Besatzhilfe

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von garyman, 23. September 2011.

  1. garyman
    garyman Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. September 2011
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Endlich hab ich die Wasserwerte vorliegen. Sind von Ende Mai. Die aktuellen Werte muss ich erst mal messen. Hab erst heute meinen Messkoffer erhalten...

    GH 22,5
    KH 13,64
    Fe 0,015
    NO2 <0,005
    NO3 6,7
    PH 8,1

    Fische sollten aus dem südamerikanischen Raum stammen. Bitte um Eure Vorschläge, Tipps.

    Ich dachte an Welsart am Boden, 1 Schwarm Guppys o.ä., 1-2 Barsche sowie 1 Paar Skalare in der Wassermitte.

    Aja, das Aquarium fasst 227 Liter brutto.

    Bin auf Eure Vorschläge gespannt.....

    Grüße
    Gerald
     
    #1 23. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. Underwater
    Underwater Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Hallo Gerald,

    eigentlich dachte ich schon, dass ich schon hartes Wasser habe, aber naja :lol: härter gehts immer.

    Also ich weiß nicht, ob das so eine gute Idee ist, Südamerikaner wie Skalare in dieses Wasser zu setzen, auch halte ich die Beckengröße dafür nicht geeignet - Grundsätzlich find ich Dein Wasser super für Lebendgebärende wie Guppys, Platys, Mollys etc. Aber vielleicht meldet sich ja noch jemand, der selbst Erfahrung mit solchen Werten & Südamerikanern hat.

    Ach ja, ein Bild Deines Becken wäre schön :)
     
    #2 23. September 2011
  4. max1978
    max1978 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Burgenland
    Hi, das ist ja eine ziemliche Betonsuppe die du da hast! Mit Südamerika wird's meiner Meinung da recht schwierig.

    Vielleicht schaust du dich mal in der Afrikaecke "Tanganjikasee um - das würde fast besser passen. Südamerikaner wollen eher weicheres Wasser.


    LG
    MAX
     
    #3 23. September 2011
  5. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Hallo,
    Deine WW sind schon etwas eigenartig...Naja, willst du ein Barschbecken oder ein Gesellschaftsbecken, denn für Gesellschaftsbecken gibts nur wenige Arten, wie zb.
    Der Schmetterlingsbuntbarsch Das könnte gehn, aber Paarweise...
    Wie wers denn mit ner Salmler Art? Da ginge zb. Rote von Rio der würd sich normal mit kleineren Zwergbuntbarschen auch vertragen, oder nen Trupp Panzerwelse...Aber mit Skalare weiß ich nett so genau...da solln sich andere melden....
    LG

    Hinzugefügt nach 1 Minuten:

    Nein, genau, jetzt hab ich hat mit wei verwechselt dass mit den SBB kannst vergessen :oops:
     
    #4 23. September 2011
  6. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Gerald!

    Ich würde bei diesen Wasserwerten und deinen Wunschbesatz zu einer Osmoseanlage raten.
    Weis im moment wirklich nicht was ich dir auser Lebendgebährende noch empfehlen kann.

    Südamerika wird da sehr, sehr schwierig.

    @ Mani!

    Bei diesen WW ist dein Besatzvorschlag, entschuldige wann ich das so brutal ausdrücke, absoluter Mist. ;-)
     
    #5 23. September 2011
  7. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo Mani!

    Katastrophska! Hast du eh nach einer Minute erkannt.

    Falls du wirklich Südamerika willst (Guppys gehören aber da nicht dazu!),
    dann wirst du um ne Osmoseanlage nicht rumkommen, das is ja ne Betonsuppe...genau wie bei uns in Kloburg.
    Die Skalare sind recht robust, an südamerikanischen Barschen werden dazu passend nur Nannacara oder Apistogramma sein. Die können in Hinsicht auf die WW manchmal ganz schön zickig werden. Am Boden kannst du einen Trupp Panzerwelse platzieren (Metallpanzerwelse würden in deiner Betonsuppe warscheinlich sogar überleben.
    Leichter ist bei deinen Werten auf jeden Fall ein Tanganikja-Becken. Bei 230 Liter kann man so viel machen.
    LG
     
    #6 23. September 2011
  8. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo!

    Genau genommen kommen guppys tatsächlich aus Südamerika, nämlich Venezuele und haben dort auch weiches Wasser zur Verfügung. :)

    Für das Wasser des Threaderstellers
    wären auch Regenbogenfische und Pseudomugil-Arten sehr gut geeignet. Auch andere Arten der Lebendgebärenden wären sehr gut möglicg, Hochlandkärpflinge oder, Eisens Kärpfling (Xenotoca eiseni) beispielsweise. Da kann man auch ein "grünes" Aquarium einrichten im Gegensatz zu den Ostafrikanern.
     
    #7 23. September 2011
  9. Anonymous
    Anonymous Gast
    was findest du daran eigenartig?
     
    #8 24. September 2011
  10. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Tschuldige :oops: Habs aber eh nach ner minuter erkannt ;-)
    @pauli: Dass Guppys nicht aus Südamerika kommen stimmt aber auch nett...angeblich kommens sie ja ursprünglich dort her :passt:
    Sind sie nicht jetzt eh schon fast weltweit verbreitet :idea:
    @Helmut257: Najo...nett jeder hatt ph 8,1 oder? War vielleicht etwas falch vormolirt aber naja...
    Sorry noch mal wegen den Besatztsforschlag, in letzter Zeit verdu ich mich immer mit weich und hart :oops: :roll: Sorry Sorry Sorrry :oops:
    LG
     
    #9 24. September 2011
  11. helmut
    helmut Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    7.806
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    nähe Karlsruhe
    in letzter Zeit verdu ich mich immer mit weich und hart "und verwechsle es zeitweise mit dem pH" :^^:
     
    #10 24. September 2011
  12. Anzeige