Wasserchemie!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Aquaristik" wurde erstellt von Musna, 14. Juni 2004.

  1. Musna
    Musna Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    ICQ:
    174362196
    Guten Morgen alle zusammen!

    Ich habe in meinem Aquarium einen normalen weissen Lochstein kann dieser Kalk abgeben und so das Wasser aufhärten? Mein GH ist leicht gestiegen und mein PH von 8 auf fast 9! Was kann der Lochstein die Ursache sein?
    Sonst sind nur Lavasteine im Aquarium. Alle anderen Wasserwerte sind ok.

    Achja, Barschbecken mit wenigen Pflanzen, also keine Co2 Düngung!

    Danke für alle Antworten und Bemühungen!
     
    #1 14. Juni 2004
  2. Anzeige
     
  3. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi

    Ich bin der meinung das Lochgestein Kalk abgibt und das nicht zu knapp.
    Ich hatte selbst mal ein 320er Barschbecken mit 40 Kg Lochgestein und bei mir hat sich der Kalk durch die Wasserverdunstung überall abgelegt.
    Wenn du afrikanische Barsche hast sind pH-Werte von 7,6-9,3 i.o.

    Mfg Klaus
     
    #2 14. Juni 2004
  4. Musna
    Musna Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    ICQ:
    174362196
    Es sind Cryptoheros nigrofasciatus, also Mittelamerika! Wie gefählich ist dann ein Ph um 9 ?

    Danke für die Hilfe!
     
    #3 14. Juni 2004
  5. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi

    Also laut meinem Buch über die Biotope ist in Mittelamerika das wasser meist im alkalischen Bereich und pH-werte von über 9 keine Seltenheit.

    Mfg Klaus
     
    #4 14. Juni 2004
  6. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    Ulrich Schliewen weist diesem Cichliden die Wassertypen 5 - 6 zu, das heisst pH 7,2 bis 9,5.

    >> Ich habe in meinem Aquarium einen normalen weissen Lochstein kann dieser Kalk abgeben und so das Wasser aufhärten? Mein GH ist leicht gestiegen und mein PH von 8 auf fast 9!

    Jo, ein Grad wäre schon möglich, obwohl sich diese Kalksteine nur recht schwer lösen. Mir wär bei pH 9 nicht besonders wohl, es besteht dann immer Gefahr, dass sich bei Unterbrechung der Nitrifikationskette Ammoniak bildet.

    Wie oft führst du den Tw-Wechsel durch, und was ist der aktuelle pH-Wert?

    Lg
    Jürgen
     
    #5 29. Juni 2004
  7. Musna
    Musna Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    ICQ:
    174362196
    Hallo!
    Ich mache wöchtenliche Wasserwechesel. Der Ph bleibt aber immer konstant. Mein Leitungswasser hat einen Ph von ca. 7,5 mein Aquarienwasser immer zwischen 8 und 9, aber nie darüber! Ich habe ein 240 Literbecken mit Sand und Lavagestein und eben auch einen Lochstein.

    Letzten Werte:
    PH 8
    PH 8-8,5
    PH 8,5-9

    Leichte gestiegen seit ich den Stein hinein gegeben habe! Messungen alle zwei Wochen.
    Momentaner PH 8- letzter Wasserwechsel letzten Donnerstag!

    Ach ja, verwende für die Messung Tetra - Tests.

    Danke für die Hilfe!
     
    #6 29. Juni 2004
  8. Anzeige