Malawi Wasserwerte?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Aquaristik" wurde erstellt von Daniel Z., 12. August 2004.

  1. Daniel Z.
    Daniel Z. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schlüßlberg bei Grieskirchen /OÖ
    Habe mein Becken 150x50x50 umgestellt. Was sind die besten Wasserwerte für Malawi Barsche.Zur zeit habe ich

    PH 7,8-8,2
    KH 15-17
    Gh 6-9

    Ist das in Ordnung oder nicht??????

    Danke :lol: :lol: :lol:
     
    #1 12. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi

    Habe mal in meinem schlauen Buch nachgeschlagen und folgente werte gefunden

    pH: 7,9-8,7
    Temp.:24-34
    Gh: 3-4
    Kh: 5-7
    Lw: 200-260

    Mfg Klaus
     
    #2 12. August 2004
  4. Daniel Z.
    Daniel Z. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schlüßlberg bei Grieskirchen /OÖ
    Also passen meine Werte danach also nicht...was soll ich dagegen jetzt machen?

    :!: :!: :!: :!: :!:
     
    #3 12. August 2004
  5. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo Daniel!

    Wenn die KH tatsächlich größer als die GH ist, passt da so einiges nicht. Habt ihr eine Wasseraufbereitung im Haus? So eine, die mit Salz regeneriert wird?

    Falls nur die Werte von KH und GH vertauscht worden sind:
    Tanganjikacichliden, Regenbogenfische und einige Arten der Blauaugen (Pseudomugil) würden zu den Wasserwerten passen.
     
    #4 12. August 2004
  6. Daniel Z.
    Daniel Z. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schlüßlberg bei Grieskirchen /OÖ
    NÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ Du das sind meine normalen Wasserwerte!!!!
    :idea:
     
    #5 13. August 2004
  7. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Daniel, hallo Klaus,

    die Wasserwerte von Daniel erscheinen bei dem Zeug was bei uns aus der Leitung kommt realistischer, als die von Klaus herausgelesenen.
    Wobei Klaus grundsätzlich recht hat - im Malawisee sind (was man so liest) diese Werte vorliegend.

    Aber um KH 5 auf PH 8 zu kommen dürfte ohne Chemiezugabe nicht immer funktionieren!
    Wenn ich z.B. auf KH 7 einstelle habe ich (ohne CO2 Zugabe) einen PH von knapp 7.5.

    Bei uns in Linz sind ähnliche Werte wie von dir geschildert gegeben. Allerdings ist bei uns GH/KH normal - also GH ist größer als KH. So typisch aus der Leitung kommt was mit GH 17-19 und KH 13-15.
    Das Ganze mit einem PH um die 8 herum.

    Damit eigentlich das PH-mässig richtige Wasser. KH scheint zu hoch, allerdings pflegen 2 meiner Freund Malawi Chiliden in diesem Wasser.
    Auch mein Dealer fährt eine Malawi's im Leitungswasser.

    Ich glaube, dass (die GH würde ja optimal passen) dein Wasser schon in Ordnung ist.
    Zur KH kann ich nur sagen, dass du diese gar nicht misst!
    Weil die wäre sonst auf jeden Fall niedriger als die GH.
    Keine Sorge, du misst schon richtig - nämlich das was wir alle (ausser Professionisten, die Inonenselektiv messen können) messe - nämlich das Säurebindungsvermögen deines Wassers. Somit würde ich immer PH, GH bzw. dem Leitwert den höheren Stellenwert geben, wenn es um die Beurteilung des Wassers geht.
    Und da liegst du ziemlich richtig!

    Für TS-Chiliden klingt die KH zwar gut, GH scheint an der unteren Grenze zu sein - PH wäre auch passend, der Leitwert allerdings liegt bei ca. einem Drittel dessen, was im TS gemessen wird.

    Ich habe nur Zwergchiliden, kann also nicht aus eigener Erfahrung sprechen.
    Aber mit den WW würde ich mich schon über Malawies trauen.
    Wobei ich auch glaube, dass TS keine wirklichen Probleme hätten!

    lg

    Manfred
     
    #6 13. August 2004
  8. Daniel Z.
    Daniel Z. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schlüßlberg bei Grieskirchen /OÖ
    Hallo Manfred!
    Danke noch mal für deine super Antwort. :wink:

    Bin jetzt beruhigt, und werde mich über die Malawies hermachen(Einkaufen). Wenn jemand erfahrungen hat(Wasserwechsel, Zucht ,alg. Bedingungen bitte unbedingt posten.

    Danke noch mal

    Lg Daniel
     
    #7 13. August 2004
  9. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Daniel,

    einen Tip habe ich schon noch! Der Malawisee ist sehr "nährstoffarm", also wenig Phosphat, Nitrat usw.
    Das heißt für dich: immer feste WW machen :)
    Die Fischies haben es gerne sauber!

    lg

    Manfred
     
    #8 13. August 2004
  10. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi Manni

    Du hast geschrieben das man bei dieser Gh für TS Barschen an der untergrenze ist,das kann man aber mit Lochgestein in rauhen Mengen leicht ändern.

    @Daniel- gefallen dir Tanganjakasee Barsche nicht ?
    Die währen nicht so anspruchsvoll ans Wasser aus das man es mit Kalkstein aufhärten sollte.

    Mfg Klaus
     
    #9 13. August 2004
  11. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Klaus,

    im letzten Satz habe ich ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ich auch für die Haltung von TS Chiliden keine Probleme sehe!
    Nachdem die Einrichtung mit Lochgestein usw. hier ein einfaches Mittel ist wird das sicher funktionieren!

    Aber es wurde nach Malawies gefragt - die passen sogar ohne Lochgestein! ;-)

    Ich bin mal schweigend davon ausgegangen, dass hier (warum auch immer) vermehrtes Interesse an dieser Gruppierung besteht!
    Drum habe ich die TS-Chiliden zu kurz kommen lassen :)

    lg

    Manfred
     
    #10 13. August 2004
  12. Anzeige