Starb trächtiges Guppy W an inneren Blutungen?

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von Silvia, 17. Oktober 2004.

  1. Silvia
    Silvia Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich habe ja schon gehört, dass Guppys bei der ersten Geburt sterben können. Alle 3 Ws waren trächtig. Heute beim Füttern habe ich ganz versteckt ein Guppy W liegen sehen, tot. Das habe ich dann rausgeholt und ich total erschrocken: :shock:
    Auf der linken Seite waren lauter Blutflecken unter der „Haut“ und das Loch (After oder was ist das eigentlich) war ziemlich groß, vielleicht 2mm Durchmesser.
    Das W sah mit dem ganzen Blut schon ganz schon grauslich aus!!!

    Meine Vermutung wäre jetzt, dass sie kurz vor der Geburt war und aus irgendeinem Grund so eine Art innere Blutung bekommen hat und gestorben ist…
    Oder ist das auch was anderes. :?:

    Den anderen Fischen geht es gut.
    Das ist ein 160l Becken mit
    jetzt nur noch 3 Guppys
    4 Platies
    8 Trauermantelsalmlern
    9 Metallpanzerwelsen
    2 Saugwelsen
    2 Zwergkrallenfröschen
    1 TDS
    1 Posthornschnecke
    3 Baby-Apfelschnecken

    Wasserwerte:
    NO3: 10
    NO2: 0
    GH: 16
    KH: 5
    pH: 7,6
    °C: 25

    LG, Silvi! :cry:
     
    #1 17. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Carina25
    Carina25 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    WLM:
    ps_psp@msn.com
    YAHOO:
    Lichtwesen25
    Hallo Silvi,

    spät aber doch antworte ich Dir. Ich habe gestern eine Guppymama bei der Geburt zugesehen, sie hat sich sichtlich schwer getan und nach 2 Stunden vom AQ bin ich dann schlafen gegangen, heute morgen ist sie tot im AQ gelegen, auf ihr sämtliche Schnecken, makaber...

    Ich vermute das sie bei der Geburt gestorben ist, sie war sehr dick und hat es nicht geschafft. Es ist traurig, vorallem weil sie eine Goldene Guppy Dame war und ich mir wirklich wunderschöne Jungen von ihr versprochen habe.

    Aber, dass war bei mir nicht das Erste Mal das ein Guppy bei mir nach bzw. während der Geburt gestorben ist, ich denke wir Guppy Halter müssen uns daran gewöhnen, bzw. ist es sich sinnvoll erst fast Erwachsene Damen gebären zu lassen, heißt junge Guppys Geschlechter getrennt zu halten.

    Liebe Grüsse
    Carina
     
    #2 31. Oktober 2004
  4. Janesj
    Janesj Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köngen
    Hallo ich brauche Hilfe

    Hallo,

    Und zwar ist mein Guppy w trächtig stirbt sie auch und wie lang dauert es bis sie gebären?????? :?:
     
    #3 5. Dezember 2004
  5. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    Hi Janes,

    muss nicht sein, mir ist bis jetzt noch keine bei der Geburt gestorben. Es kann es aber wohl geben, besonders wenn ein Baby stecken bleibt etc. Hatte vielleicht 1 oder 2 die sich schwer taten bei der Geburt.
    Meine erstgebärenden haben es immer gut geschafft, nur dass die Babys etwas kleiner sind, was sie dann aber wieder aufholen.
    Tragezeit ist verschieden, zwischen 25 und 34 Tage.
     
    #4 5. Dezember 2004
  6. Janesj
    Janesj Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köngen
    OK danke

    Danke für die Info![schild=4 fontcolor=FF0000 shadowcolor=000000 shieldshadow=1]DANKE![/schild][/list]
     
    #5 7. Dezember 2004
  7. Janesj
    Janesj Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köngen
    Hallo

    Hallo,
    Mein Guppy w ist gestorben aber erst 3 Tage nach der Geburt was kann das gewesen sein sie war ziemlich dünn
     
    #6 5. Januar 2005
  8. Anzeige