Bären...) sehen bevor es zu spät ist..Insekten über dem Wasser müssens auch sehen um zus chnappen oder wie Schützenfischen ab zuschießen, ich glaub die haben sich einfach angepasst
LG Stefan
PS: Manschmal springen Fische auf der Flucht auch auf die oberseite von Seerosenblätter oder an Land,meist hüpfen sie dann wieder ins Wasser wenn der Feind weg ist. Manchmal sollen (Fluss)Barsche ihre Beute auch bis auf die Oberseite von solchen Seerosenblättern oder auch aufs Land hinaus verfolgen Freak



pattylove
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 43
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 21.01.2009
Beiträge: 1
Wohnort: Bremerhaven
Fische: 3

Status: Offline

BeitragBeitrag #12 vom 21.01.2009 - 22:04  Titel:  Warum springen Fische aus dem Aquarium?

Meine Kampffischdame "Gaia" ist seit gestern auch immer am springen. Ich habe zwischen ein 50l Becken mit Plastikdeckel und unter dem Deckel ist ein ca. 5mm breiter Rand;wo der Deckel aufliegt, da sringt sie immer drauf. Letzte Nacht habe ich kaum geschlafen, weil ich sie immer wieder von dem Rand ins Wasser schubse, damit sie mir nicht vertrocknet. Habe heute schon etwas Wasser raus gelassen, aber schit, sie ist sehr sportlich. Ich glaube sie will mich ärgern; sobald ich sie ins Wasser befördert und den Deckel geschlossen habe, hängt sie auch schon wieder oben. Kann man ihr das abgewöhnen und wenn ja, WIE? Frage Habe ja keine ruhige Minute mehr und will sie auch nicht verlieren.

Danke im Voraus
Philipp D.
Mitglied
Mitglied



Alter: 23
Tierkreiszeichen: Hahn
Anmeldungsdatum: 27.06.2008
Beiträge: 1245

Fische: 3824

Status: Offline

BeitragBeitrag #13 vom 05.02.2009 - 17:10  Titel:  

ja malabarbärblinge springen auch gerne^^ besonders bei mir nachts^^ und wenn die wieder durchs becken jagen hab ich se auch schon jumpen sehen^^ auch wenns nur gaanz wenig ist...

beim neu einrichten meines beckens hab ichs gemerkt wie die springen können, weil ich sie raus gefangen habe und in einen eimer getan hab...naja, ich wollte nen neuen in eimer setzen kommt mir einer entgegen "geflogen", hab nen deckel drauf gemacht, dacht ich jetz is ruhe...nix da, mahc den deckel grade auf, der ar nur halb offen, um nen neuen rein zu setzen, da springt mich wieder einer an^^
helmut
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 7792
Wohnort: nähe Karlsruhe
Fische: 29860

Status: Offline

BeitragBeitrag #14 vom 05.02.2009 - 17:56  Titel:  

Letzte Nacht habe ich kaum geschlafen, weil ich sie immer wieder von dem Rand ins Wasser schubse, damit sie mir nicht vertrocknet

geh,
liebe Patty

Es gibt zwei Möglichkeiten:

1. Dein Fisch hat dich dressiert und macht 'nen Affen mit dir.

2. Er sucht eine bessere Bleibe und die findet er auf dem Steg natürlich nicht.

Was glaubst du wohl, was wird dein Fisch tun, wenn es ihm auf dem Steg zu warm wird?
na siehste Grinsen

Gruß aus Karlsruhe
helmut
C_a_r_r_y
Mitglied
Mitglied



Alter: 31
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 20.05.2010
Beiträge: 235
Wohnort: Wien
Fische: 863

Status: Offline

BeitragBeitrag #15 vom 02.06.2010 - 13:32  Titel:  

MMeinem Freund ist einmal ein Guppy Weibchen direkt in die Hände gesprungen,1 Leuchtaugenfisch hat sich durch einem Sprung während des WW dazu entschieden nicht mehr leben zu wollen. Und als ein weiterer Leuchtaugenfisch fehlte haben wir ihn dann Wochen später vertrocknet hinter dem Aquarium gefunden Traurig aber ich weiß nicht wann der raus ist. Und einer meiner Diskus sprang gleich nach dem Kauf aus dem Kübel und lag dann im Wohnzimmer, woraufhin ich einen halben Herzinfaakt hatte, aber er hats überstanden. Also ich glaube, dass fast jeder Fisch einen Sprung aus dem AQ schafft.

lg Smile
Körbchenmuschel
Mitglied
Mitglied



Alter: 51
Tierkreiszeichen: Schlange
Anmeldungsdatum: 25.06.2013
Beiträge: 850

Fische: 3611

Status: Offline

BeitragBeitrag #16 vom 12.08.2013 - 18:29  Titel:  

Hallo!

Ich nehme das Thema wieder einmal auf.
Ich kenne das mit den herausspringenden Guppies nur, wenn zuviel Besatz im Becken ist (also Stressreaktion bzw Sauerstoffmangel).
Besatz OK, dann sind auch die Guppies im Aquarium geblieben.

Nur einen hatte ich, der beim Füttern sofort beim Öffnen der Glasscheibe heraus gesprungen ist. Nach dem Füttern konnte ich offen lassen und er blieb drinnen.

lg
Brigitte
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Aquarium für Labyrinthfische 4 ziffo 17765 02.01.2006 - 15:01
David Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Re Skalare ... 6 Simon 20734 25.06.2004 - 17:52
shary Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Sind Skalare in einem 200l AQ OK? 21 Robin 17608 12.05.2004 - 19:28
Robin Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten fischbesatz 3 susiw1 18066 01.03.2004 - 11:03
Jürgen Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Frage zum Fischbesatz 10 wicked 25065 09.01.2004 - 16:18
wicked Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at