Was ist mit meinem Zwergkrallenfrosch los?

Dieses Thema im Forum "Amphibien-Ecke" wurde erstellt von Anonymous, 1. September 2004.

  1. Anonymous
    Anonymous Gast
    Heute fand ich einen meiner Zwergkrallenfrösche im Filterkasten auf. Dort war er höchstens zwei Tage. Als ich ihn herausnahm, liess er sich auf der Wasseroberfläche treiben. Zuerst dachte ich er sei tod. Manchmal schwimmt er aber ein bisschen, aber immer an der Wasseroberfläche. Fehlt ihm was? Hat er einfach einen Schrecken beckommen? Oder wechselt er vielleicht die Haut? Bitte helft mir.
    MfG Jonny
     
    #1 1. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Anonymous
    Anonymous Gast
    Jetzt liegt er auf dem Boden rum, und zwar auf dem Rücken. Er lebt aber noch. Seine Augen sind bläulich. Wechselt er die Haut oder ist er krank? Bitte schreibt mir.
    MfG Jonny
     
    #2 1. September 2004
  4. wklotz
    wklotz Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Rum/Tirol
    Hallo Jonny!

    Das Verhalten deines Zwergkrallenfrosches ist sicher nicht normal. Und hat mit normaler Häutung nichts zu tun. Dur schreibst, dass sichdas Tier "im Filterkasten" aufgehalten hat. Zwergkrallenfrösche müssen regelmäßig an die Oberfläche um Luft zu atmen. Möglicherweise hat es das Tier nicht mehr geschafft, aus dem Filter zu kommen.

    Ich weiß nicht, in welchem Becken dein Frosch lebt, und mit welchen Tieren er vergesellschaftet war. ZKF lieben ruhige Umgebungen, ruppige Fische in der Umgebung z.B. vertragen sie sehr schlecht und versuchen sich ständig zu verstecken.

    mfg Werner

    Ich habe deinen Beitrag verschoben, da Frösche ganz klar zu den Wirbeltieren gehören und es sich um ein erkranktes Tier handelt.
     
    #3 2. September 2004