Besatzfrage

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von Anonymous, 22. September 2004.

  1. Anonymous
    Anonymous Gast
    Erst einmal Hallo an alle !

    Nachdem ich eine Weile im Forum gestöbert habe, weiß ich, das "sie hier geholfen werden". Deshalb würd ich auch gerne etwas kompetente Hilfe in Anspruch nehmen :)

    Also mein neues Aquarium (100x40x50) mit HMF fährt seit drei Wochen ein und so langsam kommt die Besatzfrage auf.

    Vielleicht zuerst einmal die Wasserwerte (mit JBL Tröpfchentests gemessen).

    Temp. 26 Grad
    KH 6
    PH 7 - 8
    NO2 0
    NO3 unter 30
    FE 0,1-0,2

    O2, CO2 und GH Tests muß ich mir noch holen.
    Kann man eigentlich die GH irgendwie aus KH und PH berechnen ?
    Laut der JBL Tabelle habe ich einen CO2 Wert von ungefähr 15-20.

    Ist diese Werte so ok, oder sollte ich auf einige Werte Einfluß nehmen ?

    Also ich hatte an folgenden Besatz gedacht:

    10 Keilfleckbärblinge
    2 Purpurbrachtbuntbarsche
    3 Fadenfische (1xm, 2xw) bei der Art habe ich mich noch nicht
    entschieden. Gibt es größere Unterschiede bzgl. Haltung, Pflege ?
    6 Welse (Auch hier weiß ich noch nicht genau, welche Art)
    5 Garnelen
    1 Apfelschnecke
    ein paar Turmdeckelschnecken

    Würde das von den Wasserwerten her passen ?

    Vielen Dank schon mal im Voraus !!

    Christian
     
    #1 22. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. jo400er
    jo400er Mitglied
    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    lass die Fadenfische weg, sind nur was für ein Artenbecken, ansonsten würde es gehen, und falls du keine Fehler machst stellt sich bei den Barschen bald Nachwuchs ein, sie werden dann sehr streitsüchtig bzw. verteidigen ihr Territorium, und es wird dann auch zeitaufwendiger > würde ich auch eher weglassen.
    lg
    Johannes
     
    #2 22. September 2004
  4. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Christian,

    begrüssen tu ich dich der Form halber - so richtig dann nach der Registrierung :lol:
    Also servus und herzlich willkommen hier.

    Erste "böse" Frage - hattest du schon mal NO2 - sprich konntest du den NP erkennen und somit sicherstellen, dass er vorbei ist?

    Fangen wir nun einmal mit der Besatzliste an!!
    Ich gehe schweigen von PH 7 aus, weil 8 wäre nicht passend!
    Aber bei der KH müsstest du gemütlich auf nen 7er kommen.
    Also - PH 8 >> Liste falsch, wasser zu sauer. PH 7 >> davon rede ich.

    Mir gefällt die Liste bis auf einen einzigen Punkt sehr gut!
    Du hast ausgewogene Verhältnisse Boden / mitte / oben.
    Du hast zufällig den selben Geschmack wie ich :)

    Was mir nicht gefallen würde:
    Die Fadenfische erscheinen mir für so ein Becken recht gross.
    Nicht, dass das nicht gehen würde, würde schon. Aber wir haben im 470 Fafis (Mosaik) drinnen; alle Leute sagen wenn sie das erste Mal das Becken sehen: was sind denn das für riesige Fische.....
    Das ist der Grund, warum ich in meinem 300er statt der Fafis Paradiesfische habe - mir wären die zu groß.
    Ist aber eine persönliche Sache.
    Bzgl. der Haltung sind die "großen" Fafs (Mosaik, blauer, Marmor) ziemlich gleich zu handhaben.

    Was ich - rein persönlich noch anmerken möchte:
    Ich würde mehr als eine AS reingeben - es sind aber keine "Gesellschaftstiere" spielt keine Rolle!!
    Mir haben die Keilflecks auch immer sehr gut gefallen.
    Im 470er haben wir 2 Schwarmfische - Keilfleckbarben und Rotkopfsalmler.
    Zweitere sind passiert; wir waren wegen den KFBs im Geschäft und mein Sohn hat die Rotkopfsalmler entdeckt. Da haben wir sie halt gekauft!
    Inzwischen gefallen sie mir besser als die KFBs - der rote Kopf, dazu die scharzweisse Schwanzflosse - einfach super.

    Ach ja TDS sind immer nützlich, sie vermehren sich je nach "Überfütterung" und irgendwann passieren sie von selber.
    Die Nützlichkeit ist so hoch, dass mein Sohn die Dinger eigens züchtet.
    Leider fressen einige unserer Fische diese nützlichen Tierchen, und so haben wir immer genügend zum "Nachlegen".

    lg

    Manfred
    PS: das mit dem PH sollte geklärt werden -- immerhin ist 7 zehnmal so sauer wie 8!!
     
    #3 22. September 2004
  5. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo nochmal,

    vielen Dank für die schnellen Antworten !

    Wg. dem NP:
    Ich hatte bis jetzt 2x gemessen (gestern und Sonntag) und die Werte waren ok. Ich hatte vor, die ersten Fischis in einer Woche zu holen.
    Bis dahin werd ich noch regelmäßig die Tests machen. Wenn die Werte
    sich nicht ändern (also bei 0 bleiben), kann ich doch davon ausgehen, das der Peak vorbei ist. Oder ? Wie gesagt, das AQ läuft seit Anfang September ein.

