Juwel Aquarium als Meerwasser-Becken

Dieses Thema im Forum "Meerwasser" wurde erstellt von Martina_0602, 29. August 2018.

  1. Martina_0602
    Martina_0602 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    25. Januar 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    45
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo Leute!

    Gleich zuerst, alles was ich über Meerwasser Aquarien weiß ist, dass sie wunderschön sind! :)

    Im Moment bin ich dabei mich etwas darüber schlau zu machen, ob so etwas auch für mich passen könnte. Ich hatte 19 Jahre lang 200l Süßwasserbecken und jetzt seit 2 Jahren auch Nano Süßwasserbecken.
    Habe mir auch schon das Buch "Das Meerwasseraquarium" bestellt.

    Ich muss auch zugeben mich hat bisher auch immer das Technikbecken extrem abgeschreckt. Jetzt habe ich aber den neuen Katalog der Firma Juwel erhalten und dort ist angeführt das jedes Ihrer Aquarien als Meerwasser gefahren werden kann.

    Dazu gibt es dieses Zubehör zum Umrüsten JUWEL Aquarium | Juwel SeaSkim INT

    Angenommen ich habe ein Juwel Aquarium und verwende diesen SeaSkim und tausche die Leuchten auf Meerwasser um verwende ich dann auch den Innenfilter oder reicht dieser SeaSkim?
    Bräuchte ich dann sonst noch was an Technik?

    Vielen Dank schon mal vorab!
     
    #1 29. August 2018
  2. Anzeige
     
  3. Fishtank
    Fishtank Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. Februar 2017
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    153
    Hallo!

    Interssante Frage. Ich kenne mich mit Meerwasser nicht wirklich aus, aber ich versuchs mal: Was ich bisher gelesen habe (habe mich eine zeitlang stärker damit beschäftigt den Gedanken aber dann verworfen) kommt es wie immer auf den Besatz drauf an :) Es gibt auch techniklose Meerwasserbecken.

    Was im Süsswasserbecken die Pflanzen sind, ist beim Meerwasser das Lebendgestein, das viele Funktionen insb auch beim Nitritabbau übernimmt.

    Den Innenfilter kannst du auch nur für die Strömung benützen, du bräuchtest aber ws noch eine zusätzliche Strömungspumpe.

    Einen Abschäumer brauchst du - soweit ich es verstanden habe - vorallem bei stärkeren Besatz.

    Was ich bei Meerwasser mühsam finde ist das Erfordernis täglich die Verdunstung aufzufüllen. Ohne automatischem Wasserwechsel kommt es schnell zu Schwankungen der Wasserwerte, ich denke das ist die grösste Herausforderung ohne Technikbecken.

    Die Meerwasseraquarianer sind ja hier nicht so stark vertreten, ich hoffe du bekommst noch Infos aus fachkundigerer Hand...
     
    #2 29. August 2018
    Martina_0602 gefällt das.
  4. Fishtank
    Fishtank Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. Februar 2017
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    153
    Was mir noch einfällt: es gibt inzwischen auch im meerwasserbereich recht interessante komplett sets. Zb die red sea oder der sera cube (für den habe ich mich mal näher interessiert aber wie gesagt ich hab den gedanken verworfen). Auch die fluval reef reihe hat mir gut gefallen - letztere arbeiten mW mit strömungspumpe, filterpumpe und abschäumer. Es muss ja kein Juwel sein, oder?
     
    #3 29. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2018
    Martina_0602 gefällt das.
  5. Martina_0602
    Martina_0602 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    25. Januar 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    45
    Geschlecht:
    weiblich
    Danke schon mal für deine Antworten!

    Nein es muss kein Juwel Aquarium sein :)
    Wie gesagt mich schrecken die Technikbecken irgendwie ab.
    Das Fluval muss ich mir mal anschauen.

    Aber ich lese auch mal das Buch
     
    #4 29. August 2018
  6. Harold Weiss
    Harold Weiss Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    2.655
    Zustimmungen:
    103
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mödling
    Hallo Martina!

