Hilfe für meine Haibarbe

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von Melanie, 3. Oktober 2004.

  1. Melanie
    Melanie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    Hallo zusammen!

    Bin neuer Aquarianer, habe ein 200-Liter-Becken und hatte 2 Haibarben (wurden mir guten Gewissens verkauft :cry: )

    Eine ist gestern nach dem ersten richtigen Wasserwechsel gestorben - keine Krankheiten, keine Kampf- oder andere Verletzungserscheinungen...
    nehme an es war zuviel Stress - die andere lebt - NOCH...

    suche dringend jmd. der die Haibarbe aufnehmen kann/will - Wels/Umgebung - bitte, ich will nicht, dass die kleine (ca. 6 cm groß) Haibarbe auch sterben muss!

    Mindestens 600 Liter Becken bitte und Artgenossen! So schnell wie möglich bitte...

    Vielen Dank fürs Antworten im Voraus,

    Melanie
     
    #1 3. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    Und noch dazu sollte sie in ein Brackwasserbecken kommen und 600 Liter sind auch definitiv zu klein. Weiters sollte sie im Schwarm von mind. 5-6 Tieren gehalten werden. Beckenlänge mind. 2,5 Meter!!!

    Gruß
    Helga
     
    #2 3. Oktober 2004
  4. Melanie
    Melanie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    Danke Helga,

    ich weiß jetzt, das sie ziemlich groß werden und eigentlich Schwarmfische sind - tja... blöde Fischverkäufer... aber zu denen zurückbringen will ich ihn auch nicht, sonst stirbt er bestimmt bei einem anderen unwissenden Anfänger...

    bitte, Wels/Umgebung - es muss doch jmd. geben, der Mitleid mit dem noch kleinen Baby-Haibarben hat... :sad:
     
    #3 3. Oktober 2004
  5. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    Es geht nicht an, daß man immer alle Schuld auf die Zoohändler schiebt, wenn man "falsche" Fische kauft, obwohl da auch einiges im Argen liegt, denn die wissen oft nicht mal, was sie verkaufen!

    Der Käufer hat ebenso die Pflicht, sich VOR dem Kauf genauestens über die jeweilige Art zu informieren. Man schafft sich ein Lebewesen an und damit ist man verpflichtet, diesem Lebewesen die bestmöglichen Bedingungen zu bieten.

    Um es nochmals konkret zu sagen:
    Haibarben sind BRACKWASSERFISCHE
    benötigen Aquarien mit mind. 2,5 m Kantenlänge
    Gesellschaft im Schwarm zu mind. 5-6 Tieren

    Warum fragt man immer erst um Hilfe und Rat, wenn der Karren schon im Dreck steckt?????

    Im Grunde solltest Du den Fisch dorthin zurückbringen!

    Frage: Kaufst Du Dir auch ein Fernsehgerät oder ein Auto und läßt Dir alles vom Verkäufer aufschwatzen.... nein, wohl nicht! Du informierst dich vorher, oder?

    Gruß
    Helga
     
    #4 3. Oktober 2004
  6. Rene_F
    Rene_F Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    1160 wien
    hallo helga, schön dich hier zu treffen :wink:


    vllt etwas hart formuliert aber wahr...
     
    #5 3. Oktober 2004
  7. Melanie
    Melanie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    Ich frag immer den Händler wie was zusammenpasst

    bzw. bei Geräten schau ich eigentlich nur drauf ob es alles hat was ich will, Marke etc. sind mir eigentlich egal und bei Autos hat glaub ich niemand so wirklich Ahnung - sondern man nimmt eines, das einem gefällt, oder schaust du dir den Motor an und befindest ihn für gut/schlecht? als KFZ-Mechaniker vielleicht aber nicht als normaler Käufer

    ansonsten haben wir eh keine komplizierten Fische - eher Anfängerfisch (Guppys etc.) und wenn ich dann frag was das für Fische sind und was die brauchen und ich krieg falsche Infos dann geb ich demjenigen die Schuld - wir haben uns eh vorher informiert mit welchen Fischen man anfangen soll aber wenn ich schöne Fische sehe und der Händler ziemlich groß und bekannt für gute Qualität ist dann MUSS ich davon ausgehen, das er mir keinen Scheiß erzählt, wenn ich ihn frage ob für die und die Größe und zu den und den Fischen dieser Fisch dazupasst bzw. unter welchen Umständen der gehalten werden soll...

    und man sollte davon ausgehen dürfen, dass er nicht nur einfach irgendwas verkaufen will sondern auch bisschen sich auskennt...

