Lebendfutter, aber woher?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Aquaristik" wurde erstellt von Alex, 13. Juni 2004.

  1. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Ich hab da nochmal eine´Frage!

    Füttert ihr mit Lebendfutter? wenn ja woher bezieht ihr es?
    Bin nämlich auf der Suche nach welchem, den die Guppies reichen nicht aus!(denn immerhin ziehe ich ja pro Wurf 5 groß!)
    Ich habe mich ja in der Artemiazucht versucht, doch weiter als in die zweite Woche komm ich einfach nicht!

    Bin schon gespannt auf eure Antworten!

    lg
    alex
     
    #1 13. Juni 2004
  2. Anzeige
     
  3. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi Alex

    Ich füttere hauptsächlich Frostfutter,ist fast so gut wie Lebentfutter und meist mit weniger Schadstoffen belastet.
    Lebendfutter solltest aber in jedem guten Fachhandel bekommen bzw. bestellen können.

    Mfg Klaus
     
    #2 13. Juni 2004
  4. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Danke für die rasche Ántwort!
    Ich kanns leider nirgendswo in der nähe bestell :cry: .
    Meine Fische freuen sich so über lebendfutter. :!:
    Geht jemand von euch tuempeln?

    mfg
    Alex
     
    #3 13. Juni 2004
  5. Leo
    Leo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hall i. T.
    Lebendfutter!

    Hallo Alex!

    Lebendfutter ist 'was zeitaufwendiges, deshalb schließe ich mich Tank an: Frostfutter geht auch gut.
    Super Seite über Lebendfutter:
    http://www.tuempeln.de/

    Momentan sind Mückenlarven zu finden, wenn man ein bischen sucht (Regentonnen, sonst. kleinere Behälter wo sich Regenwasser sammelt...Friedhof, Park,....)
    Wenn's Dich nicht graust: Gehäckselter Regenwurm ist eine Delikatesse, und meiner Meinung nach eines der am leichtesten zu beschaffenden L-F-Ts...
    Alles was so an Mücken und kleineren Insekten in die Wohnung schwirrt wird bei mir verfüttert (nach dem Motto: Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um...HiHi)

    Liebe Grüße!

    Leo
     
    #4 13. Juni 2004
  6. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Naja, Regenwürmer sind doch etwas groß für Guppy & Co? Die muss man dann schon sehr klein zerhacken! Ich verfüttere manchmal Maden, Silberfische und Ameisen. Ameisen, werden vorállem von meinen Guppys sehr gern genommen! Danke für dir tolle Site übers tuempeln, vielleicht probiers ich mal aus, wenn ich ein nettes Biotop finde.

    lg
    Alex
     
    #5 13. Juni 2004
  7. Anzeige