Fütterung

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von egbert, 18. September 2011.

  1. egbert
    egbert Mitglied
    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi , da ich auf meine " Beleuchtungsfrage " gute Antworten erhalten
    habe (danke) , habe ich jetzt eine Frage zur Fütterung.
    Gibt es da auch irgendwelche Grundregeln oder muß man es
    auch selbst herausfinden was das beste ist.
    Gibt es bevorzugtes Futter?

    Danke! Egbert.
     
    #1 18. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. Tacca
    Tacca Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Egbert!
    Grundsätzlich sagt man, so viel Futter wie die Fische in 1 bis 2 Minuten auffressen können. Aber auch das ist wirklich nur ein grober Ansatz. Natürlich kommt es auf den Besatz an, was sich so in Deinem Becken tummelt.
    Wennst a bissl mehr übers Becken und den Besatz erzählen würdest, dann könnte man Dir sicher gute Ratschläge geben. Herausfinden was dann im Endeffekt Deine Fischerl am liebsten mögen musst eh selber :lol:
     
    #2 18. September 2011
  4. egbert
    egbert Mitglied
    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo Tacca , ersteinmal vielen Dank.
    hast recht.2 Paar Agassiz zwergbuntbarsche
    1 Scwarm Neons
    und ein paar Guppies ,die zu meinem großen Erstaunen
    schon Junge haben , obwohl das Becken inclusive Ein-
    laufphase von 2 Wochen erst 5 Wochen steht.

    Weiss garnicht so recht was ich mit den viele Fischlein
    anfangen soll.
    MfG Egbert
     
    #3 18. September 2011
  5. Tacca
    Tacca Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Jaja, die lieben Guppys :lol: Vielleicht findest Abnehmer hier im Forum? Und siehst zu dass eine reine Männer WG hast. Wie groß ist denn Dein Becken?
    Was hast denn bisher gefüttert?
     
    #4 18. September 2011
  6. Kakadu1993
    Kakadu1993 Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzenbach an der Pielach
    Hallo

    Die Agassiz haben am liebsten Lebend und Frostfutter, aber auch die Neons freuen sich über die Leckerbissen.

    Zu den guppys, vl fressen deine Agassis die Jungen. Aber wenns zu viele werden ist es besser gleich die kleinen zu verfüttern außer du hast einen Abnehmer für die Fische.

    mfg
     
    #5 18. September 2011
  7. egbert
    egbert Mitglied
    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke , mein Becken ist nicht sehr groß ( ca.65 l ) und ich hatte noch vergessen,
    daß sich noch ein Antennenwels darin tummelt.
    ich glaube auch , daß die Anzahl der Jungen schon abgenommen hat(vieleicht
    doch die Agassis)!
    gefütter habe ich bisher Flockenfutter , Frost-u.Lebendfutter.
    aber ist das für die Kleinen nicht zu groß?
    auch habe ich festgestellt , daß sich ein Agassiweibchen in eine Höhle zurück-
    gezogen hat und nur selten zu sehen ist , deutet das auch auf Nachwuchs hin?

    Wie ihr seht bin ich ein blutiger Änfänger und habe jede Menge Fragen!
     
    #6 18. September 2011
  8. Tacca
    Tacca Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Das was Du bisher gefüttert hast ist vollkommen in Ordnung und passt. Du kannst ohne Weiteres so weiter füttern wie bisher. Die Jungen im Becken bekommen sicher genug ab, da schwirren ja a Menge Mikroorganismen durchs Becken. Auf jeden Fall solltest weiterhin so abwechslungsreich füttern.
    Zu den Agassis kan ich gar nichts sagen, ich kenne sie leider nicht :sad: Aber Kakadu scheint sich da ganz gut auszukennen.

    Und zum blutigen Anfänger: die Meisten hier haben so angefangen wie Du und durch viele Fragen dazu gelernt.
     
    #7 18. September 2011
  9. egbert
    egbert Mitglied
    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke Tacca ,mit der Fütterung das beruhigt mich und vieleicht kann mir ja noch
    jemand was zu den agassis sagen.
    Meine Fragen scheinen aber kein Ende zu nehmen.
    Meine Filterpume war schon bei dem set dabei und ist , glaube ich
    eine " Stingray" ? ,nun habe ich auch schon im Internet recherchiert
    und eigentlich nur schlechtes über sie gelesen ,ausser daß sie eine
    starke Strömung macht und das stimmt.
    soll ich mir eine andere zulegen?
    wie und in welchen Abständen reinigt man diese?
    vieleicht kann mir auch dazu jemand was schreiben.Danke Egbert.
     
    #8 18. September 2011
  10. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo!

    Die Stingray hat einen sehr kleinen Filterschwamm, der praktisch nur eine mechanische Filterung erbringt. Besser geeignet sind sicher Innenfilter wie der Aquaball von Eheim oder ähnliche Produkte.
     
    #9 18. September 2011
  11. egbert
    egbert Mitglied
    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    aber die stingray tut es auch oder sollte ich wechseln?
     
    #10 18. September 2011
  12. Anzeige