2.Nitritmessung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Aquaristik" wurde erstellt von Simon, 2. Mai 2004.

  1. Simon
    Simon Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6060 Ampass
    Hallo Leute!

    Habe heute zum zweiten Mal Nitrit gemessen in meinem neuen Becken,
    und ich muss mich wieder sehr wundern, denn bei meinen Messungen ist der wert immer heller als der Nullwert(Jbl Tropftest), ich schliesse Positives daraus, da die Farbskala immer dunkler wird also hat vielleicht jemand ne Ahnung wieso mein wert immer heller ist ?
    Beim zweiten also diesem Test ist allerdings schon der Besatz von einem Ancistrus und 4 Kupfersalmlern im Becken,
    der wert ist 100% ident zur letzten Messung(ohne Fischbesatz)


    Mfg Polypterus
     
    #1 2. Mai 2004
  2. Anzeige
     
  3. rip
    rip Neues Mitglied
    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hi

    du könntest mal ein bißchen spucke ins testwasser geben, damit kannst du sehen ob dein test in ordnung ist

    spucke enthält vieeeeeel nitrit
     
    #2 27. Mai 2004
  4. Christian
    Christian Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hi Poly,

    manchmal braucht man beim JBL Test etwas Phantasie, v.a. bei den höheren und niederen Werten. Bei den Mittleren ist es ziemlich einfach und das ist es, was letztendlich zählt. Man muß ja nur wissen, wann es beginnt gefährlich zu werden.

    Lg,
    Christian
     
    #3 27. Mai 2004
  5. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi Christian

    Mit der Phantasie kann ich dir nur Recht geben,habe selbst den großen JBL-Testkoffer und da muß man bei allen Tests einen mittelton erwischen.

    Mfg Klaus
     
    #4 27. Mai 2004
  6. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Hallo!

    KAnn mich da nur anschließen. Ich gehe bei den Tropfentestst immer nach dem Farbton nicht nacht der Intensität.
    Wenn der Nitrittest schön gelb bleibt, dann ist alles in ordnung - auch wenn der nullwert auf der farbskala dünkler gelb ist - der farbton ist der gleiche. und man merkt es eh sobald der test ins leicht orange wechselt.

    noch schlimmer ist es beim jbl pH test (der mit der weiten spanne - ich glaube 3 bis 10). Da ist die Referenzfarbskala so viel dünkler ausgedruckt, daß man sich richtig hart tut.

    dein test hat ja schon mal funktioniert, oder? dann läßt sich doch ausschließen, daß mit dem test etwas nicht in ordnung ist.

    lg
    Philipp
     
    #5 28. Mai 2004
  7. Anzeige