Vier Anfängerfragen

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von Anonymous, 11. September 2004.

  1. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo Leute!

    Ich bin neu hier und möchte eure Nerven gleich mal durch ein vier Anfängerfragen strapazieren.

    Die da wären:

    1) Ich fahre meine Juwel Rekord 60 gerade ein, und habe Starterbaktieren dazu verwendet. Heute, Tag2. habe ich kleine ablagerungen auf der Scheibe und das Wasser wird trüb? Frage: Ist das ein Grund zur Sorge?

    2) Im Innenfilter des Juwelaqua. ist serienmässig ein Kohlefilter dabei? Brauche ich den wirklich?

    3) Ich habe mir vorgenommen n der Einfahrphase gründlcih zu durchlaufen um Nerven und Geld zu sparen.. meine Frage ist: Sollte man in den zwei Wochen des Einfahrens ein TWW machen und wenn ja, gibts bezüglich Menge Erfahrungswerte?

    ich hoffe nicht besonders lästig zu sein und freu mich auf eure Antworten.

    lg Christoph :p
     
    #1 11. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Carina25
    Carina25 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    WLM:
    ps_psp@msn.com
    YAHOO:
    Lichtwesen25
    Hallo Christoph,

    erstmal Herzlich Willkommen im Forum. Und vorweg es gibt keine blöden oder lästigen Fragen (hat man mir versichert). Zu Deinen Fragen:

    1) hast Du Dir schon Wassertests gekauft, wenn nein, kauf Bitte welche
    zur Trübung, da Du Starterbakterien reingetan hast ist das normal. Hast den Filter eh schon eingeschaltet oder?

    2) Den Kohlefilter würde ich nach 1 Woche rausnehmen, der Kohlefilter nimmt die Schadstoffe die im Wasser sind auf, allerdings gibt er sie nach einer Zeit auch wieder ans Wasser ab. Deshalb nach einer Woche rausnehmen.

    3) ich würd das Becken länger einfahren lassen (hängt von den Wasserwerten ab), und ich habe auch in der Einlaufphase kleine WW gemacht, und das hat gut funktioniert, mein Becken blieb stabil. Übrigends Filter solltest Du in der Einfahrphase nicht putzen!

    Liebe Grüsse
    Carina
     
    #2 11. September 2004
  4. Anonymous
    Anonymous Gast

    Hi!
    Also zuerst mal Danke für deine Antwort.
    Ich bin mal richtig froh, dass die Trübung normal ist und ich nichts falsch gemacht habe.,

    Den Kohlefilter werde ich rausnehmen.. wird wohl besser sein.

    zum Filter: ich hab den Filter natürlich eingeschlatet und etwas Bactozym reingegeben. um die Bakkis zu unterstützen.

    Wassertests habe ich mir den 5 in 1 Streifentest von Tetra besorgt.. wie ich aber nun sehe ist das nicht gearde optimal gewesen. Möchte mit daher No2 tropfen besoregn.. für den Rest glaube ich wird der Streifentest reichen sofern alles klappt und sich keine anderen Probleme einstellen außer dem No2 .

    lg, christoph
     
    #3 11. September 2004
  5. Martin Anni.
    Martin Anni. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krieglach - Obersteiermark
    Guten Morgen !

    Meiner eigenen, bescheidenen Erfahrung nach solltest du dir auf jeden Fall die 5 Tests (PH, KH, GH, NO2 & NO3, eventuell auch FE) besorgen. Kauf dir den JBL-Testkoffer (wurde auch mir empfholen). Der ist genau und man hat einfach ein gutes Gefühl, wenn alles stabil läuft und man auch einen genauen Nachweis dafür hat. :gut:

    Wenn´s mit den Werten nicht so läuft, kann man außerdem gleich und richtig reagieren, da Tipps bei jedem Test dabei sind. (bei JBL auf jeden Fall) :wink:
    LG
    Martin
     
    #4 12. September 2004
  6. Martin Anni.
    Martin Anni. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krieglach - Obersteiermark
    Noch ein Tipp:

    Schau dir den Thread "Neues Forum Mitglied meldet sich - Atlantic ocean" im Forum für Einsteiger im Ziffo an.

    Hier wurde ich in die ersten Geheimnisse der Aquaristik eingeführt und dieser Thread dient mir schon als kleines Nachschlagewerk. :idea:

    Vom Starten des Filters bis zum Einsetzen der Fische wird hier alles beschrieben. ;-) Und das von Profis aus dem Forum wie ManniAT, Jürgen, El nino, Shary, Leo etc. etc.
    Nicht böse sein, wenn ich wen nicht aufgezählt habe. Würde zu lange dauern. :oops:
    LG
    Martin
     
    #5 12. September 2004
  7. hutzili
    hutzili Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lang
    1.) Die Trübung ist OK, die hatte ich auch, entsteht durch die Bakterien.

    2.) ich hab die nächst größere Generation der Juwel-Innenfilter, nämlich den Juwel Standard H, bei dem ist es so, dass ich den Kohlefilter alle 4 Wochen gegen einen neuen austausche. Hat mir mein Zoofachhändler so empfohlen und steht auch in der Beschreibung so drinnen.

    3.) Einfahrphase unbedingt mehr ausdehnen, ich konnte nach 2 Wochen noch gar nix reintun, nach 3 Wochen dann konnte ich erst die ersten Algenfresser reintun (Ottocinclus, Ancistrus etc.)

    lg hutz
     
    #6 13. September 2004
  8. Carina25
    Carina25 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    WLM:
    ps_psp@msn.com
    YAHOO:
    Lichtwesen25
    In einem funktionierenden Biotop sprich Aquarium ist der Kohlefilter nutzlos bzw. kann sogar schädlich sein, mir hat der Händler auch empfohlen den alle 5 Wochen zu ernäuern, was glaubst warum, weil irgendein Geschäft Umsatz macht. Und die Hersteller solcher Filter werden das Gutgläubigen Menschen auch empfehlen, sprich Bedienungsanleitung des AQ´s oder Filters.

    Kohlefilter nur kurze Zeit beim Einlaufen im Filter lassen, dann sofort raus, und wennst, und ich wünsch es Dir nicht, eine ne Krankheit im AQ hast kannst auch kurzfristig über Kohle filter.

    lg Carina
     
    #7 13. September 2004
  9. hutzili
    hutzili Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lang
    Kennst Du Dich bei den Juwel Innenfiltern aus? Wenn ich den Kohlefilter weg lasse, gebe ich dann die Filterwatte direkt auf die groben Filter für die Bakterien?
     
    #8 13. September 2004
  10. hutzili
    hutzili Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lang
    Von wo bist Du denn aus Graz-Umgebung? und wo kaufst Du deine ganzen Fische und das Zubehör ein?
     
    #9 13. September 2004
  11. Carina25
    Carina25 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    WLM:
    ps_psp@msn.com
    YAHOO:
    Lichtwesen25
    ja, direkt auf den FEINEN BLAUEN Filter gibt ja bei den Juwelinnenfiltern die Möglichkeit Grobe und Feine einzusetzen, ich habe die Groben unten und die Feinen oben und dann die Filterwatte.

    Ich komme aus Gratkorn, meine Fische kaufe ich wenn überhaupt noch bei einem Händler in Judendorf Straßengel, der aber klein und fein ist. Ansonsten bekomme ich sie von Privatpersonen.

    Woher kommst den Du?
     
    #10 13. September 2004
  12. Anzeige