Schnecken

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von grey, 19. April 2004.

  1. grey
    grey Mitglied
    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Was kan ich eigentlich gegen Schnecken im Aquarium (60l) tun, hab leider relativ viele kleine, braune davon - und würde die eigentlich gern dezimieren.

    Besatz:
    4 erw. Guppys + ca 40 (oder so) Babies
    6 Mini-Neons,
    1 bl. Antennenwels
    5 Amaro-Garnelen
    2 Silberbeilbauchfische
     
    #1 19. April 2004
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Liste schneckenfressender Fische

    Hallo,

    ich hab mir überlegt, dass eine kleine Liste schneckenfressender Fische auch für andere "Schneckengeplagte" recht hilfreich sein könnte.
    Diese Auswahl beruht auf eingenen Erfahrungen und aus dem Feedback, das ich bei Freunden und in anderen Foren gewinnen konnte. Man muss dabei eigentlich nur beachten, dass die Beckengrösse bzw. der Zierfischbesatz auf die Schneckenfresser abgestimmt ist.

    Es hilft natürlich nichts, einen Kugelfisch einzusetzen, wenn man dann auch seine Neons an den Schneckenfresser verliert.

    Für Becken ab 60 cm oder grösser:
    Schachbrettschmerle (Botia sidthmunki), Jungschnecken
    Dornauge (Pangio sp.), Jungschnecken
    Erbsenkugelfisch

    Für Becken ab 80 cm oder grösser:
    Thomas Prachtbarsch (Aristochromis thomasi), Jungschnecken und ausgewachsene Schnecken
    Paradiesfisch (Macropodus opercularis)
    Grüner Kugelfisch, alle Schnecken
    Marmorkrebs, alle Schnecken
    Zebraschmerle, alle Schnecken

    Für Becken ab 100 cm oder grösser:

    Mondscheinfadenfisch (Trichogaster microlepis), alle Schnecken
    Netzschmerle, alle Schnecken

    Für Becken ab 120x50 cm oder grösser:
    Prachtschmerle (Botia macracanthra), alle Schnecken

    Wenn ich einen vergessen habe: bitte anmerken ;-)

    Lg
    Jürgen
     
    #2 19. April 2004
  4. Superguppy
    Superguppy Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo grey,

    Ich hatte in meinen Anfangszeiten (45l-Aquarium) auch irre viele Schnecken. Dann hatte mein Vater eine gute Idee. Er hat aus einem flachen Aluminiumstab (ca. 1x10x400mm) einen speziellen "Schneckenlöffel" gebogen (ein Ende flachklopfen, umbiegen und in löffelähnliche Form bringen). Dann sind mein Vater und ich mehrere Abende lange gesessen und haben Schnecken "gefischt" und in ein kleines Glas getan. War zwar etwas mühsam, aber hat die Schnecken durch permanente Verwendung dieses Löffels auf ca. 1/4 der Ursprünglichen Zahl reduziert.
    Als ich später auf mein jetziges Becken umgestiegen bin, hatte ich nach kurzer Zeit auch wieder Schnecken (kommen über die Pflanzen aus der Zoohandlung). Dann habe ich mir 2 Prachtschmerlen gekauft (ich weiß, sind etwas groß für das Becken, wusste ich damals aber noch nicht) und innerhalb von ein paar Tagen war ein für alle Mal Ruhe.

    MfG,
    Superguppy
     
    #3 21. April 2004
  5. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Schneckenlöffel

    Hallo,

    Hast Du mal ein Bild von Deinem 'Schneckenlöffel'? Kannst es posten?
    Würd gern im Forum eine kleine Datenbank mit 'Tipps und Tricks' machen, da würd das ganz gut reinpassen ;-)

    Lg
    Jürgen
     
    #4 21. April 2004
  6. Anzeige