    :sad: ist ja auch egal, danke für den Kommentar
     
    #6 3. Oktober 2004
  8. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo Rene!

    Ich weiß, daß ich es hart formuliert habe, doch es geht dabei um die Sensibilisierung und Bewußtmachen, daß man eben die verdammte Pflicht hat, sich VOR Anschaffung eines Lebewesens zu informieren und nicht im Nachhinein!

    Ich habe mal aus einem anderen Beitrag den Besatz dieses Beckens kopiert:

    Man beachte die Größe des Beckens mit 200 Litern - sprich 100 x 40 x 50 cm!!

    <Beginn:
    2 Skalare

    2 Antennenwelse (m + w)

    3 kleine Garnelen

    1 Fächergarnele

    2 Prachtschmerlen

    1 Haibarbe

    11 Sternflecksalmler

    14 Guppys

    und noch 5 mir namentlich leider unbekannte Bodenputzer
    <Ende

    Hier gleich noch weitere Bemerkungen von mir:
    2 Skalare - Beckengröße für Skalare m.E. zu klein, außerdem empfiehlt es sich, diese mind. zu 5 Tieren zu halten, daraus ergibt sich, daß das Becken zu klein ist. Skalare bekommen eine Höhe von 20-25 cm, also sollte die Höhe des Beckens mind. 55cm besser 60 cm sein.

    3 kleine Garnelen.....
    welche Art????? und mit Skalaren... werden sie als Futter enden!

    1 Fächergarnele....
    wird wohl bald an Einsamkeit sterben oder wird vorher von den Skalaren so dermaßen attakiert, daß sie über den Jordan geht!

    2 Prachtschmerlen....
    verm. Chromobotia/Botia macracanthus
    werden im Aquarium 20-25 cm groß, Haltung im Schwarm zu mind. 6 Tieren, ausgeprägtes Sozialverhalten, Beckenlänge mind. 150 cm

    1 Haibarbe
    dazu hab ich schon alles geschrieben/gesagt!

    14 Guppys - 11 Sternflecksalmler
    Lebendgebärende und Salmler passen einfach nicht in ein Becken, schon wegen der unterschiedlichen Ansprüche, die ans Wasser gestellt werden! Noch dazu sind Guppys bekannt als Zupfer, dies verursacht den Salmlern Streß und daran gehen sie ein.

    5 namentlich nicht bekannte Bodenputzer....
    da sag ich jetzt wohl nichts dazu, denn das spricht für sich!!!!!

    Gruß
    Helga

    EDIT:
    Sorry, war ein Tippfehler von mir.... Beckengröße 200 Liter!
     
    #7 3. Oktober 2004
  9. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo Melanie!

    Wenn Du ein Auto kaufst, dann fährst ja auch z.B. zum ÖAMTC und machst einen Ankaufstest... oder?

    Bedenke, daß ein Händler verkaufen muß, weil er ja ein Geschäft hat, von dem er seinen Lebensunterhalt bestreiten muß! Und somit hast Du selbst die Verpflichtung zur genauen Information!

    In früheren Zeiten hätte ich das ev. noch toleriert, doch in Zeiten des Internets ist es m.E. verantwortungslos auf die Aussagen von Händlern blind zu vertrauen. Obwohl gute Literatur gab es auch früher schon und da nicht nur den Mergus!

    Gruß
    Helga
     
    #8 3. Oktober 2004
  10. Melanie
    Melanie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    Vielleicht solltest du dir mal den Forum-Knigge durchlesen...

    "Du kannst hier Fragen stellen, mitdiskutieren, Dein Aquarium oder Deine Zierfische vorstellen und vieles mehr.
    Niemand braucht sich hier zu verstecken, weil sie/er etwas nicht weiß.
    Niemand wird hier ausgelacht oder blöd von der Seite angequatscht. "

    alles klar?

    und wer sagt das ich ein 100 Liter Becken habe??`

    Oh man, wenn das hier so eine Runde ist komm ich lieber nicht wieder,
    danke schön im Voraus für die "netten" Stunden
     
    #9 3. Oktober 2004
  11. Rene_F
    Rene_F Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    1160 wien
    stimmt schon und ich stimme dir auch zu ;-)

    aber wer von uns ist schon frei von fehlern? vorallem am anfang gehts halt leider dem einen oder anderem fisch/garnelen leben aus unwissenheit an den kragen... :cry:

    gsd gibt&acute;s das medium i-net, forum wo man sich vorher informieren kann ;-)
     
    #10 3. Oktober 2004
  12. Anzeige