trübes Auge - Verletzung oder Krankheit?

Dieses Thema im Forum "Zierfischkrankheiten und Plagegeister" wurde erstellt von Melanie, 3. Oktober 2004.

  1. Melanie
    Melanie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    Hallo zusammen,

    einer meiner Fische hat seit kurzem ein recht trübes Auge, sieht aus als wäre er blind oder sowas - was kann das bloß sein - kann das auf andere Fischarten übertragen werden?

    Hilfe bitte :-?

    Danke,

    Melanie
     
    #1 3. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Rene_F
    Rene_F Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    1160 wien
    nur ein auge?
    siehts nach ner verletzung von einem scharfen einrichtungs gegenstand aus oder eher nach nem bakteriellen/pilz befall?
     
    #2 3. Oktober 2004
  4. Melanie
    Melanie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    ja nur ein Auge, das andere ist normal... wird das wieder oder muss ich mit ihm zum Tierarzt (?) oder gibts extra Fischärzte?
     
    #3 3. Oktober 2004
  5. Rene_F
    Rene_F Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    1160 wien
    wenns nur eins ist liegt die vermutung nahe das es ne verletzung, von was auch immer, ist...

    als vorbeugung zu verpilzung und oder bakterieller entzündung kannst ein geeignetes zierfisch heilmittel verwenden... esha2000 würde mir mal so auf die schnelle einfallen

    um was für einen fisch handelt es sich denn?
     
    #4 3. Oktober 2004
  6. Melanie
    Melanie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    um meine Haibarbe, deren Kollege vorgestern verstorben ist - ich hoffe er/sie/es wollte sich nicht umbringen :sad:

    hmm... wir haben so ein Mittel gegen allg. Krankheiten beim Kauf mit rein und nach vier Wochen nochmal - vielleicht hilft das ja -

    ich hab halt irgendwo gelesen, dass es evtl. mit Antibiotika behandelt werden muss und das wäre wohl für die anderen Fische + Bakterien nicht so gut...
     
    #5 3. Oktober 2004
  7. Rene_F
    Rene_F Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    1160 wien
    ich glaube nicht das er vorsätzlich versucht hat sich umzubringen ;-)

    hie und da schiessen fische schon mal schreckhaft durchs becken und verletzen sich dabei....

    was für ein mittelchen habt ihr da dazubekommen?


    kepp mal cool und betracht die sache... am anfang neigt man dazu manche sachen zu dramatisieren und überzubewerten :idea:
     
    #6 3. Oktober 2004
  8. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    Mich würde auch interessieren, welchen Cocktail Du da ins Becken gekippt hast? Normalerweise braucht man auch beim Einsetzen von Fischen keine Medikamente!!

    Meine weitere Antwort kannst Du im anderen Beitrag von Dir nachlesen!

    Das trübe Auge kommt m.E. von der nicht artgerechten Haltung!

    Gruß
    Helga
     
    #7 3. Oktober 2004
  9. Melanie
    Melanie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    Es heißt "Silvermedico" gegen Parasiten, Inhaltsstoffe

    Machalitgrün-Oxalat 0,4 g/L
    CU-EDTA 0,4 g/L
    Metylenblau 0,04 g/L (das soll angeblich der Wirkstoff sein)
    Aquadem. zu 1 L

    ich weiß aber seit sein Freund tot ist, ist er noch mehr panisch und flippt förmlich aus :sad:
     
    #8 3. Oktober 2004
  10. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    Verwendest Du auch Wasseraufbereiter? Wenn ja, dann ist die Medikamentenzugabe nutzlos, weil sie sofort vom Wasseraufbereiter eliminiert wird.

    Daß die einzelne Haibarbe nun noch panischer und schreckhafter reagiert ist leider normal! Sie braucht dringendst die Gesellschaft von Artgenossen!

    Gruß
    Helga
     
    #9 3. Oktober 2004
  11. Melanie
    Melanie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    Das Auge wird jedenfalls jetzt von Tag zu Tag besser! Und ganz so schreckhaft ist sie trotz aller Strapazen auch nicht mehr, eher etwas neugierig z.B. wenns fressen gibt, kämpft sie mit den Guppys und den Skalaren um den besten Platz! (sie saugt sogar die Skalare an *g*) früher haben sich die beiden eher in Bodennähe aufgehalten egal was oben los war!
     
    #10 8. Oktober 2004
  12. Anzeige