Guppys dame schwanger=?

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von jones, 20. September 2004.

  1. jones
    jones Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mistelbach
    AOL:
    jones
    ICQ:
    290395781
    Woran erkenne ich ob mein Guppy schwanger ist bzw. wann genau muss ich die Guppys dame in ein anderes becken tun? Mfg Jonas
     
    #1 20. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. lola
    lola Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eberswalde (bei Berlin)
    hi,
    also ob deine guppy dame schwanger ist erkennst du daran das sie einen(unwarscheinlich)dicken bauch hat und außerdem hat sie einen ausgedehnten schwangerschaftsfleck(schwarzer fleck unter den afterflossen). wenn du sie mit einem männchen zusammen hattest/hast ist es sehr(sehr sehr sehr) warhscheinlich, dass sie trächtig ist.
     
    #2 20. September 2004
  4. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Jonas,

    ich gehe da mal einen Schritt weiter als die Lola!
    Wenn es eine Guppy Dame ist ist die Wahrscheinlichkeit dass sie schwanger ist - sehr sehr sehr hoch!

    Weil sie meist schon beim Händler mal eine Mann "gesehen" haben.
    Und dann werfen sie - und nicht nur einmal, sonder gleich mehrmals!

    Ich sage das mal ganz simpel es ist nicht einfach zu "nicht schwangeren" Guppies zu kommen :)

    lg

    Manfred
     
    #3 20. September 2004
  5. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    Hi Jones,

    Du sagtest in einem anderen Thread die Dame hechelt. Ist schon mal ein Zeichen dass sie kurz davor steht. Andere Anzeichen wurden oben schon genannt. Zudem wenn Du beobachten kannst, dass sie sich immer mehr zurück zieht und wirklich im Gestrüpp oder auch am Boden verweilt, dann dauert es nicht mehr lange. Bei der Geburt selber fangen meine an die Schwanzflosse ein wenig nach oben zu heben, vielleicht geht dann das Pressen bei Ihnen leichter.
    lg
    Tatjana
     
    #4 20. September 2004
  6. Anzeige