Extrafutter für Panzer- und Saugwelse nötig?

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von Silvia, 18. September 2004.

  1. Silvia
    Silvia Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo!

    ich habe u.a. 5 Panzerwelse (neu) und 2 Saugwelse in einem AQ (40x 40x 100; 26°C). Nun meine Frage: Muss ich sie noch extra füttern, z.B. mit Futtertabletten o.ä., oder reicht ihnen, was sie so finden, z.B. Algen, Reste vom Flockenfutter. Falls sie Futter brauchen: welches?
    Reichen 2 Höhlen und 8 Pflanzen aus?

    LG, Silvi

    PS: ich hab in der Datenbank ein Foto von Corydoras julii bzw. trilineatus
    Leopard-Panzerwels gesehn und fand den total toll. Wäre es möglich die noch im mein Becken mit
    Guppys: 3w + 1m
    Platys: 3w + 1m
    Zwergfadenfische: 1m(fehlt eine Seitenflosse) + 1w (Bisswunden an den Kiemendeckeln)
    2 (Leoparden-)Saugwelse (die, die noch so groß werden sollen, fressen Algen)
    5 Panzerwelse (neu, 3-4cm, sollen sauber halten, sind aktiv und sehr niedlich)
    2 Zergkrallenfrösche
    vergesellschafften? Wie viele Tiere sollte ich dann kaufen und wie teuer sind die überhaupt?
     
    #1 18. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Ingo
    Ingo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi Silvia,

    also die Welse muessen definitiv gefuettert werden, es stimmt schon das sie zu Boden gefallene Reste auch vertilgen, nichts desto trotz brauchen sie selbst auch eigenes Futter und das moeglichst abwechslungsreich damit Sie bei guter Gesundheit bleiben.

    zB Futtertabletten, Gemuese (gurke, zuccini, Blattspinat usw.)

    Ich verfuettere verschiedene Futtertabletten, Gemuese und Muelas (Tetra Tabimin u. Plecomin, Naturefood Premium Stics, JBL Novo Plecochips, Gurke, Zuchini, schwarze FrostMuelas) an meine Panzer und Antennenwelse.

    lg inku

    P.S. Wenn Du Deinen Panzerwelsen was gutes tun willst stocke sie auf 8 Stueck (derselben Art) auf, damit Ihr Schwarmverhalten so richtig zur GEltung kommen kann
     
    #2 18. September 2004
  4. Silvia
    Silvia Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo!

    Ich habe 4 verschiedene Arten Futtertabletten – mit Algen, mit tierischen Erzeugnissen usw., darüber haben sie sich heute sehr gefreut :lol: Das mit dem Gemüse würde ich gerne mal machen. Wirfst du da einfach ein Stück Gurke o.ä. rein oder hackst du das so klein, dass es „mundgerecht“ ist?

    LG, Silvi!
     
    #3 18. September 2004
  5. Ingo
    Ingo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi,

    also ich schneide scheiben runter, schaele diese und tu sie kurz in die Mikro oder mit heissem Wasser ueberbruehen, dann geb ich sie hinein und leg sie so halb unter einen stein damit sie unten bleiben. Was nach 24h-36h noch da ist kommt wieder raus.

    lg inku
     
    #4 18. September 2004
  6. Silvia
    Silvia Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi Inku,

    das mit den Gurkenstückchen habe ich vorhin gemacht. Sie flitzen zwar putzend durch die Gegend, interessieren sich bis jetzt aber gar nicht für das Gemüse. Vielleicht haben sie so was noch nie gesehen – „Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht.“
    Werd’s noch mal probieren, vielleicht mit einer Zucchini.

    LG, Silvi
     
    #5 19. September 2004
  7. Ingo
    Ingo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi Silvia,

    das mit den Gurkenstuecken ist genauso wie du sagst was der Bauer ned kennt ist er ned : das dauert 2-3 mal bis der erste es kostet und noch ein paar mal bis alle daran fressen ! (Ausser man hat natuerlich Glueck) Nicht entmutigen lassen, immer wieder mal probieren (einmal pro woche oder so) ... bei neuen Futtertabletten ist es manchmal genauso ....

    lg inku
     
    #6 19. September 2004
  8. hutzili
    hutzili Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lang
    Also ich füttere Sie zusätzlich mit den Futtertabletten, da ist nur das Problem dabei, dass sich die anderen Fische genauso dafür interessieren, und das auch abends! Ich hab probiert, zuerst das Licht abzuschalten, und nach ein paar Minuten die Tabletten reinzuschmeißen, aber trotzdem wollen das alle anderen auch.
     
    #7 20. September 2004
  9. Zagon
    Zagon Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    3.711
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    geht mir gleich... bin gestern extra nochmal um 24h runter und hab das licht sogar abgedreht gelassen... die molly's habens richtig eilig gehabt zu den tabletten, obwohl ich sie genau zur höle meiner welse getan habe.

    dass man versucht, die mollys zuerst mit flocken zu füttern (paar minuten bevors licht abgedreht wird) und dann die tablette zu versenken -> brachte auch nichts, die mollys sind fressmaschienen!

    das mit der gurke & dem spinat werd ich heute abend versuchen.

    LG
     
    #8 20. September 2004
  10. Silvia
    Silvia Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo!

    Ich werde natürlich an dem Gemüse dran bleiben, bin ja eine Kämpfernatur :) und Gurke und Spinat tun nicht nur Kindern sondern auch Fischchen gut…
    Das Problem habe auch – diese überverfressenen Lebendgebärer… Aber ich mache das jetzt immer so: Ich nehme verschiedene Sorten Futtertabletten und zerschneide die. Dann werde ich Flocken rein und sofort danach verteile ich die Stückchen. Die Plattys & Guppys gehen immer zu erst zu den Flocken und wenn sie sich dann auf die Tabs stürzen, sind so viele kleine Stücken weit auseinander, dass sie Welse immer noch welche haben, an denen die Vielfraße noch nicht sitzen…

    LG, Silvi!
     
    #9 20. September 2004
  11. Anzeige