Cory kratzt sich

Dieses Thema im Forum "Zierfischkrankheiten und Plagegeister" wurde erstellt von Philipp, 13. September 2003.

  1. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Hi euch allen.

    Hab heute beobachtet, wie sich einer meiner Albino-Corys öfters hintereinader gekratzt hat - und zwar indem er so komisch zum Bodenkies hingeschwommen ist - ganz schnell und ruckartig - so seitlich.... ich kann es leider nicht besser beschreiben.

    Ist das ein Grund zur Besorgnis?
    Das Fischli hat sonst wirklich keine sichtbaren Veränderungen - und er hat es bis jetzt auch nicht noch mal gemacht.....
    Sonst hab ich auch bei keinem Fisch was bemerkt.

    lg
    Philipp
     
    #1 13. September 2003
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    kann sein dass sich beim Gründeln was in seinem Kiemenbogen verfangen hat, z.B. Sand, Mulm oder ein kleines Pflanzenteil.
    Ich hätte da vorläufig keine Sorge dass es sich um was schlimmeres handeln könnte.
    Kiemenwürmer sind bei Pw ziemlich selten, und bei einem Befall mit Ektoparasiten würde sich dieses Verhalten sicher öfter wiederholen.
    Wars vielleicht nach einem Wasserwechsel?

    Lg
    Jürgen
     
    #2 14. September 2003
  4. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Olla!

    Nein, war nach keinem WW. Hat sich seither auch nicht wiederholt.
    Da hab ich mir wohl wieder zu voreilig Sorgen gemacht....

    lg
    Philipp
     
    #3 15. September 2003