Schaut Euch das an... es ist zum Kotzen!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Aquaristik" wurde erstellt von Anonymous, 25. August 2004.

  1. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    Hier ein Link:

    http://www.fishforums.net/index.php?showtopic=7123&st=0

    Mir ist beim Lesen schlecht geworden, doch meine ich, daß dieses Thema weitergetragen werden soll, um viele Leute wachzurütteln und aufzuklären, was da abgeht und welche Fische sie da in Zoohandlungen erwerben.

    Wieviele Fische bei solchen Experimenten da draufgehen und welche Qualen sie erleiden müssen!

    Gruß
    Helga
     
    #1 25. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. gerry
    gerry Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Häring
    ICQ:
    213469160
    was zur .......... :shock: so eine sch.....:seltsam: f.... :cry:

    das versteh ich nicht.
     
    #2 25. August 2004
  4. Anonymous
    Anonymous Gast
    Fish-Burger

    Hallo.

    Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Die gespritzten Arten (Panzerwelse, Glasbarsche) sterben meines Wissens früher oder später im Aquarium an sekundären Pilz- oder Bakterieninformationen - mir unverständlich, warum der Entwurf zum Tierschutzgesetz diesbezüglich (generelles Verbot des Handels und Besitzes per Farbinjektion aufgemotzter Zierfische) überhaupt keinen Passus enthält. Wie die Färbung bei den Bloody parrot Barschen zustande kommt - keine Ahnung.

    Schön - also auch keine Hautcremes mehr, hmm?
    Und auch keine Fischstäbchen *heuchel*

    Dank Dir werden wir uns bessern und in Zukunft diese Fische nicht mehr in unseren Aquarien pflegen. Dank Deines Links erfahren nun einige Hundert Menschen mehr von der Existenz dieser Kreaturen, Aquarienbesitzer, die ohne weitere Kommentare von deiner Seite vielleicht der Meinung gewesen wären, dass es nicht verwerflich (weil nicht verboten) ist, diese Fische zu kaufen, wenn über die näheren Umstände, wie diese Färbungen zustande kommen (weil die Fische gesund und farbenfroh aussehen), nichts berichtet wird.

    Spart euch die Tränen für den Ernstfall. Derartige 'Produkte' entstehen aufgrund einer gewissen Nachfrage, dem Wunsch mancher Zeitgenossen, mal im Aquarium was 'geiles', 'neues' zu pflegen. Die Fische nicht zu kaufen ist das beste Mittel, dem Handel jegliche Grundlage zu entziehen.
    Im Übrigen bin ich schon recht viel herumgekommen - gesehen hab ich von diesen Arten mit Ausnahme mancher Vorstellungen in Aquaristik-Zeitschriften (Aquarium live :x ) noch nichts, irgendwie scheint mir, als gäbs diese Arten nur im anglikanischen oder pazifischen Raum käuflich zu erwerben.

    Doc
     
    #3 25. August 2004