All die ganzen Kabel...

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von whitewoman75, 18. Oktober 2004.

  1. whitewoman75
    whitewoman75 Mitglied
    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallihallo!

    ...irgendwie geht mir mein Heizstab und die Kabel bzw.Schläuche an der Rückwand (innenseite) auf den Keks.Wie kann ich die verstecken/tarnen??
    Eine Rückwand ist nicht drin da man von allen Seiten Fischis schauen soll...

    Hatte mir so überlegt aus diesen Strukturmatten (für Riccia gedacht) eine Röhre zu machen und diese mit anubias,Javafarn oder ähnliches zu bepflanzen.Die dann aufrecht ins Becken stellen und Heizröhre und Kabel dadrin verschwinden zu lassen.
    Was meint ihr dazu?
    Wie laßt ihr unerwünschtes verschwinden?

    Lieben Gruß

    Nic
     
    #1 18. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    Hi Nic,

    ich bepflanze diese Region sehr Dicht. Oder man kann eine Wurzel statt zu legen, aufstellen, das verdeckt auch ein wenig.
    lg
    Tatjana
     
    #2 18. Oktober 2004
  4. whitewoman75
    whitewoman75 Mitglied
    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Tatjana!

    Mit dichter Pflanzen und der Wurzel habe ich auch schon versucht...aber so lassen sich im besten Fall halt nur drei Seiten verstecken und ich brauch von allen Seiten Tarnung da man ums Becken herumgehen kann.

    Oh, Mensch wat mach ich denn nu?! :roll:

    Nic
     
    #3 18. Oktober 2004
  5. Leo
    Leo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hall i. T.
    Re: Tarnen&täuschen

    Hallo Nic!

    Also: Wenns rundum unsichbar sein soll: Da gibts die Möglichkeit, was aus einer ausgehöhlten Wurzel oder einem anderem Holzteil zu machen.
    Oder: Guck doch einmal, irgendwo wird beschrieben, wie man eine Rückwand selber baut - was immer das für'n Material ist - da könntest eine "Maßgeschneiderte" Wurzel selbergießen...
    Oder: Das Zeug in Schaumstoff einpacken (aber nicht den Heizer) und Javamoos draufbinden und zuwuchern lassen...

    Servus!

    Leo
     
    #4 18. Oktober 2004
  6. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Nic,

    bei Becken, die von allen Seiten einsichtig sind bewähren sich Bohrungen im Beckenboden.
    Allerdings kosten die Geld.

    Wenn etwas von aussen reingeht stört IMHO ja das Zeug aussen noch viel mehr, als das innen.
    Hier könnte man eine "Technikbox" anbringen, die Aussen als "schwarzes Kastl" zu sehen ist und innen braucht man dann nur mehr 3 Seiten verdecken, was mit Wurzeln, Gemüse oder Steinen ganz gut realisierbar ist.

    Je nach Beckengröße (Filteranschlussanordnung) kann man u.U. die geamte Technik in dieser einen Ecke unterbringen - gerettet!

    Braucht man an der gegeüberliegenden Seite doch was, dann kann man innerhalb der Abdeckung mit der Installation fahren (also unsichtbar) und was bleibt ist der Einlauf des Filters ins Becken.
    Hier kann man statt der "grünen" Dinger auch graue oder so nehmen, was die optische Störung erneut verringert.

    lg

    Manfred
     
    #5 18. Oktober 2004
  7. whitewoman75
    whitewoman75 Mitglied
    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Leo!

    Danke für deine Antwort! Rückwand sagt mir jetzt nicht so zu,aber so ne Wurzel selbst basteln hört sich nich schlecht an! :wink: Mal überlegen ob und wie ich sowas hinbekomme.

    Hallo Manfred!

    ...hä ...im Beckenboden ein Loch? ...und dann??
    Kabel aussen sind null Problem,da alle gebündelt und mit grünem Isoband umwickelt sind.Zusätzlich habe ich eine künstl.Ranke drumgewickelt.Sieht eigentlich sehr gut aus.

    Lieben Gruß euch beiden

    Nic :fish:
     
    #6 20. Oktober 2004
  8. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Nic,

    das mit dem "Bodenloch" (meist sind es mehrere) ist bei Raumteilern sehr oft zu finden.
    Durch diese Löcher wird dann der Filterstrom geleitet.
    Genauer gesagt wir hier "verrohrt", es werden also statt der aussenliegenden Schläuche solche durch den Beckenboden gehende Rohre verwendet.

    lg

    Manfred
     
    #7 20. Oktober 2004
  9. whitewoman75
    whitewoman75 Mitglied
    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallihallo Manfred!

    Also mit den Bohrungen das ist mir zu aufwendig...nee, ich denke ich werde mir so ne Art Röhre aus Wurzeln oder mit nem Plastikgitter basteln worauf ich dann Anubias und Javafarn drauf ansiedeln werde...
    Drück mal die Däumkes das ich das so hinbekomme wie ich es mir vorstelle!

    LG
    Nic

    PS: Habe mir gerade Bilder von deinen AQ angesehen.Seeehr schön! :gut: So einen dichten Pflanzenwuchs hätte ich auch gern!!!...aber ich arbeite daran!
     
    #8 20. Oktober 2004
  10. Anzeige