    Wg. den Fischen:
    Ich möchte halt einen Überbesatz vermeiden und deshalb war ich mir bei den Fadenfischen nicht sicher. Aber die sollten eigentlich die "Stars" meines AQ`s werden :-(
    Was haltet ihr denn von Zwergfadenfischen ? Die sind nicht so groß (wie der Name schon sagt). Daher sollte sich doch auch das Platzproblem relativieren.
    Aber die Paradiesfische werde ich mir mal als Alternative anschauen.
    Vielen Dank schonmal für den Tipp.

    Und das mit den Wasserwerten werd ich nochmal prüfen.
    Aber ich denke / glaube es ist eher die 7 als die 8.
     
    #4 22. September 2004
  6. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Biggs,

    ist schon OK mit den Fafis, zwar etwas "grenzwertig" aber es geht.
    Und wenn du Gefallen an so "großen Teilen" im Becken findest - nimm sie ruhig.

    Das war wirklich meine persönlich Meinung - ICH FINDE ES NICHT SCHÖN!!
    Und die Paradiesfische waren auch MEINE LÖSUNG weil ICH die halt schön finde.

    Zwergfadenfische wäre sicher eine Möglichkeit, aber (und jetzt rede ich mal in deine Richtung) ob die solche "Stars" wie die grossen sein können? :lol:

    Und um final noch "Verwirrung" zu stiften - für mich sind die Barsche die Stars; weil es ein Hammer ist, wie die mit den Kleinen herumziehen usw.
    Das ist meine Vorliebe - das Sozialverhalten der Tierchen!!

    @einspruch: ich habe Pulchers in 2 Becken - von Streitsüchtig kann da keine Rede sein!! Klar, die verjagen "Feinde", wenn sie ihre Kids ausführen; aber nie "großflächig" und schon gar nicht dauerhaft.
    Bis dato sind all meine anderen Fischies damit fergit geworden, dass sie aus der unmittelbaren Gegend der Pulcherkids vertrieben werden!

    Die Frage "Überbesatz" stellt sich glaube ich nur, wenn du "falsche" Welse aussuchst. Aber Welse (ausser einige bestimmte) sind nicht mein Revier.

    Ansonsten finde ich den Besatz ganz in Ordnung, das habe ich eh schon gesagt!

    Also wenn die Welse passend sind, und die Stars gefallen MACH MAL!!

    lg

    Manfred
     
    #5 22. September 2004
  7. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Also, du musst abwarten, bis der No2 Gehalt das erste mal steigt, und am betsen jedn Tag messen! Geht das No2 dann wieder zurück, ist der Nitripeak vorbei, und du kannst die ersten Fische einsetzen. Bis das No2 steigt kann es ungefähr 1-5 Wochn dauern!

    Ich halte selbst Zwergfadenfische in meinem 100*40*40 Aquarium, und es klappt eigentlich wunderbar. Das einzige was passieren könnte, wäre das sie mit den Barschen während der Brutzeit in die Quere kommen!

    lg
    alex
     
    #6 22. September 2004
  8. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo alex,

    nachdem ich nur Fafis und keine Zwergfafis habe ne Frage!

    Meine Fafis sind oben, und die Pulchers meist unten. Die Fafis gehen zwar mal in die Mitte des Beckens, aber die "Kinderausführerei" findet primär im Bodennahen Bereich statt.
    Damit kriegen die sich nicht in die Quere!

    Ist das bei Zergen anders??

    lg

    Manfred
     
    #7 22. September 2004
  9. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo,

    danke erstmal für die vielen Tipps.
    Das mit dem Nitritpeak werde ich noch beobachten.

    Nochmal zu dem Problem Fafis und PPBB`s:
    Ich hatte mir diese Kombination eben aus dem Grund ausgesucht, weil
    meine Informationsquellen (Bücher, I-Net) sagten, das die Barsche meist am Beckenboden leben und die Fafis mehr in der Mitte / oben. Wegen Atmung und so.

    Somit dürften sie sich doch selten über den Weg laufen, oder (hmm, merkwürdige Formulierung bei Fischen, fällt mir grad auf...) ?

    Oh mann, ich kann es kaum noch abwarten, endlich Leben in die Bude zu kriegen. Jeden Tag nur den Pflanzen beim Wachsen zuzuschauen ist auch nicht grad die Erfüllung.
     
    #8 22. September 2004
  10. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Biggs,

    genau so habe ich das auch gesehen - von wegen "über den Weg schwimmen".

    In meinen Becken ist es auch genau so! Es gab noch NIE einen "Zusammenstoss" zwischen Fafis und Pulchers!

    Und bei den Zwergen????? Mal sehen, ob es da Antwort gibt!

    Zudem halte ich es in Summe für schöner, wenn überall (unten / oben / mitte) was los ist!

    Wegen dem NP - wenn du ihn bis jetzt nicht gemessen hast kann das daran liegenen dass:
    a.) du am anfang nicht dauernd gemessen hast (übersehen)
    b.) er leider noch aussteht

    Frage: hast du das Becken "gefüttert"; und hast du "Starterbakies" reingegeben?

    lg

    Manfred
     
    #9 22. September 2004
  11. Novi
    Novi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ICQ:
    310502160
    hallo!

    bin auch eine bekennende purpurprachtbarsch fanin, sodass diese art schon in zwei aquarien von mir herumschwimmt. in dem 112 liter zusammen mit 12 keilis und das macht sich übrigens janz jut so.
    zu bedenken gäb ich vielleicht noch ne sache mit den garnelchen- ich hab es noch nicht ausprobiert, aber könnte gut sein, dass sie den bärschleins janz jut schmecken könnten...

    lg, Novi
     
    #10 22. September 2004
  12. Anzeige