Wassertest von Sera

Dieses Thema im Forum "Forum für Einsteiger" wurde erstellt von Würzel, 13. Oktober 2004.

  1. Würzel
    Würzel Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW ( Schwalmtal)
    Hallo,

    ich hatte vor einigen Tagen mein Problem in den Thread " Nitratwert zu hoch " beschrieben.

    ManniAT schrieb mir , es könnte auch am Test liegen und ich schätze mal er hat Recht.
    Den Test habe ich mit Sera-Tröpfchentest gemacht und siehe da, der Test kann irgendwie nicht Stimmen.

    Die hiesigen Wasserwerke haben netter weise den Nitratgehalt von meinen Becken und der Wasserleitung gemacht und das Ergebnis ist:

    Leitungswasser: 16mg/l
    Aquariumwasser: 24mg/l

    Am gleichen Tag hatte ich mit Sera folgende Werte :

    Leitungswasser: um die 30mg/l
    Aquariumwasser: 40mg/l

    Von den Wasserwerke sagte man mir, es gibt von der Firma MERK Teststäbchen ( in der Apotheke erhältlich) die mit ihren Werten übereinstimmen würden, hat jemand Erfahrung damit ?

    War die ganze Aufregung umsonst ?
    Ist der Tröpfchentest von Sera sch..... ?
    Kann ich meinen Garnelenstand von 3 auf ca. 10Stück jetzt aufstocken oder besser noch warten ?

    [schild=14 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Danke[/schild]
    Gruß Würzel
     
    #1 13. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Lukas17011991
    Lukas17011991 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland,Hessen
    hi

    falls das mit dem tröpfchen einfach falsch war würde ich sagen kannst du dein garnelen aufstocken und die aufregung war umsonst.
    ob der sera test nicht gut ist weiß ich nicht bin standart JBL benutzer da die einfach gut sind

    lg Babo
     
    #2 13. Oktober 2004