Hilfe !

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von Jonny1981, 30. Oktober 2011.

  1. Jonny1981
    Jonny1981 Mitglied
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzbrug
    Ich habe mir vor gut zwei wochen meine erstes Aquarium zugelet
    Ich habe das Juwel rio 125
    Nun läuft es schon etwas über zwei wochen.
    Ich habe den Wasseraufbereiter und die Starter Bakt hergenommen
    und nach 3 Tagen die ersten Fische reingetan. So wurde ich halt beraten
    Aber ich habe nun das wahnsinnige Problem dass das Wasser immer noch trüb ist .
    Ich weiß schon nimma was ich machen soll :-? :-? :sad: :sad:

    Vielleicht weiß wer ja einen Rat
    PS lt Streifen test is alles ok und den Fischen scheint es gut zugehen
     
    #1 30. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. Anonymous
    Anonymous Gast
    servus,

    vergiß den streifentest.
    no2 mittels tröpfchentset ermitteln.
    vorsichtshalber, so als erste maßnahme, 70-80 % wasser wechseln.
    und teile uns bitte mit, wieviele und welche fische du schon reingetan hast, ob das becken bepflanzt ist, ob die pflanzen wachsen.
    aber wichtig, no2 wert ermitteln.

    und bitte, nicht immer auf die falsche oder schlechte beratung rausreden, es gibt bücher (sehr gute sogar und auch foren wie dieses hier, wo man sich schlau machen kann.)
    mir geht das schon so auf den geist, immer dieses "hilfe, ich wurde schlecht beraten" :-?

    p.s.

    eine kleine vorstellung deinerseits wäre auch angezeigt. ;-)

    grüßen, wenn man wo reinkommt, wäre auch nicht schlecht.
     
    #2 30. Oktober 2011
  4. Jonny1981
    Jonny1981 Mitglied
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzbrug
    Also zumeiner Verdeidigung ich bin daruber auch schon belesen und ich dachte das ist hier ein From wo man hilfe bekommt :(

    Aber Fischlei sind 6 Panzerwelse
    und 4 Sauschmerlen
    es sind ausreichend viele Pflanzen drinnen aber die wachsen noch nicht glaub ich halt.
    no2 tröpfchentest werde ich machen
    Ww hatte ich zuvor schon mal mit gut 1/4 gemacht

    meine Vorstellung
    Ich heisse Johannes bin 30a und komme aus salzburg
    und bin recht umgänglich ^^
     
    #3 30. Oktober 2011
  5. Anonymous
    Anonymous Gast
    servus johannes,

    du bekommst hier sicher hilfe aber so eine art notärzte sind wir auch nicht.

    ok, 6 panzerwelse und 4 saugschmerlen. naja, wenn du die gelegenheit noch hast, dann raus mit den saugschmerlen, werden zu groß und sind recht zänkisch.

    du weisst nicht ob die pflanzen wachsen? schaust du nicht ins becken?
    ich hab ein großes aquarium mit relativ vielen pflanzen und ich weiß wo welche pflanze ein neues blatt bekommt.

    wechsle bitte nochmals 3/4 vom beckenwasser, 1/4 ist zu wenig.
    wieviel fütterst du pro tag? und was?
     
    #4 30. Oktober 2011
  6. Ferdl+Sonja
    Ferdl+Sonja Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 16
    Hallo,

    zum Wasserwechsel:

    1/4....25%
    70-80%.......?

    Mach das mal wozu dir geraten wurde :passt:

    Auch ein Bild kann helfen

    lg Ferdl
     
    #5 30. Oktober 2011
  7. Jonny1981
    Jonny1981 Mitglied
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzbrug
    Ja ich glaube schon das sie größer geworden sind geh jetzt aber nicht mit dem massband nachschauen :)

    Ich werde mal die Vorschläge in die Tat umsetzen und wieder berichten
    vorerst danke !
    @helmut Notarzt bin ich selber wenn auch nur für Humanmedizin ^^
     
    #6 30. Oktober 2011
  8. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Jonny!

    Die wichtigsten Ratschläge wurden dir schon gegeben:
    Wasserwechsel 70-80%
    Nitrit Tröpfchentest kaufen und Nitrit im Auge behalten.

    Trotzdem kommt mir trübes Wasser ungewöhnlich vor.
    Mein Wasser war vor - während und nach dem Nitritpeak immer klar.
    Welchen Bodengrund hast du ausgewählt?
    Könntest du ein Foto von deinem Aquarium hier reinstellen?
     
    #7 30. Oktober 2011
  9. Jonny1981
    Jonny1981 Mitglied
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzbrug
    @ Oliver foto kann ich erst morgen machen :(
    Hab feinen Kies und der ist etrem gut ausgewaschen gewesen !
     
    #8 30. Oktober 2011
  10. leimi
    leimi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. Mai 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bad kreuzen/ ooe
    war gestern in einer fressnapf filiale wo sag ich nicht. hab dort zugehört bei einer beratung. naja.
    der kundschaft wurde viel erklärt wie wichtig ist nährboden- 14 tage einlaufen lassen- und dann fische rein. kein wort von nitritpeak- wasserwerte mit tröpfchentest ständig messen- fische abhängig von den wasserwerten aussuchen

    war alles ausgelegt ware an den mann bringen und das wars.
    und dann sind wieder komplette becken mit fischen und zubehör, halbes jahr alt um ein spott geld bei willhaben zu finden.

    hab denen als die beraterin nicht da war den tipp, mit den zifos gegeben und sie sollen sich dort schlau machen

    Hinzugefügt nach 3 Minuten:


    Aber ich habe nun das wahnsinnige Problem dass das Wasser immer noch trüb ist .
    Ich weiß schon nimma was ich machen soll


    hast beim becken füllen eventuell den nährboden aufgewirbelt?
    welche filteranlage hast du drinnen oder draussen
     
    #9 30. Oktober 2011
  11. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Das habe ich mir auch gedacht.
    Aber Nährboden scheint keiner drinn zu sein.

     
    #10 30. Oktober 2011
  12. Anzeige