Wasserspinne? - Libellenlarve?

Dieses Thema im Forum "Zierfischkrankheiten und Plagegeister" wurde erstellt von Michael, 22. August 2004.

  1. Michael
    Michael Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/12
    hi leute, also zum problemchen ;-)

    meine frau und ich kamen gestern von 2 Wochen urlaub nachhause, die 2 wochen waren die fische allein auf sich (natürlich mit futterautomat) gestellt. - heute als ich das aquarium etwas reinigen wollte bekam ich fast nen schock, ich (arachnophobie höchsten grades) sah dieses ding in meinem aquarium, keine ahnung wie es reinkam und keine ahnung was es ist - kann mir von euch jemand sagen was genau dieses ding ist und ob es meinen anderen fischen, bwz. garnelen gefährlich werden kann.

    Es ist ca. 1,5-2cm groß, schwarz - 6 beine (ich weiß spinnen haben 8 ), keine fühler - einen relativ dreieckigen kopf...

    //edit - habe nun schon 2 andere gefunden....


    hier die bilder:
    [​IMG]
    [​IMG]


    bitte um hilfe....
    Michael
     
    #1 22. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    interessant! Ich kann dir leider nicht sagen, um welches Insekt es sich dabei handelt. Libellenlarve isses sicher nicht... [edit]: wie man sich täuschen kann :roll:

    Werd mal Literatur wälzen.

    Lg
    Jürgen
     
    #2 22. August 2004
  4. Michael
    Michael Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/12
    hi jürgen, danke für die antwort.

    da sich hier lange keiner gemeldet hat habe ich auch in anderen foren versucht etwas darüber zu erfahren. - überall kam eigentlich raus dass es eine libellenlarve ist -

    habe nun alle 2 larven entfernt - die größere hat sich schon von meinen guppybabys ernährt.
     
    #3 23. August 2004
  5. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    hmm... zu lange Zeit gelassen mit dem Nachgucken + Beitrag editieren. Hast recht, ist eine Libellenlarve. Aus den Teichen kannte ich bisher nur die grossen, dicken Libellenlarven.
    Hast du eine Vermutung, wie sie ins Becken gekommen sind - meine, warst du tümpeln und hast sie unabsichtlich so ins Becken eingeschleppt?

    Lg
    Jürgen
     
    #4 23. August 2004
  6. Michael
    Michael Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/12
    nein, wiegesagt ich kam von 2 wochen urlaub zurück. -

    allerdings hatte ich vor 3 wochen 2 neue pflanzen gekauft, wahrscheinlich waren sie dort dabei. - ganz schön gefräßige biester - am tag ca. 7 guppybabies ;)
     
    #5 23. August 2004
  7. wklotz
    wklotz Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Rum/Tirol
    Hallo Jürgen!

    Ist wohl die Larve einer Heidelibelle, die genaue Art ist ber anhand der Bilder nicht zu ermitteln.

    @Michael: Zur Gefräßigkeit: Ich habe mehrerere Jahre Großlibellen von Ei an hochgezogen, Anax imperator und Aeshna cyanea. Du würdest staunen, welchen Appetit die Tiere erreichen, wenn sie erst mal fast völlig ausgewachsen sind. Die Tiere halten sich dann schnell auch an erwachsene Guppys.
    Beobachte dein Becken in den nächsten Tagen genau. Meiner Erfahrung nach dürften noch mehrere Larven auftauchen. Die Weibchen legen nämlich die Eier mit Hilfe eines Legestachels in das Innere von Wasserpflanzen, meist etliche Eier pro Pflanze.

    mfg Werner
     
    #6 23. August 2004
  8. Michael
    Michael Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/12
    danke für den tipp ;-) - habe bis jetzt 2 gefunden und aus dem becken entfernt. - mal abwarten wer sich da noch so versteckt hält.
     
    #7 27. August 2004
  9. der fisch
    der fisch Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Bremen
    hi

    ich habe auch so ein viech im AQ ! (ich habe erst eins gesehen)
    hilft da nur abfischen ? ich meine wenn sie sich vermehren kann man ja nie alle rausfischen, schnecken kann ja auch nicht nur durch abfischen loswerden.
    auch ich war nicht tümpeln, habe aber auch keine neuen pflanzen gekauft, das bedeutet die dinger müssen schon seit april (seit dem einrichten des AQ) da drin sein :shock: .
    ich glaube die haben mir einen kupfersalmler weggefressen, zumindest lag nur der kopf des salmlers im AQ rum. :cry:
    werden die pflanzen eigentlich unter freiem himmel gezüchtet ? ích meine irgendwie müssen die larven da ja reinkommen.

    hier mal ein bild von meiner:

    [​IMG]

    bitte nicht böse sein wegen der schlechten qualität des bildes.
     
    #8 23. August 2005
  10. Grisu
    Grisu Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A-4112
    Hallo Felix,

    also wenn ich nicht ganz falsch informiert bin, vermehren sich Larven nicht (sind ja die Kinder von den erwachsenen Libellen und Kinder vermehren sich nicht ;-) ). Wenn du alle erwischt und abfischt, dürften keine weiteren auftreten.

    lg
     
    #9 23. August 2005
  11. der fisch
    der fisch Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Bremen
    hi

    klingt irgendwie logisch, daran habe ich nicht gedacht.

    man sind die viecher schnell, habe noch keinen gekriegt. :x
     
    #10 23. August 2005
  12. Anzeige