Wasserwechselfrequenz??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Aquaristik" wurde erstellt von ManniAT, 9. August 2004.

  1. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Forianer,

    ich würde echt gerne wissen, wie oft ihr euer Wasser wechselt!
    Drum versuch ich da mal ne Umfrage in Gang zu bringen!

    lg

    Manfred
     
    #1 9. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. Musna
    Musna Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    ICQ:
    174362196
    Hallo!
    Wir haben ein 240l Becken und ein 54l Becken; gewechselt wird 1/4 des Beckeninhalts, einmal in der Woche kann aber auch einmal ein paar Tage mehr werden.
    Lg Musna!
     
    #2 9. August 2004
  4. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    Hallo Manfred,

    meine kennst ja schon. Aber das hat gar nichts mit Faulsack zu tun, ich beschäftige mich fast zuviel mit meinen Fischen, nur wurde mir gesagt, umso weniger ich die Finger drin habe, umso besser läuft das ganze Ökosystem. Ich kann da aber auch falsch liegen. Aber dieses Argument leuchtete mir ein. Was wieder die Frage aufwirft, was ist ein wirklich gutes Aquariumwasser. Ich bin der Meinung, dann wenn die Werte stimmen, (habe sie auch im Geschäft testen lassen), wenn die Fische einen gesunden und munteren Eindruck machen, wenn ich keine groben Algenprobleme habe(geringe Anzahl von Fadenalgen, zeugen von gutem Wasser), wenn sich die Fische balzen und sich vermehren und wenn die Pflanzen gut wachsen. Und wenn sich Fische wie die Rasboras wohl fühlen, die sind recht empfindlich.
    Mich würde auch sehr interessieren wie oft andere wechseln, aber da wäre die Besatzdichte auch noch wichtig.
    lg
    Tatjana
     
    #3 9. August 2004
  5. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Bei mir ist jeden Freitag Wechseltag. Bei meinem kleinen 63l Becken wechsle ich immer 30%, beim großen abwechselnd immer 30% die nächste Woche dann 40%, wo ich dann auch die "Gartenarbeiten" erledige.

    lg
    Alex
     
    #4 9. August 2004
  6. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Ich bin ja doch nicht der Einzige "Kurzzeitwechsler"!
    Ich hatte schon Sorge!


    Mal sehen, wie da weitergeht :lol:

    lg

    Manfred
     
    #5 9. August 2004
  7. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Ich mach in allen Becken Montags (also heute) ca 25% TWW....

    Jetzt gehts los ;-)

    lg
    Philipp
     
    #6 9. August 2004
  8. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi

    also...
    das ganze ist ja so eine sache... es gibt da sowas wie 2 fronten *g*... die einen meinen wöchentlich bis 14-tägig... die anderen bevorzugen "altwasseraquarien" und versuchen möglichst wenig in den bestehenden kreislauf einzugreifen...

    ich hab:

    20l garnelen becken... seit heut auch 4 pygmaeus aus einer beckenauflösung drin... werd noch so an die 10 organisieren und dann ins 45er umsetzen... das becken läuft ohne technik... mit ausnahme eines sprudelsteins... da drin wechsle ich mind. wöchentlich... wobei es grad jetzt in der heissen zeit mehr ist, weil ich zum teil mein giesswasser aus dem becken nehm und dann mit frischem wasser auffüll...

    45l, 54l, 120l - die sind normal besetzt und laufen mit innenfilter... da wechsle ich ca. alle 10 tage bis 2 wochen

    140l - schwach besetzt mit innenfilter... da wechsle ich alle 2-3 wochen

    360l - schwach besetzt mit überdimensioniertem aussenfilter (tw mit zeolith gefüllt)... das becken ist sowas wie mein "altwasserbecken"... da wechsle ich seit einiger zeit - natürlich nur unter regelmäßiger kontrolle der wasserwerte und des wohlbefinden der fische (soweit das möglich ist) - nur ca. alle 2 monate ... bisher ohne ausfall... mit gesunden fischen (soweit beurteilbar)... regelmäßig laichenden skalaren (was nichts heissen muss, aber doch ein wenig auf gute bedingungen schliessen lassen kann)

    füttern tu ich generell eher wenig, die wasserqualität hier in wien ist auch super (zb kein nitrat im wechselwasser) und ich hab in allen becken mooskugeln, schwimmpflanzen und in manchen auch efeutute als schadstoff-filter

    ahja... wasserwechsel ist immer ca. 30%... im 360er kommt auch noch wöchentlich ca. 10-20l verdunstetes wasser nachfüllen dazu (offenes becken)... jetzt im sommer in den andren becken auch... wöchentlich ca. 1-2 liter in den kleinen, ca. 5 liter in den mittleren und im 360er ca. 20-30 liter

    lg
     
    #7 9. August 2004
  9. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Ich finde Altwasseraquarien sehr interessant, und möchte später auch mal sowas machen. Allerdings finde ich das ein Becken min. 1 Jahr Zeit braucht um sich zu stabillisieren, dann steht mE einem Altwasseraquarium ,vorrausgestzt sind natürlich mäßige Fütterung und wenig Besatz, nichts mehr im Weg.

    lg
    Alex
     
    #8 9. August 2004
  10. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi Leute

    Ich wechsle bei meinem 320er wöchentlich am Samstag 1/3 Wasser.
    Normal hatte ich einen Interval von 1 mal im Monat ein drittel,muß jetzt aber wegen meiner sehr anfälligen Babyschmerlen wöchentlich wechseln.
    Bei meinem 450er möchte ich nach einer langen einlaufzeit einen Interval von 3-4 Wochen fahren.

    Mfg Klaus
     
    #9 9. August 2004
  11. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo!

    Wöchentlich 30-60% bei Becken zwischen 60 und 500 l.
     
    #10 9. August 2004
  12. Anzeige