Der Tod unserer Neons?!

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von Anonymous, 19. Oktober 2004.

  1. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!
    Bin gemeinsam mit meinem Sohn seit kurzen "auf die Fische gekommen", und freue mich sehr, dieses Forum hier entdeckt zu haben!
    Hier meine ersten Fragen:
    Also unser 54l Aquarium lief 14 Tage ohne Fische, die Werte passten, dann ging es los mit den Bodenfischen (3 Panzerwelse, 2 Antennenwelse), die waren eine Woche allein drin, und vergangene Freitag kamen 5 rote Neons und 3 Platys dazu.
    Frage1) Bereits am nächsten Tag nach Einsetzen der Neons und Platys war der erste Neon tot. Heute ist Dienstag, und nur mehr einer von 5 taumelt herum - der ist sicher auch krank, und wird uns "verlassen".
    Was kann das sein? Aufgefallen ist mir,das die Farbe zu verblassen begann, sonst konnt ich nix feststellen. Allen anderen Fischen geht es nach wie vor gut. Bitte was kann das sein? Wie gehe ich jetzt vor, wann kann ich wieder neue Fische dazusetzen?
    Frage2)Auch bereits am ersten Tag nach Einsetzen der Platys entdeckten wir ca. 5 kleine Miniplatys. Ähm, kann das sein das wir eine "schwangere Platydame" eingekauft haben??

    Ich weiß das sind wahrscheinlich urtypische Neulingsfragen, doch bitte ich um Beantwortung...

    Alles Liebe
    Monika und Lukas
     
    #1 19. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Richard
    Richard Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velden / Wörthersee
    Hallo Monika,

    könntest du uns deine Wasserwerte mitteilen. Könnte sein, dass du sehr hartes Wasser mit einem pH über 7 hast. Das könnte erklären, dass sich die Neons nicht wohl fühlen, da diese sehr weiches und leicht saures Wasser brauchen.
    Eigentlich passen Platys und Neons nicht zusammen, weil die Platys die gegenteiligen Wasserwerte benötigen; eher hart und höherer pH-Wert.

    Ich hab auch Neons und Platys in meinem Aquarium (falsche Beratung durch den Verkäufer). Versuche aber einen "Mittelwert" bei den Wasserwerten zu erzielen, damit sich beide wohlfühlen. Eigentlich bin ich mehr auf der "weichen"-Seite, damit sich meine anderen Bewohner wohl fühlen.
    Und du hast sicher bereits schwangere Platys im Geschäft gekauft, ist bei mir auch so gewesen.

    Noch was: Die Neons sind Schwarmfische, also sind ca. 10 Stück nötig!

    Grüße Richard
     
    #2 19. Oktober 2004
  4. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo Monika und Lukas!

    Wie Richard schon geschrieben hat, wären jetzt Wasserwerte sehr wichtig. Auf alle Fälle wäre es gut, wenn Du jetzt einmal mind. 50% Wasserwechsel machst. ich fürchte, dass das Aquarium noch nicht so recht eingefahren ist und die Belastung durch die Fische ein bischen zu früh kam.
    Platy-Weibchen sind übrigens ab Geschlechtsreife praktisch immer "schwanger".
    Bis die momentanen Probleme überwunden sind, bitte keine neuen Tiere ins Aquarium setzen.
    Und nachher, und wenn die Wasserwerte bekannt sind, werden wir zusammen versuchen, Deinen Besatz zu verbessern, der ist nämlich nicht ganz optimal.
     
    #3 19. Oktober 2004
  5. PPDH-Dragonfighter
    PPDH-Dragonfighter Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erde, Europa, Deutschland, Berlin...
    Nimm die Neons raus, sind Schwarmfische also mind. 10 aber dafür ist dein AQ auch zu klein. Die Antennenwelse auch raus nehmen, sie werden gut 13 cm lang also auch zu groß für dein 54l.

    Die Platys vermehren sich sehr schnell und leicht von alleine und es kann gut sein, dass du eine schwangere Platydame erwischst hast. :wink:

    Was für Panzerwelse habt ihr?
     
    #4 19. Oktober 2004
  6. Anzeige