Temperatur zu hoch!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Aquaristik" wurde erstellt von Anonymous, 19. Juli 2004.

  1. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hilfe! Wir haben eine sehr warme Wohnung. Unser Aquarium steht zwar nicht beim Fenster und wird auch keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt, trotzdem erreicht die Wassertemperatur 30° und mehr. Wir machen dann immer einen Teilwasserwechsel - aber gibt es da keine andere Lösung?
     
    #1 19. Juli 2004
  2. Anzeige
     
  3. Musna
    Musna Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    ICQ:
    174362196
    Hallo!
    Sie mal im Technik- Forum nach in mehreren Beiträgen geht es darüber. Es wurde schon mehrmals behandelt. Also einfach nachschauen.

    Grüße Musna!
     
    #2 19. Juli 2004
  4. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    #3 19. Juli 2004
  5. Ingo
    Ingo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi, kommt jetzt immer drauf an, wie hoch die Lufttemperatur ist .... aber 2 Sachen die eher einfach waeren : 1. Dafuer sorgen, dass so viel Luft wie moeglich zum Aquarium kommt, da durch Verdunsten Waerme abgebaut wird -> eventuell kann man da mit einem PC Luefter die Luftmenge noch erhoehen. Fuer Notfaelle kannst Du auch versuchen einen normalen Zimmerventilator so zu stellen das er fast parallel aber leicht schraeg auf die Front blaest. Da benutzt du praktisch die Frontscheibe als Kuehlung.

    Falls das aber bei Dir ein Dauerzustand ist muesste man sich da schon mal was ueberlegen .... eventuell nach dem Verdunstungs-/Konvektionsprinzip ..... Grosses Polokalrohr (die braunen dicken, die zB fuer Abfluesse und so verwendet werden) vertikal aufgestellt und mit einem Basin unten (oder einfach unten abgedichtet). Wasser aus dem Aquarium wird aus dem Aquarium gepumpt, oben im Rohr grob zerstaeubt (zB Brausekopf) beim herunterrieseln abgekuehlt, und von unten dann per Pumpe wieder ins Aquarium gepumpt. Verstaerken kannst die Kuehlung dann noch wennst von unten (wenig!!) Luft reinblaest . Dadurch verdunstet natuerlich auch einiges an Wasser aber Du sparst da die WW und fuellst praktisch nur mehr nach. :)
    Noch ne Temperatursteuerung dazu und sollte perfekt kuehlen ;)

    lg inku

    Das Prinzip ist natuerlich nicht meine Idee, gibts bei Industrieanlagen - manche Kuehltuerme benutzen dieses Prinzip (zusaetzlich zu anderen).
    Was haelt ihr so davon ?
     
    #4 19. Juli 2004
  6. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Ich hab momentan schwankungen von locker 2 Grad drinn :eye: Über die nacht geht die Temeretur runter aber Tags :wall: , naja so is der Sommer :baby:
     
    #5 20. Juli 2004
  7. Dominik
    Dominik Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OberÖsterreich
    ICQ:
    249047242
    Hallo @ll

    Ich habe, wie schon im Technikforum vor einiger Zeit gepostet, das selbe Problem.

    :!: :idea: :!: Meine Lösung ist jetzt jene, dass ich die Rollos meiner Mansardenfenster immer geschlossen halte und Nächtens die Fenster weit öffne. Somit erreiche ich über die Nacht ca. 26° C und unter Tags knapp 30° C. Ansonsten habe ich die Beleuchtungszeit stark reduziert. Denn man unterschäzt, so glaube ich zumindest, die Wärme Entwicklung der Lampen - gerade in geschlossenen AQ (Set-Angebote). Reicht aber all das nicht aus, bei grosser Wärme in einer Mansardenwohnung leider sehr oft der Fall dann komme auch ich nicht um den TWW herum. Also Kübel und Schlauch nehmen und schon mach ich meter :flucht: ! :!: :idea: :!:

    :idea: Man könnte auch noch ein Stoffabdeckung über das AQ geben damit die Einstrahlung abgeschirmt wird, aber dann sieht :shock: man ja nichts mehr vom AQ und das ist auch nicht Sinn der Sache. :idea:

    Hoffe damit ein bisschen geholfen zuhaben.

    LG
    Dominik
     
    #6 20. Juli 2004
  8. DerMatthias
    DerMatthias Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kronberg
    #7 21. Juli 2004
  9. jfk80
    jfk80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    also wenn dein Becken eine Abdeckung hat, dann öffne diese und lass sie offen. Das senkt die ganze Sache massiv... Also locker auf 25°C wenn es auch die Raumtemperatur ist.


    mfg
     
    #8 23. Juli 2004
  10. Dominik
    Dominik Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OberÖsterreich
    ICQ:
    249047242
    Guten Mor*gähhhhhn*

    Ich habe heute Nacht die Mansardenfenster ganz geöffnet. Dann habe ich jetzt in der Früh, es war richtig kalt in dem Zimmer, die Fenster geschlossen und die Rollos heruntergelasse.
    Gestern hatte ich nochmals einen TWW durchgeführt. Naja jetzt bin ich mal wieder auf 26° C herunten. ich hoffe das hält auch bis abends!

    LG
     
    #9 23. Juli 2004
  11. Anzeige