Rote Kiemen bei Skalaren

Dieses Thema im Forum "Zierfischkrankheiten und Plagegeister" wurde erstellt von Martin Anni., 7. September 2004.

  1. Martin Anni.
    Martin Anni. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krieglach - Obersteiermark
    Hallo !

    Ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber mir kommt vor als ob sich bei einem meiner Skalare eine Kieme rötlich verfärbt hat.
    Hat jemand schon Erfahrungen diesbezüglich oder bin ich hier übervorsichtig.
    Besser so als umgekehrt, denk ich mir. :-?

    Meine Werte:
    PH: 7.3
    KH: 8
    GH: 16
    NO2: 0
    NO3: 5
    160-Liter-Becken, Beleuchtung: 8.00 - 13.00 Uhr & 17.00 - 22.00 Uhr
    Becken seit ca. 2 Wochen im Einsatz (Einfahrzeit: 12 Tage)
    Besatz:
    3 Skalare (Jungtiere - werden, wenn sie größer sind, an einen Bekannten abgegeben)
    8 Schwertträger (2m/6w)
    12 rote Neons & 8 Neonsalmler
    3 Kampffische (1m/2w)
    2 Glasgarnelen

    Vielleicht weiß jemand von Euch darüber Bescheid oder kann meine Bedenken zerstreuen.
    LG aus der Steiermark
    Martin
     
    #1 7. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    handelt es sich um ein Jungtier, ein subadultes oder ausgewachsenes Tier? Hat sich der Fisch in eine Ecke des Aquariums zurückgezogen oder zeigt er sonstige Verhaltensänderungen?
    Die Atemfrequenz ist normal, der Fisch benützt beide Kiemendeckel zum 'Atmen' und legt nicht etwa den einen Kiemendeckel an?
    Ah - um welche Zuchtvariante handelt es sich bei deinem Scalar?

    Grüsse,
    Jürgen
     
    #2 8. September 2004
  4. Martin Anni.
    Martin Anni. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krieglach - Obersteiermark
    Hallo !

    Es handelt sich um ein Jungtier, das Verhalten ist ganz normal, er schwimmt mit seinen Kollegen durchs AQ und ist extrem neugierig. Soweit ich das beurteilen kann, verwendet er beide Kiemen und atmet ganz normal.
    Nur die Zuchtvariante kann ich dir nicht angeben.
    LG
    Martin
    :wink:
     
    #3 8. September 2004