Kafi-Weibchen

Dieses Thema im Forum "Zierfischkrankheiten und Plagegeister" wurde erstellt von Babsi28, 20. Oktober 2004.

  1. Babsi28
    Babsi28 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rohrbach/OÖ
    Guten morgen,

    das leidige Thema Kampffisch, bei mir kommt wirklich keiner durch, hab ich das Gefühl. :sad: Mein Kampffisch-Männchen verstarb vor einigen Wochen, er hatte einen Kropf, den ich aber erfolgreich behandeln konnte. Dann ist er trotzdem verstorben, wieso? Keine Ahnung, kann es mir nicht erdenken.

    Nun macht mein Kafi-Weibchen Faxen, sie schwimmt (naja, schwimmen kann man nicht sagen) nur am Boden herum, hat Mühe, zur Wasseroberfläche zu gelangen und liegt meistens auf einem Blatt an der Wasseroberfläche bzw am Thermometer. Fressen tut sie ganz normal, ist auch echt wild darauf. Der hintere Teil ihres Körpers hängt praktisch nach unten beim schwimmen.

    Behandelt hab ich sie bisher nicht. Die Wasserwerte könnte ich euch gegebenenfalls morgen sagen, hab sie jetzt nicht da.

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee, was es sein könnte, ich hatte diesen Fall bisher noch nicht. Die anderen Fische sind pumperlgesund.

    Wäre nett, wenn ihr mir Tipps geben könnt. :sad:

    Danke
    Babsi
     
    #1 20. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Richard
    Richard Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velden / Wörthersee
    Hallo Babsi,

    ich konnte vor einiger Zeit was ähnliches bei meinem Kampffisch-Weibchen beobachten. Sie hat sich die ganze Zeit eher am Aquarienboden aufgehalten und ist nur zum Fressen an die Oberfläche gekommen. Hatte mir auch schon Sorgen gemacht. Aber nach einer Woche hat sich das gelegt und nun schwimmt sie wieder eifrig im Becken herum.
    Keine Ahnung was das damals war, aber vielleicht legt sich das bei dir auch wieder.

    Grüße Richard
     
    #2 20. Oktober 2004
  4. Babsi28
    Babsi28 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rohrbach/OÖ
    Hallo,

    mein Kafi-Weibchen hat das aber schon länger als 1 Woche, würde mal sagen, 2-3 Wochen. Weiß nicht, ob sich das wieder legt *starkhoffentu*

    lg Babsi
     
    #3 20. Oktober 2004
  5. Richard
    Richard Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velden / Wörthersee
    Hallo nochmal,

    da fällt mir ein, dieses Verhalten hat eines meiner beiden Weibchen gezeigt als sie alleine (ohne Männchen) im Becken waren.
    Wie ich ihnen wieder ein Betta Männchen beschert habe, der sie auf Trapp hält, war wieder alles in Ordnung!
    Vielleicht war es aber auch nur ein Zufall.

    Grüße Richard
     
    #4 20. Oktober 2004
  6. Babsi28
    Babsi28 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rohrbach/OÖ
    Hallo Richard,

    mein Kafi-Weibchen ist zwar jetzt alleine (ich weiß.....), aber eigentlich möchte ich kein Männchen mehr dazusetzen. Ich kaufe sicher keins mehr bei meinem Fischhändler, mit den Kafis von ihm hatte ich bisher kein Glück. Ich könnt aber eins woanders kaufen, aber mittlerweile hat mich der Mut schon verlassen, wieder eins zu kaufen. Ich werd jetzt mal schauen, ob sich das Weibchen wieder erholt und dann entscheiden, ob ich ein Männchen kauf oder nicht.

    Vielleicht hat jemand ne Idee, ob das ne Krankheit ist, ob ich sie rausnehmen soll?

    Bitte helft mir.

    LG Babsi
     
    #5 20. Oktober 2004
  7. Anzeige