Versicherung fürs AQ... any hints?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Aquaristik" wurde erstellt von gt77, 4. September 2004.

  1. gt77
    gt77 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1200 Wien
    morgen!

    nachdem mir vor kurzem ein kleines OOOOPS bzgl AQ passiert ist - siehe http://www.aquarium-forum.de/thread.php?threadid=33321&sid=&hilight=katastrophe
    und jaaaa sparts euch die kommentare ob meiner blödheit :)


    würds mich interessieren, wie bzw ob ihr eure AQs versichert habt?

    ich hab mal gehört, dass man in nem AQ-verein automatisch gegen alle schäden durch ein AQ versichert ist - stimmt das?

    meine "normale" haushaltsvers. deckt ausschließlich schäden durch glasbruch ab, bei allen anderen defekten hat man pech gehabt (zb silikon geht auf, pumpe...) und die schäden, die ich bei anderen anrichte (in diesem fall meinem unteren mieter).

    thx in advance!
     
    #1 4. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    HI gt77,


    ich habe in meiner Hausratsversicherung die AQ dazu genommen, d.h. für AQ speziell gibt es keine,sondern für Wasser in Gefässen heisst das glaub ich.
    Somit ist alles was mit Wasser zu tun hat (Badewanne, Plantschbecken der kleinen und AQ etc.) und auslaufen könnte versichert. Das AQ selber und die Fische etc. kann ich bei meiner Agentur nicht versichern, nur die schäden die das Wasser anrichten könnte, wenns ausläuft.
    Kosten 6.- Euro im Monat.
    lg
    Tatjana
     
    #2 4. September 2004
  4. Carina25
    Carina25 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    WLM:
    ps_psp@msn.com
    YAHOO:
    Lichtwesen25
    Hallo,

    bei meiner Hausratversicherung sind die 2 AQ´s samt Inhalt und egal wie der Wasserschaden entsteht versichert, dann noch mein Sohn und mein Hund und die Wohnung natürlich (kostet im Monat 27 Euro). Bei mir sind z.B. die Fische mit 600 Euro versichert (so teure Fische habe ich gar nicht), am besten ist wenn Du Dir einen unabhängigen Versicherungsberater suchst, und der soll für Dich das Beste Angebot raussuchen. ;-)

    Liebe Grüsse
    Carina
     
    #3 4. September 2004
  5. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi
    also meine aquarien sind in der haushaltsversicherung mitversichert... gleich mal zu haushalt/hausrat/haftpflicht... die d haben glaub ich hausrat und haftpflicht als extra versicherungen... bei uns ist in der haushaltsversicherung hausrat und haftpflicht drin... bei den meisten haushaltsversicherungen ist es möglich aquarien mitzuversichern... kostet bei etwas besseren versicherungen nix etxra... allerdings muss ein aqua extra gemeldet werden! ists inkludiert sind normal schäden bei glasbruch aber auch sonstigem auslaufen versichert... sowohl schäden in der eigenen wohnung, als auch in anderen... meist ist auch das becken selbst (rein das glas) mitversichert... nicht inkludiert sind normal technik und inhalt des beckens... auf jeden fall sollten beim versicherer genaue details nachgefragt werden... zb ob die stückzahl der aquarien begrenzt ist... oder das volumen (begrenzungen um 300 liter sind häufig! drüber muss eine eigenen versicherung abgeschlossen werden!)... über spezielle aquaversicherungen oder automatische versicherungen, wenn man im verein ist weiss ich nix... auf jeden fall lohnt es sich bei der versicherung genau nachzufragen...

    lg shary
     
    #4 4. September 2004
  6. Christian R.
    Christian R. Mitglied
    Registriert seit:
    17. August 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kärnten
    Hallo,
    Am besten bei der Versicherung nachfragen in der auch der Haushalt versichert ist. In meinem Fall bietet die Versicherung für ca. 50 Euro zusätzlich im Jahr eine Art Aquarienversicherung an, bei der alle auftretenden Schäden gedeckt sind (Becken, Technik, Fische, Schäden durch Wasser).
     
    #5 4. September 2004
  7. gt77
    gt77 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1200 Wien
    hoi!

    danke für die zahlreichen antworten.
    die versicherungstante hat bei meinem schadensfall gemeint, sie glaubt nicht, dass ihre vers. (VAV) überhaupt AQschäden decken kann ... naja i werd mal meinen vers.fuzzi fragen

    wieviel zahlt ihr haushalt? (da hab ich eh die sparvariante mit 50EUR pro jahr - is ja nix wertvolles in der whg - abgesehen vom AQ^^)
     
    #6 4. September 2004
  8. Anzeige