Nitrit geht nicht runter..

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von Lucin04, 10. März 2018.

  1. Lucin04
    Lucin04 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Februar 2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo ich habe mein 180l Aquarium seit 3,5 Wochen.. Ich habe von Anfang an lebend Bakterien rein gemacht. Der Händler hatte mir dann gesagt ich solle Fische rein setzten (das war nach 2 Wochen einfahren). Das habe ich dann auch getan und jetzt geht seit 1,5 Wochen der Nitrit wert nicht runter.. Ich mache jeden Tag 2-3 mal WW.. Soll ich so weiter machen oder es erstmal lassen weil der Händler meinte es wäre kontra produktiv.. der Nitrit wert liegt jetzt bei 0,2
     
    #1 10. März 2018
  2. Anzeige
     
  3. levento
    levento Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Korneuburg
    Hallo!
    2-3 Wasserwechsel sind natürlich schon sehr viel am Tag. Allerdings kannst du ja auch nicht die Fische gefährden. Bis der Nitritpeak vorbei ist, kann es durchaus noch dauern. Ab welchem Wert wechselst du?

    lg Nadine
     
    #2 10. März 2018
  4. levento
    levento Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Korneuburg
    Achja: Wieviel fütterst du denn? Achtest du darauf, dass keine Futterreste im Becken bleiben?
     
    #3 10. März 2018
  5. Lucin04
    Lucin04 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Februar 2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo Nadine :)
    Ab 0,1 Wechsel ich. Ich werde dann gleich ein WW machen.
    Ich habe gestern gar nicht gefüttert und heute nur wo 3-4 Shrimp Sticks.. Ja die Reste mache ich raus aber da bleibt eh nicht viel übrig..
    Hilft es wenn ich mehr Bakterien rein mache?
     
    #4 10. März 2018
  6. caridina
    caridina Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich würde einige Tage überhaupt nicht füttern und mich weniger am N02 Test als am Verhalten der Fische orientieren.
     
    #5 10. März 2018
  7. Lucin04
    Lucin04 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Februar 2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Also ich sollte eher nach den Fischen schauen meinst Du? Also die sind alle munter.. bis jetzt:rolleyes:
     
    #6 10. März 2018
  8. levento
    levento Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Korneuburg
    Hallo! wie schauts aus?
    Konnte leider nicht früher antworten, auf meinem laptop funktioniert das Forum derzeit nicht richtig...
    Soviel ich weiß, ist 0,3 ein Wert ab dem man unbedingt handeln sollte.
    Ich würde auch sehr sehr sparsam füttern! Die Tiere vertragen eine Futterpause normalerweise ohne Probleme.
    lg Nadine
     
    #7 12. März 2018
  9. Lucin04
    Lucin04 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Februar 2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo.. naja der Nitrit liegt immer bei 0,2..
    Habe gestern ein WW gemacht und der Wert liegt trotzdem bei 0,2 wieder..
    Habe heute morgen ganz wenig gefüttert hatte eine Pause von 4 Tagen.. jetzt füttere ich wieder einige Tage nicht..
    Ich bin echt am verzweifeln im Moment :(
     
    #8 12. März 2018
  10. levento
    levento Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Korneuburg
    Geduld! Das mit dem Nitrit kann echt dauern! Das wird schon, ist halt mühsam...
     
    #9 12. März 2018
  11. PUKI
    PUKI Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. November 2012
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    Hallo
    wie viel Wasser wechselst du denn?
    2-3x 10% oder 1x30% wäre das selbe, aber 2-3X 30% da müsste es schon wesentlich schneller gehen
    als ich mein neues Becken aufstellte und dann die Nitritprobleme hatte, wechselte ich 1x pro Tag ca. 50% und in 4 Tagen war der Spuck vorbei - allerdings habe ich auch nur ein 100l-Becken
    man muss bedenken, dass je größer das Becken, desto länger dauert es, bis es anschlägt, allerdings wären 180l auch noch nicht so gravierend...
    hm eventuell hast du einen toten Fisch irgendwo unter einer Wurzel oder sonstiger Einrichtung im Becken, der so nicht sichtbar ist?
     
    #10 12. März 2018
  12. Anzeige