Fische einsetzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Aquaristik" wurde erstellt von Fabi, 25. September 2011.

  1. Fabi
    Fabi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. September 2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo,
    ich weiß zwar wie man fische einsetzt aber einer aus unserem dorf sichtlich nicht.
    Mann muss ja immer vor dem einsetzen der fische das licht abdrehen aber mein bekannter macht das nicht er nimmt das fischsackerl und schüttet es einfach rein. :eek: Und er sagt das es egal ist ob das licht abgedreht ist. Aber wenn man das licht abdreht stehen die fische nicht so unter stress wie mit licht.
    Oder? :?:
    lg fabian
     
    #1 25. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. pez80
    pez80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 12
    WLM:
    pez80@live.at
    hallo,

    also ich denke, daß es nicht viel unterschied macht ob das licht nun an oder aus ist - weiß es aber natürlich nicht genau... am besten beutel mit tier in eine schüssel, paar mal aquarienwasser dazu, und fertig.

    doch fabian, hast du das posting über die elefantenrüsselfische jetzt schon gelesen? würd mich sehr interessieren!

    danke liebe grüße petra
     
    #2 25. September 2011
  4. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    118
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo Fabian!

    Klar ist es grundsätzlich besser, den Fisch ohne Licht einzusetzen und erst am nächsten Tag wieder einschalten und auch dann erst füttern. Es geht darum dass der Fisch bei grellem Licht und durch die veränderte Umgebung klarerweise unter Stress steht.

    Hinzugefügt nach 1 Minuten:

    Achja, und bei empfindlicher Fischen oder Garnlen kannst du die Eintröpfelmethode nehmen.
     
    #3 25. September 2011
  5. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Also ich gehe beim Fische einsetzen immer sehr brutal vor.
    Habe aber mit dieser Methode noch nie Ausfälle gehabt.

    Sackerl in's Wasser um es auf Temperatur zu bringen.
    Danach Wird das Sackerl in einer Schüssel entleert Fische mit einem Netz herausgefangen und ins Aquarium gegeben.
    Ich mache also keine langsame Wasseranpassung und ebenso gebe ich kein Fremdes Aquarienwasser in mein Becken.

    Ob Licht oder nicht Licht ist mir egal.

    Ich denke einige von Euch werden die Haare aufstellen. Aber ich habe so die besten Erfahrungen gemacht.
     
    #4 25. September 2011
  6. helmut
    helmut Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    7.806
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    nähe Karlsruhe
    zwei weitere Dinge, die dafür sprechen, das Licht auszuschalten.

    Du öffnest den Deckel und deine Fische "denken" aha, Futterzeit. So weit so gut.
    Du bringst den neuen Fisch ein und dieser kommt in eine fremde Umgebung, fühlt sich unwohl, möchte sich verstecken und da er sich nicht auskennt, schießt er ziellos in der Gegend umher.
    Auf dieses Verhalten reagieren die Alteingessenen mit einem natürlichen Jagdtrieb und verfolgen den Neuen was bei diesem zu immer verstärkter Panik führen kann.

    Unter gegebenen Umständen, wenn ein neuer Fisch in eine Gruppe eingegliedert werden soll und wenn es eh schon Rabauken sind, dann ist es nur von Vorteil, den Neuen bei ausgeschaltetem Licht zu überführen.

    Schönen Gruß
    helmut
     
    #5 25. September 2011
  7. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Genau ich mach dass auch immer so, also ich würd dann halt einfach den deckel offenlasen, mach ich aber grundsätzlich nett....hab aber auch noch nie probleme ghabt mit der Metohote ...
    LG
     
    #6 25. September 2011
  8. Anonymous
    Anonymous Gast
    nabend

    meine 10 schritte zu neue und oder besatz erweiterung !

    1. fische füttern ( im becken)
    2. neue fische in ein kübel
    3. aqua wasser ein ca.1drittel
    4. den sack mit neuen fische in den kübel rein
    5 nach ca 10min kommen sie aus den sackel rein in den kübel
    6. nach ca 10min 1 zu 1 auf fullen mit aqua wasser
    7.nach weiter 10min kübe lauf füllen mit aqua wasser
    8.nach weitere 10min fische mit netz oder hand übersetzen ins becken ohen das wasser aus den kübel
    9. entnommenes wasser im becken auf füllen mit frisches wasser.
    10 kübelwasser entsorgen. fertisch

    ps: je nach uhrzeit ist das licht im becken aus oder an
     
    #7 25. September 2011
  9. max1978
    max1978 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Burgenland
    Also ich hab das Licht noch nie abgeschaltet wenn ich die Fische ensetze, ausser es war zufällig die Beleuchtungspause zur Mittagszeit. Selbst den Diskus Wildfängen konnte das Licht nichts anhaben.

    Lg
    Max
     
    #8 25. September 2011
  10. Hellsingissa
    Hellsingissa Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Exilsteirerin (Bruck/Mur) in Wien 13
    Also ich achte jetzt nicht bewusst auf Licht an/aus, zufällig erwisch ich es aber meistens so, dass ich kurz vom Licht aus (12h) die Fische übersiedle...meistens hol ich sie mir auch am Sa vormittag so um 10h... :D dann gehts mit kurzer Angewöhnungsphase (aus Sack mit Wasser in Kübel, Kübel langsam mit Aqua Wasser auffüllen) ab ins becken und meistens geht kurz davor oder danach das licht aus... :D Timing! Ich hab aber auch keine Schlechte Erfahrung gemacht, wenn das Licht an war... :)

    Liebe Grüße,
    Anna
     
    #9 25. September 2011
  11. pez80
    pez80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 12
    WLM:
    pez80@live.at
    hallo nochmal,

    also an das was helmut sagte, hab ich noch nie gedacht! aber scheint logisch zu sein!

    werd ich beim nächsten mal bestimmt beherzigen!

    danke, liebe grüße petra
     
    #10 26. September 2011
  12. Anzeige