Beule

Dieses Thema im Forum "Zierfischkrankheiten und Plagegeister" wurde erstellt von Anonymous, 16. September 2004.

  1. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo,
    ich habe ein Problem: Mein Schleierschwanz (Rotkäppchen) hat hinter einer seiner Kiemen (also nicht unter) eine große Beule!!!!
    Was kann das sein?

    Ich hatte vor ca. 2Monaten die Pünktchen-Krankheit in meinem Aquarium. Kann es noch irgendwie davon kommen? Ich habe die Fische mit Rabomed behandelt!

    Bitte helft mir!!! Ich hoffe, dass es nicht ansteckend ist......

    Lg Steff
     
    #1 16. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Anonymous
    Anonymous Gast
    Ach was ich noch vergessen habe: Er verhält sich völlig normal. Liegt also nicht schlaff in der Ecke oder so!!!

    Ich hoffe es kann mir jemand helfen
     
    #2 16. September 2004
  4. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    >> Ich hatte vor ca. 2Monaten die Pünktchen-Krankheit in meinem Aquarium. Kann es noch irgendwie davon kommen? Ich habe die Fische mit Rabomed behandelt!

    Hmm... liegt zu lange zurück, um einen unmittelbaren Zusammenhang herstellen zu können.
    Klingt nach einem Hautgeschwür oder einem Tumor. Ein Bild könnte weiterhelfen.

    Lg
    Jürgen
     
    #3 17. September 2004
  5. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo,
    ich würde gerne ein Foto schicken, allerdings weiß ich leider nicht wie es funktioniert.

    Wir haben den Fisch jetzt in ein Quarantäne-Becken gesetzt. Es sah auch ganz so aus, als würde die Beule langsam verschwinden. Doch heute ist sie wieder so wie vor ein paar Tagen.

    Zusätzlich riecht das Wasser ganz stark verfault...
    Wenn es ein Geschwür oder Tumor wäre, wie kann ich diesen denn bekämpfen oder ist es sinnlos?

    LG Steff
     
    #4 21. September 2004
  6. Anzeige