Fassungsvermögen ermitteln?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Aquaristik" wurde erstellt von StallW, 24. August 2004.

  1. StallW
    StallW Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Wien 22
    ICQ:
    56430943
    WLM:
    stallw@hotmail.com
    hi @ all,

    wie genau ermittelt man das fassungsvermögen eines aquariums!
    bestimmt gibt`s hier eine formel ala... länge x breitex höhe : ?

    lg
    sabine
     
    #1 24. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. Gregor H.
    Gregor H. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    WLM:
    Gregor Hoffmann
    volumen

    Hallo!

    Du hast völlig recht: die allgemeine Volumsformel für Quader lautet:
    V=l*b*h

    Wenn Du noch wissen willst, wie groß das tatsächliche Volumen (dh. ohne Bodengrund, ohne oberen Rand, ...) brauchst Du nur die o.a. Formel anwenden und die Teilvolumina vom Gesamtvolumen abziehen.

    lg
    Gregor
     
    #2 24. August 2004
  4. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hi Sabine,

    grundsätzlich mal nach dem Volumen.
    Also ganz Schulmässig LxBxH.
    Bei der Ermittlung von H ziehst du den Bodengrund ab, sowie die Differenz swischen Wasseroberkante und Beckenrand.
    Oder noch einfach, du misst die Höhe der sichtbaren Wassersäule vom Bodengrund (Oberkante) aus.

    Die Einzige Problematik sind Einrichtungsgeenstände und Fische.
    Wenn du es wirklich so genau wissen wllst wirst du wohl um ein paar Integrale nicht herumkommen :lol:

    Oder ginge es doch mit einfachen Differenzialgleichungen :) - Mathe war noch nie meine Stärke!

    lg

    Manfred
     
    #3 24. August 2004
  5. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    #4 24. August 2004
  6. StallW
    StallW Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Wien 22
    ICQ:
    56430943
    WLM:
    stallw@hotmail.com
    Berechnung

    war ja immer eine niete in mathe... :roll:

    aber ich habe ein eckaquarium....eine ecke mehr als herkömmliche becken... ;-)

    aber berechnung funktioniert natürlich genauso....nehme ich halt an )schule ist bei mir schon länger her...oje! :shock:

    danke nochmal für die infos!

    lg
    sabine


     
    #5 24. August 2004
  7. StallW
    StallW Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Wien 22
    ICQ:
    56430943
    WLM:
    stallw@hotmail.com
    Berechnung

    habe ich schon gefunden - danke!
    sogar mein eckaquarium kann ich genau berechnen... :lol:

    thx

    sabine


    [


    quote="Klaus R."]Hi

    Es gibt hier im Forum auch einen Ratgeber wo die ganzen Berechnungen rund ums Aq drin sind.
    https://www.zierfischforum.at/magazin/ratgeber

    Mfg Klaus[/quote]
     
    #6 24. August 2004
  8. Anzeige