Aquarium neu einrichten

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von mucky2209, 23. Oktober 2011.

  1. mucky2209
    mucky2209 Neues Mitglied
    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NÖ, Hinterbrühl
    Hallo!
    Ich würde gerne mein 180 ltr. Rio neu einrichten. Wie macht Ihr das denn so? Möchte neue Pflanzen reingeben und ev. auch neuen Sand. Was haltet Ihr davon? bzw. wie macht Ihr eine "Umgestaltung" ?
    Wäre für Eure Ideen dankbar.
     
    #1 23. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.089
    Zustimmungen:
    122
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo Mucky!

    Ich werde auch bald neu einrichten. Mein Plan:
    Altes Becken:
    Fische in einen Kübel, Wasser absaugen, Deko raus, Kies wird durch Sand ersetzt, Pflanzen raus. Wasser in Kanistern aufheben (weiß noch nicht, ob ich das mache).

    Neues Becken:
    Frischer Nährboden, darauf Sand, Technik, halb voll, Pflanzen usw. und Deko rein, vollfüllen mit Alt- und Frischwasser.
    Alten Filter parallel mitlaufen lassen, Fische einsetzen.
    Altes Becken weg.
     
    #2 23. Oktober 2011
  4. mucky2209
    mucky2209 Neues Mitglied
    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NÖ, Hinterbrühl
    Hallo Paulicool,
    danke für den Vorschlag! Wäre ´ne Möglichkeit!
    LG mucky2209
     
    #3 23. Oktober 2011
  5. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo!

    Wenn man nicht das alte und das neue Becken parallel stehen lassen kann, bleibt einem wenig anderes übrig, als Fische und Pflanzen in Kübel, Wannen, etc. zu evakuieren. :) Wichtig ist, dass das Wasser darin nicht auskühlt. Ein Abfall von 2-3 Grad spielt keine Rolle, aber es sollte tunlichst nicht unter 21-22 Grad gehen.

    Der Umbau sollte halt möglichst zügig abgeschlossen sein. Altwasser bringt nicht sehr viel, weil da drin kaum nützliche Bakterien sind. Also besser komplett mit Frischwasser auffüllen. Achte dabei aber auf die Temperatur, es sollte möglichst gleich temperiert sein, wie im Aquarium vorher.
     
    #4 23. Oktober 2011
  6. skey66
    skey66 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Südlich von Graz
    Hallo !

    Lehrreiche, tolle Videos. Danke dafür LG Brigitte
     
    #6 23. Oktober 2011
  7. painkiller
    painkiller Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    #7 23. Oktober 2011
  8. Theresa
    Theresa Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2540 Bad Vöslau
    Servus,

    Was hat das denn jetzt mit dem Thema zu tun? :-?

    @mucky:
    Das wichtigste ist wirklich, die Fische mal "aus dem Weg" zu haben. Also rausfangen, in einem Kübel schwimmen lassen, und dann kannst jede noch so große Veränderung vornehmen, ohne dass du dir Sorgen machen musst, sie zu sehr zu stressen.

    Wenn du den Bodengrund auswechseln willst kommst du halt um eine Totalausräumung nicht herum. Ich seh das aber nicht so tragisch, da kann man gleich neu dekorieren. Das mach ich zB eh am allerliebsten. :)

    lg
    Theresa
     
    #8 23. Oktober 2011
  9. Anzeige