Nannacara anomala krank?

Dieses Thema im Forum "Zierfischkrankheiten und Plagegeister" wurde erstellt von Laura1, 10. Oktober 2011.

  1. Laura1
    Laura1 Mitglied
    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Erstmal Hi :)

    Habe seit langem wieder ein Problem...
    Ich besaß ein Pärchen nannacara anomala. Gestern fand ich das Männchen tot im Becken. :sad: Die tage zuvor zeigte er keine Verhaltensauffälligkeiten. Heute ist mir sind mir am Weibchen zwei weiße stellen aufgefallen als ob die Schuppen abgegangen wären.
    Jetzt meine Frage was könnte das sein?
    Danke im Vorraus

    Lg Laura
    Bild...
    http://img31.imageshack.us/img31/8075/p1010141sw.jpg
     
    #1 10. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hi!

    Könntest du uns bitte noch ein paar Infos zu Becken, Wasser und Besatz geben? Wie alt waren/sind die Fische?

    LG
    Irene
     
    #2 10. Oktober 2011
  4. Laura1
    Laura1 Mitglied
    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Irene

    Sorry, hab ich total vergessen :oops:
    Beckengröße: 145 l
    Wasserwerte:
    Nitrid: 0
    Nitrat: 10mgl
    GH: 4°-6° d
    KH:4°d
    pH: 6,8

    Weiteres habe ich nur Schmucksalmler im Becken (7)
    Ich muss gestehen das mit dem Alter weiß ich nicht genau. Ich hab sie aber vor 8 Wochen im Zoofachhandel ergattert. Aufjedenfall waren/sind sie noch nicht ausgewachsen

    LG Laura
     
    #3 10. Oktober 2011
  5. Leo
    Leo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hall i. T.
    wie lang

    Hallo Laura,

    wie lang hattest die Fisch schon bei dir?
    Hast einen Tag vorher Wasser gewechselt?
    Gabs Neuzugange?
    Hast etwas gefüttert, das es noch nie gegeben hat?

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die so grundlos umfallen.

    Servus!

    Leo
     
    #4 10. Oktober 2011
  6. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    118
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo!

    Ja, eigentlich nicht, aber es kann immer sein, das die Hygiene mangelt, oder zuviel gefüttert wird oder beim Wasserwechseln etwas ins Wasser kommt.
    Wenn das Becken (noch) nicht 100%ig rund läuft, können sich schnell Bakterien ausbreiten und alles aus der Bahn hauen.
     
    #5 10. Oktober 2011
  7. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hi!

    Ich denke, daß es sich möglicherweise um Aggressionen in der Gruppe gehandelt haben könnte. Nannacaras können schon mal ruppig sein, v.a. Weibchen, die ein Revier verteidigen..
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gl%C3%A4nz ... buntbarsch

    LG
     
    #6 10. Oktober 2011
  8. Laura1
    Laura1 Mitglied
    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Leute

    Erstmal Danke für die Rückmeldungen :)

    @Leo: das hab ich mir auch gedacht aber ich konnte keine verletzungen (zumindest nichts äußeres)erkennen. Neuzugänge nein. Wasserwechsel auch nein. Futter hab ich Frostfutter das ich immer verwende (weiße Mülas und Artemia), da gabs noch nie Probleme...
    @Pauli: Bei relativ neuen Aquarien schon, aber meines läuft jetzt schon seit 3 Jahren oder so
    @Irene: Die Tage zuvor konnte ich nichts auffälliges erkennen...

    Das Weibchen schwimmt jedenfalls munter herum auch mit den weißen Flecken
    Ich hoffe mal das bleibt so... :-? und die Flecken verschwinden oder wachsen zu...

    LG Laura
     
    #7 11. Oktober 2011
  9. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    118
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo Laura!

    Aso. Naja, wenns schon 3 Jahre läuft.
    Trotzdem kann durchs Wasserwechseln was ins Wasser kommen. Aber dein Becken ist ja nicht wirklich klein, da muss schon was gröberes passieren.
    Oder eben ein Kampf, aus dem eine Verletzung die Folge ist.
     
    #8 11. Oktober 2011
  10. Laura1
    Laura1 Mitglied
    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hey

    Ja..
    Aber den anderen Fischen geht es gut.. Ich steh vor einem Rätsel :x

    LG Laura
     
    #9 11. Oktober 2011
  11. Wiebke
    Wiebke Mitglied
    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Guppys werden nach und nach krank und sterben

    Edit: Sorry, wollte ein eigenes Thema aufmachen
     
    #10 20. Oktober 2011
  12. Anzeige