Salmler krank DRINGEND!

Dieses Thema im Forum "Zierfischkrankheiten und Plagegeister" wurde erstellt von Manu_Meow, 29. Oktober 2011.

  1. Manu_Meow
    Manu_Meow Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 21
    Hey Leute

    meine Salmler werden der Reihe nach alle krank & sterben weil keiner weis was es ist =(

    sie bekommen so dunkle knubbel an den Flossenansätzen
    zucken komisch mit den Flossen
    nach ner Zeit stehen sie kopfüber
    die flossen lösen sich nach ner zeit praktisch auf sind bisschen weiß
    bei einem männchen fehlt sogar schon die Schwanzflosse
    sieht so aus als hätte er auch glotzaugen..
    hab ihn jetzt mal rausgefangen

    [​IMG]
    [​IMG]

    bitte bitte hilfe =(
    ich habe ihn jetzt erlöst weil er schon echt arm war.
    aber was kann ich tun, dass es dem weibchen dass auch schon einen solchen knubbel an dem flossenansatz hat nicht so endet?
    Wasserwechseln?

    lg
    Manu

    Hinzugefügt nach 1 Stunden 45 Minuten:

    Hey nochmal

    wir waren beim Händler mit Tröpfchentests Wasserwerte testen lassen:

    GH 10
    KH 7
    pH 7
    NO2 0,025 (!)

    er hat gemeint die 0,025 sind nicht schädlich für die Fische.?
    habe sicherheitshalber mal Wassergewechselt.

    warte auf antworten
    lg
    Manu
     
    #1 29. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Manu!

    Leider kann ich dir auch nicht sagen an was deine Salmler sterben.
    Ein Foto von einem noch lebenden im Aquarium schwimmenden Fisch wäre noch hilfreich.

    An den angegebenen Wasserwerten liegt es nicht. Da hat dein Händler recht.
    Wasserwechsel ist schon mal gut. Der kann bei diesen Symtomen nie schaden.
    Ich würde das Wasser noch etwas anszalzen oder Ektozon verwenden.

    Mache weiterhin wöchentlichen Teilwasserwechsel von 50%.
    Für normal, ohne es dir unterstellen zu wollen, zeigen Fische aus schlechter Haltung diese Symtome.
     
    #2 29. Oktober 2011
  4. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    Ich würde es auf jedenfall mal mit Ansalzen versuchen aber bitte nicht mit speisesalz!

    Es muss auf jedenfall unjodiert sein... und auf 50L kannst du in etwa einen schwachen Esslöffel geben.. das tut den fischen nicht weh, im gegenteil meine erfreuen sich ab und zu mal darüber..

    LG Arnie
     
    #3 29. Oktober 2011
  5. Anonymous
    Anonymous Gast
    #4 29. Oktober 2011
  6. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo Arnie!

    Warum bitte unbedingt unjodiert?
     
    #5 29. Oktober 2011
  7. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    habe es damals gelernt aus der Meeresaquaristik das man nur unjodiertes verwenden darf... ist aber auch schon 12 Jahre her... hat sich das mittlerweile geändert? Bin ich etwa mit der Zeit stehen geblieben ?

    Muss zugeben einiges hat mich doch schon überholt..... deswegen bitte zu berichigen..

    LG
     
    #6 29. Oktober 2011
  8. helmut
    helmut Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    7.807
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    nähe Karlsruhe
    Muss zugeben einiges hat mich doch schon überholt.....

    dann solltest du dich auch etwas zurückhalten und nicht den "Hans-Dampf-in-allen-Gassen" abgeben.

    Falsche Ratschläge sorgen für mehr Verwirrung als überhaupt keine Ratschläge.
    Heute noch kursiert auf jeder zweiten I-Net Seite: "Artemia mit unjodiertem Speisesalz ansetzen" und das ist zumindest genauso falsch.
    Falsche Meldungen im I-Net ==== Zauberlehrling.

    Schönen Gruß
    helmut
     
    #7 30. Oktober 2011
  9. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo Helmut

    Naja.. falsch kanns ja ned sein.. da es ja dann nur unjodiert ist... also schaden richtest du keinen damit an.. so ist es ja auch nicht...

    Auch wenn man mittlerweile Jodiertes verwenden kann... tut es den fischen auch nicht weh, wenn du unbehandelt salz nimmst....

    das ich gelernt habe unjodiertes zu verweden ist zwar jetzt 12 jahre her.. aber kenne in der heutigen Zeit auch noch genug Aquarianer die keines verwenden.. also irgendwas muss da dann doch drann sein....

    LG Arnie
     
    #8 30. Oktober 2011
  10. helmut
    helmut Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    7.807
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    nähe Karlsruhe
    tut es den fischen auch nicht weh, wenn du unbehandelt salz nimmst....

    das stimmt natürlich,
    Arnie
    und meine Antwort war auch eher darauf bezogen:
    Muss zugeben einiges hat mich doch schon überholt..... deswegen bitte zu berichigen..

    Schönen Gruß
    helmut
     
    #9 30. Oktober 2011
  11. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hey..

    Kein Thema... werde mich schlau machen... das solche missverständnisse nicht mehr vorkommen :zufrieden:


    Bin ja nicht so :wink:

    LG Arnie
     
    #10 30. Oktober 2011
  12. Anzeige