Mein Skalar hat Rote Flecken an den Kiemen (durchsichtig)

Dieses Thema im Forum "Zierfischkrankheiten und Plagegeister" wurde erstellt von chris2410, 13. September 2011.

  1. chris2410
    chris2410 Mitglied
    Registriert seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    hoffe mir kann hier jemand helfen! Meine Frau hat kürzlich in meiner Abwesenheit einen Skalar in der Tierhandlung gekauft und in mein 250l Becken geschmissen...

    Sie ist beim einsetzen nicht sehr zimperlich umgegangen -hat ihn einfach reingeschüttet!

    Ich hab ihn vorher nicht gesehen, aber er hat jetzt jedenfalls große rote Flecken an den Kiemen (leider weis ich nicht wie man hier ein Bild einfügt)

    Sieht aus als wär die Haut durchsichtig...

    Er verhält sich ganz normal, und frisst auch genau soviel wie der zweite Skalar...

    Ist er krank? Vergeht das von selbst wieder? Soll ich ihn rausnehmen?

    Ich bin kein Profi-Aquarianer, aber mein Becken funktioniert eigentlich schon sehr lange recht gut... ist übrigens ein Salmlerbecken

    Mit Krankheiten hatte ich noch nie zu tun...

    Bitte um Hilfestellung, falls das auf diese Art überhaupt möglich ist

    MFG
    [/url]

    Hinzugefügt nach 1 Minuten:

    jjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjj
     
    #1 13. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo Chris!

    Zum Einsetzen des Fisches mag ich jetzt nichts sagen... :shock:

    Bilder einfügen:

    auf fotos-hochladen.net gehen -> Durchsuchen klicken -> Bild in der Galerie anklicken -> Foto auf 640x480 Pixel verkleinern -> Foto für Foren kopieren -> hier einfügen.

    Zum Fisch: Naja, allein das Einsetzen hat ja schon mal nen Haufen Geld gekostet.

    Vielleicht hat er irgendeine Entzündung an den Kiemen.
    Durch Lymphocystis-Viren, die erzeugen so rote, runde, harte Flecken, wenn es offen ist. Wenn die rote Stelle geschlossen ist, dann würde ich auf Hautblutungen tippen. Hat er noch andere Symptome?
    LG
     
    #2 13. September 2011
  4. chris2410
    chris2410 Mitglied
    Registriert seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    hoffe das hat so geklappt...

    Er hat sonst gar keine Sympthome, verhält sich ganz normal[/img]
     
    #3 13. September 2011
  5. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo! Hat geklappt!

    Ist aber ein schönes Tier!
    Naja, eigentlich schaut der jetzt nicht so wahnsinnig krank aus.

    Auf dem Speisefischmarkt ist es auch so, dass schön rote Kiemen ein Zeichen von Gesundheit und guter Durchblutung ist. Vielleicht ist das ja auch bei lebendigen so.... :idea: . Solange er nicht an der Oberfläche hängt und nach Luft schnappt, würde ich sagen, das ist normal. Vielleicht liege ich auch ganz falsch... :oops:
    LG
     
    #4 13. September 2011
  6. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Chris!

    Dies sieht mir nach der gefürchteten Rotkiemenerkrankung bei Rotwangenskalaren aus.
    Da hilft nur das Wasser kräftig aufzusalzen. Am besten mit dem Mischverhältniss 1-1 also 1 kg Salz auf 1 Liter Aquarienwasser. :lol:

    Gratuliere dir zu diesem gesunden, schönen Tier.
     
    #5 14. September 2011
  7. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo Chris!

    Das ist normal bei hellpigmentierten Fischen - keine Sorge :)
    Da schimmert einfach nur das Kiemenepithel durch die farblosen Kiemendeckel durch.

    LG
    Irene
     
    #6 14. September 2011
  8. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo nochmals Ich

    Ja so sind die Frauen. Aber Skalare sind wie wir Männer. (hart im Nehmen) Die (wir) halten das aus. :p :lol:
     
    #7 14. September 2011
  9. Anonymous
    Anonymous Gast
    servus,

    das sofort einsetzen ist nicht mal so schlecht.
    vorausgesetzt es herrschen im becken so halbwegs die gleichen werte wie im händlerbecken.
    viele, vor allem größere fische sind schon qualvoll bei der eingewöhnungsphase (tropferlmethode) erstickt.

    ich hab damals auch meine gekauften scheiben so eingesetzt. sackerl auf, fisch vorsichtig rausgenommen und ins becken gleiten lassen.
    zuerst haben sie sich mal auf die seite gelegt, dachte schon jetzt gehen sie über den jordan, 1 stunde später haben sie um futter gebettelt. :passt:
     
    #8 14. September 2011
  10. chris2410
    chris2410 Mitglied
    Registriert seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
     
    #9 14. September 2011
  11. max1978
    max1978 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Burgenland


    WÖDKLASSE OLI :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
     
    #10 14. September 2011
  12. Anzeige