Neues Aquarium

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von Carina, 29. August 2004.

  1. Carina
    Carina Mitglied
    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Straß/Stmk
    Hi Leute,

    ich möchte mir in den nächsten Wochen ein neues Aquarium zulegen. Ich habe ja schon eines, doch das ist eindeutig zu klein. Jedenfalls habe ich mich früher nicht so recht mit dem Thema Aquaristik befasst, doch jetzt versuche ich ziemlich viel beim Aquarium zu helfen. Eigentlich übernehme schon fast ich die ganze Arbeit.
    Zu meinen Problemen/Fragen:

    Wie gesagt, ich bin fast neu im Thema Aquaristik... :baby:

    Also...
    Welchen Bodengrund sollte ich am besten verwenden?
    Da ich mehrere 'Bodenfische' habe und mir noch ein paar zulegen möchte, würde ich gerne wissen, welcher Bodengrund am besten ist!? Ich habe mich schon ein wenig umgehört und mitbekommen, dass ein dunkler Bodengrund am besten sei!? Aber welche Körnung ist besonders gut?

    Wie sollte die Umgebung sein?
    Naja, ich habe einen Fisch, der nur allzu gern alle Pflanzen ausreißt. Daher würde ich gerne wissen, welche Pflanzen Versteckmöglichkeiten bieten und trotzdem gut verwurzelt sind!? Außerdem, wie sollte der Bodengrund am besten aufgebaut sein? Wie kann man gute Verstecke basteln?

    Holz - ja oder nein?
    Muss Holz im Aquarium unbedingt sein? In meinem jetzigen Aquarium habe ich auch Holz und es neigt zum Färben. Ich finde das persönlich nicht so toll und bei anderen ist es auch so. Deshalb frage ich, ob Holz unbedingt sein muss? Ich habe schon gehört, dass manche Fische Holz abraspeln, aber welche Fische benötigen Holz??? Ich hoffe, dass das irgendwie verständlich war...

    Technik?
    Was wird unbedingt in einem Aquarium benötigt - und was ist besser - Innen- oder Außenfilter? Wie sieht es mit der Heizung aus? Was ist am günstigsten?

    und zum Schluss - meine Aussichten auf das neue Aquarium...
    Im Moment bin ich an einem 240 Liter Aquarium interessiert. Leider weiß ich die Maße nicht... :redface:

    Jedenfalls würde das Aquarium nicht neben der Wand platziert werden. Deshalb auch die ganzen Fragen wegen dem Bodengrund. Ich hoffe, ihr nehmt euch Zeit, das ganze durchzulesen und helft mir :help:

    Ein riesiges DANKE

    MFG :hi: Carina
     
    #1 29. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. lola
    lola Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eberswalde (bei Berlin)
    hi carina,
    erstmal herzlich willkommen im forum,bin auch erst seit kurzem hier,lont sich!

    also erstmal zu deinem Boden:
    ich habe die erfahrung gemacht das es besser ist wenn der Boden nicht so grob ist d.h um so kleiner der kies,desto besser,die filtern das wasser besser und für fische die gründeln(fische die auf dem boden sind und mit dem maul im boden rumstöbern) ist es auch schöner/besser. für pflanzen ist es auch besser wenn du ganz unten Dünger verwendest und dann erst den kies drauf tust.
    deine Umgebung:
    deine fische solten ja auch versteck möglichkeiten haben also dicht +hohe pflanzen-wasserkelch(hab ich)entwickelt gute+starke wurzeln-.
    gute verstecke, also ich hab ne halbe kokusnus, steine zu einer höhle gebasteln und sonst versuch es dochmal mit töpfen ,wenn du welse hast soltest du aber die wurzel behalten denn die raspeln ja immer daran.
    Technik:
    außerfilter ist auf jeden fall besser! einen der das wasser reinplätschern,nicht unter wasser einströmen lässt.

    viel spaß noch

    lola
     
    #2 29. August 2004
  4. Gregor
    Gregor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    0
    ICQ:
    107594684
    Ein 250l AQ hat in der Regel die Maße 120x40x50cm.
     
    #3 29. August 2004
  5. Pre
    Pre Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    @gregor deine maße 120*40*50 sind nur 240 liter und dies nach dem aussenmass. beim innenmaß und einer glasdicke von 8 mm, würden bei randvoller befüllung noch ca. 223,6 liter übrig bleiben realistisch fast ein solches becken ca. 218 liter.

    bei einem becken dieser grösser würde ich darauf achten, das die beckentiefe grösser 40 cm ist um ein besseres räumliches gefühl zu bekommen, leider ist die 40er tiefe bei dieser beckenlänge ein standart und keiner weiss so richtig warum!!!
     
    #4 29. August 2004
  6. Carina
    Carina Mitglied
    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Straß/Stmk
    Hi

    Danke erstmal für den netten Willkommensgruß :hopser:

    Wie gesagt, kenne ich die Maße dieses Aquariums nicht. Angeschaut habe ich es ja, aber es dauert noch ein Weilchen, bis ich wieder dazu komm...tja...blöd halt...trotzdem mal DANKE für die Antworten :spin:

    MFG :hi: Carina
     
    #5 30. August 2004
  7. Gregor
    Gregor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    0
    ICQ:
    107594684
     
    #6 30. August 2004
  8. Anzeige