Welche Wurzeln habt ihr so im Becken?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Aquaristik" wurde erstellt von nightangel78, 15. Juli 2017.

  1. nightangel78
    nightangel78 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    36
    Hallo zusammen.

    Ich bin dabei mein Aquarium komplett neu zu gestalten. Neue Pflanzen und Deko.

    Jetzt möchte ich eine Wurzel die nicht zu sehr färbt aber gut aussieht.
    Zum Beispiel wie Teewood, Pionier Holz.

    Nur weis ich leider nicht, ob die nicht zu sehr das Wasser färbt.

    Finde leider nicht wirklich was genaueres.

    Was habt ihr denn so für Holz drin?
     
    #1 15. Juli 2017
    Uwi gefällt das.
  2. Anzeige
     
  3. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Meli
    Ich habe fast nur mehr Wurzeln von heimischen Laubbäumen.
    Birke, Buche oder Eiche.

    Die kosten nichts, und sind CO² neutral.
     
    #2 15. Juli 2017
    Martin1a und Uwi gefällt das.
  4. Uwi
    Uwi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bregenz
    Hallo Meli, ich habe nur Wurzeln aus dem ZOO Geschäft im Aquarium. Traue mir nicht, Sachen aus dem Wald einzubauen. Da fehlt mir die Erfahrung. Ich mag Wasser, was sich braun färbt. Passt zu meinen Welschen.

    Hallo Oliver, hast du Tipps, wie man die Wurzeln deiner "Bäume" erntet und vorbereitet?

    LG . . .
     
    #3 16. Juli 2017
  5. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Uwi.
    Ich nehme immer Wurzeln die gut abgelegen sind. Meist finde ich sie am Inn.
    Bei der Vorbereitung muss man nicht auf viel achten.
    Ich setze eine Bürste auf meinen Akkuschrauber auf und befreie die Wurzel von Rinde, Dreck und Ablagerungen.
    Je nach Größe koche ich die Wurzel aus.
    Danach tauche ich sie einige Wochen in einem 15 Liter Farbkübel. Wobei ich öfter das alte Wasser gegen heißes neues ersetze.
    Und das war es eigentlich schon.

    Die Wurzeln heben gleich gut wie Tropenholzwurzeln, färben wie Tropenholzwurzeln das Wasser mal stärker mal weniger stark.
    Wann sie mir nicht mehr gefallen gebe ich sie ab oder ich werfe sie weg und suche mir neue.

    Wann man schaut was Wurzeln im Geschäft kosten ist das mir das den Aufwand wert.

    In letzter Zeit habe ich die Aquaristik etwas vernachlässigt. Bin aber dabei eines meiner Südamerika Becken auf ein Tanganjika-Becken um zu gestalten.
    Habe mir mal angesehen was Steine kosten (Der Kilo 4-6 Euro)
    Eh klar woher die Steine kommen. Das Geld investiere ich lieber in schöne Fische.
     
    #4 23. Juli 2017
    Uwi gefällt das.
  6. Uwi
    Uwi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bregenz
    Hallo Oliver, Danke für deine Erklärung. Ich bin in der Hinsicht ein bequemer Aquarianer. Hole mir viel aus dem ZOO Geschäft , dafür habe ich kein Verlangen nach Tobak und Alk :) .
    Aber bei Laub, da gehen ich schon mal in die Botanik.

    Schönen Tag und Daumendrück für dein neues Projekt . . .
     
    #5 24. Juli 2017
  7. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Uwi.

    Mit den Rauchen habe ich aufgehört. *lach*. Alkohol habe ich noch nie viel getrunken.
    An meinen freien Tagen gehe ich immer mit den Hund spazieren. Da ergibt es sich, dass man mal eine interessante Wurzel findet.
    Oder man geht absichtlich da wo man passendes Material vermutet.

    Danke fürs Daumen drücken. Ich hatte noch nie ein Tanganjika-Becken.
    Hoffe ich mach beim Besatz keine Fehler.

    lg.
    Oliver
     
    #6 24. Juli 2017
  8. nightangel78
    nightangel78 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    36
    Hallo zusammen.

    Habe mich für das Pionierholz teewood entschieden.
    Sieht top aus.
    Die neuen Pflanzen sind auch schon ein Stück gewachsen.
     

    Anhänge:

    #7 24. Juli 2017
  9. Uwi
    Uwi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bregenz
    Hallo Oliver, Glückwunsch, ich habe dass als Stift nie vertragen und auf deutsch in die Hosen geschi..en. Auch kalter Rauch bringt mich zum Würgen, warmer komischer Weise nicht. Aber zurück zum Thema ;).

    Hallo Meli, tolle Wurzel. Meine sieht man kaum im Aquarium, da diese im Schatten liegen, in der Sonne nur Sand, Kies , Grünzeug.

    LG . . .
     
    #8 24. Juli 2017
  10. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Meli.
    Sieht wirklich gut aus dein Aquarium. Die Wurzel ist top.

    Bei den Pflanzen muss man halt darauf achten, dass sie nicht alles zu wuchern. Sonst sieht man die schöne Wurzel bald nicht mehr.

    lg.
    Oliver
     
    #9 24. Juli 2017
  11. nightangel78
    nightangel78 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    36
    Hallo Uwe,

    danke, ich hoffe das das Aquarium so wird, wie ich es mir vorstelle. :D

    Danke Oliver,

    Danke :)
    Ja, da werde ich ein Auge drauf haben, hoffentlich werden die Pflanzen auch so wie ich es mir vorstelle :D
     
    #10 25. Juli 2017
  12. Anzeige