fischfreundlich klappe die 2.

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Aquaristik" wurde erstellt von Novi, 13. Juli 2004.

  1. Novi
    Novi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ICQ:
    310502160
    sooo- es ist wieder so weit
    die novi sucht nach anregungen, kritik und verbesserungsvorschlägen.

    zuerst kurz nocheinmal zu meinem 240 liter becken mit der kinderstube der Purpurprachtbärschchen:
    allet ist in bester ordnung- die winzlinge wachsen fleißig und stoppen och allet wat se kriegen könn inne gusche. auch der antennenwels, der sich ja in das abgetrennte eckchen jeschmuggelt hat und mir anfangs sorgen machte, benimmt sich jut und hat seine flossen von den zwergen jelassn.

    jetz zu dem eigentlichen grund meines eintrages:
    was viele von euch ja jarnich wissn könn/wolln( :wink: )
    hat das novichen ja noch ein 2. aquarium.. jahaaaa!!!
    und da ich schon bei dem großen becken so jut beraten wurde, werd ich jetz auch mal meinungen zu dem kleinen aquarium einholen.
    und da gehts auch schon los:

    maße:60 x 40 x 30
    heller kies (0,5 - 1 cm)
    eine "fertig"höhle & morkienwurzel als versteckmöglichkeiten
    pH: 7
    temp: 26°

    bepflanzung:
    wasserpest
    jewimperter wasserkelch
    kirschblatt
    diese wurzelfestwachs pflanze
    und eine hellgrüne blattpflanze- (tschuldigung aber ihr wisst ja ich habs nicht so mit namen)

    jetz wirds knifflig:
    besatz:
    1 päärchen zwergfadenfische
    5 serpassalmler (Nachtrag: ähm, nein- es sind doch nur phantomsalmler :redface: )
    3 keilfleckbärblinge
    2 panzerwelse ( corys sind bei mir irgendwie mangelware .. beschämt guck*)
    3 antennenwelse(einer 4 cm, die andern beiden 2 cm) also richtige winzlinge.. schon ewig- wachsen sie nicht, weils "zu eng" is?

    werd bei jelegenheit ein bild reinstellen

    .. so und nu darf jemeckert werden!
     
    #1 13. Juli 2004
  2. Anzeige
     
  3. Bernd
    Bernd Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von Graz
    Hy.

    Ich meckere nicht, ich gebe Tipps. Es gibt User die dir sicher supertolle Ratschläge wegen der Besatzdichte usw. geben. Da ich auch ein bischen Überbesetzt bin möchte ich nicht über den Besatz anderer meckern. :talk:

    Ich gebe hier nur "eigene Meinung" Tipps. Und auf die Wasserwerte gehe ich auch nicht ein. Da gibt es User die sich damit besser auskennen.

    1)Ich denke das die Zwergfadenfische passen.
    2)Bei den Salmlern und den Bärblingen würde ich mich für eine Art entscheiden. Wenn es die Bärblinge sind würd ich den Schwarm aufstocken.
    3)Die Panzerwelsgruppe würd ich auch aufstocken oder abgeben.
    4)Die Antennenwelse passen meiner Meinung nach auch obwohl sie ein größeres Aquarium bräuchten. Du könntest sie auch abgeben und gegen eine Gruppe Ottos tauschen.

    MfG Bernd
     
    #2 13. Juli 2004
  4. Novi
    Novi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ICQ:
    310502160
    nanana.. die mutti hats nich so jemeint .. das "meckan" war doch nicht ernst!
    wie oben jeschrieben suche ich anregungen und verbesserungsvorschläge
     
    #3 13. Juli 2004
  5. Bernd
    Bernd Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von Graz
    Hy.

    Die hab ich dir nach meinem Wissensstand übermittelt.

    MfG Bernd
     
    #4 13. Juli 2004
  6. Novi
    Novi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ICQ:
    310502160
    dafür danke ich :)
     
    #5 13. Juli 2004
  7. Bernd
    Bernd Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von Graz
    Gern geschehen. ;-)
     
    #6 13. Juli 2004
  8. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi novi

    ich kann mich bernd eigentlich grösstenteils anschliessen:

    - zwergfadis ok
    - serpasalmler - lt. zierfischverzeichnis sind sie extrem lebhaft und zum teil aggressiv... sollten daher erst am einem becken mit 100 cm länge gehalten werden... die sollten also raus
    - keilfleckbärblinge - aufstocken auf 6-10 stk
    - corys generell aufstocken auf 6-10 stk wobei es auf die art ankommt... eine kleinere art kannst behalten und aufstocken, grössere arten brauchen mehr platz
    - ancis... die sollten mehr platz bekommen... wie bernd schon gesagt hat sind otos eine gute alternative

    der ph-wert ist ganz ok... könnte noch ein bisserl niedriger sein, muss aber nicht... dein besatz sollte recht gut mit ph 7 klar kommen
     
    #7 13. Juli 2004
  9. Novi
    Novi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ICQ:
    310502160
    Oh wie peinlich....

    aaaaaaaaaaaaah! halt stopp!
    moment:

    ich glaub ich hab da wat falschet rausjesucht (habs ja nich so mitte namen, musste deshalb nachgucken)

    das sind keine serpasalmler, sondern phantomsalmler- sie sind nämlich viel kleiner (und leicht schwärzliche sind ja och dabei)

    entschuldigt!!!!
     
    #8 13. Juli 2004
  10. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi
    na dann ists was andres *g*
    dann kannst zwischen salmlern und bärblingen wählen und die eine art aufstocken... beide arten sind ein bisserl viel für ein so kleines becken
    lg shary
     
    #9 13. Juli 2004
  11. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hello,

    Die Zahl der Corydoras etwas erhöhen, würde 5 vorschlagen (is ja nur ein 60-er Becken. Eigentlich sind auch 3 Keilfleckbärblinge zuwenig, aber wenn da noch ordentlich was drauflegst bist gleich mal überbesetzt. Also noch 2 dazu, ergibt in Summe 20 Fische auf 63 Liter Wasser.
    Das ist nicht wenig, aber wenn du viele Pflanzen drin hast (und deine Liste lässt darauf schliessen) und auch mit dem Teilwasserwechsel dahinter bist wirds funktionieren :)
    Behalt mal das Zwergfadenfisch-Männchen im Auge: wenn er zu zickig wird seiner Süssen gegenüber musst du dir was überlegen - mache Colisa-Männchen können ihr Weibchen zu tode stressen in so kleinen Becken.

    Lg
    Jürgen
     
    #10 13. Juli 2004
  12. Anzeige