    Nein, man braucht nicht zwingend ein Technikbecken. Viele mögen es halt, ich habe nie eines verwendet.
    Ich hatte viele Meerwasseraquarien, die meisten waren sehr klein (54 Liter Standardaquarium). Zum Beispiel:

    [​IMG]

    Dieses Aquarium hatte 54 Liter (60x30x30) und lief ausschließlich mit einer Strömungspumpe. Also keine Abschäumung und keine Filterung.
    Beleuchtung: 2 x 24 Watt T5 Leuchtstoffröhren mit 10.000 Kelvin.
    Fische waren keine drin.
    Zum Zeitpunkt der Aufnahme lief dieses Aquarium 6 Jahre.

    Liebe Grüße

    Harold
     
    #5 30. August 2018
    Fishtank und Martina_0602 gefällt das.
  7. Martina_0602
    Martina_0602 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    25. Januar 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    45
    Geschlecht:
    weiblich
    Halllo Harold!

    Vielen Dank für deine Antwort!
    Ein sehr schönes Becken!

    Naja mir würden so 200l +/- vorschweben und schon gerne mit ein paar Fischen.

    zb.
    1 Paar Bangai Kardinalbarsche
    1 Paar Anemonenfische
    1 Dekor Schwertgrundel
    1 Paar Grünstreifen-Grundeln und
    2 Putzergarnelen

    Ich bin froh, dass das Technikbecken nicht zwingend notwendig ist. Irgendwie schreckt mich das ab, ein offenes Becken im Schrank.

    Aber ich freue mich dann schon auf das Buch und werde mal lesen.
     
    #6 30. August 2018
  8. Harold Weiss
    Harold Weiss Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    2.655
    Zustimmungen:
    103
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mödling
    Hallo Martina!

    200 Liter sind nicht viel. Wenn Du Anemonenfische plus Anemone reingibst, ist nicht mehr viel Platz für anderes.

    Ein Meeraquarium ist vom Besatz her nicht mit einem Süßwasseraquarium vergleichbar. Wenn Du die Anemonenfische weglässt, würde als Beispiel folgender Besatz gehen:
    - 2 Bangai-Kardinalbarsche (Pterapogon kauderni)
    - 2 Grünstreifengrundeln (Elacatinus multifasciatus)
    - 2 Partnergrundeln (Stonogobiops) mit zugehörigem Knallkrebs (Alpheus).
    - Garnelen (Lysmata amboinensis)

    Natürlich sind noch viele andere Vergesellschaftungen möglich.

    Liebe Grüße

    Harold
     
    #7 30. August 2018
    Martina_0602 gefällt das.
  9. Martina_0602
    Martina_0602 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    25. Januar 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    45
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo Harold!

    Vielen Dank schon mal für deine Tipps!
    Ich werde mich mal schlau machen und weiß wen ich fragen kann. :)
     
    #8 30. August 2018
  10. Markus G.
    Markus G. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    54
    ICQ:
    216812243
    Hallo,

    Meerwasserbecken können schon toll sein, das Becken von Harold ist für mich der Wahnsinn, trifft genau meinen Meerwasser-Geschmack.

    Ein reines technikloses und besatzloses Becken würde mich stark reizen, alle anderen Wunschträume (wie Muräne, Sepia, Fangschreckenkrebse etc etc.) sind zwar nicht unmöglich, aber wesentlich aufwändiger.

    Sorry für Offtopic, Harold wieso hast du keine Meerwasserbecken mehr?

    Lg
    Markus
     
    #9 31. August 2018
  11. Harold Weiss
    Harold Weiss Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    2.655
    Zustimmungen:
    103
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mödling
    Hallo Markus,

    da gebe ich Dir gern eine Antwort:
    Meine Arbeit (48 Wochenstunden als Dipl. Sozialarbeiter an einer Akutstation des Psychiatrischen Krankenhauses Wien), die ich gerne und engagiert mache; und immer noch leichte Schwäche nach meiner Kopftumor-Operation vor drei Jahren und nachfolgender Bestrahlung vor zwei Jahren lassen mir nicht die Kraft, Vivaristik (also auch die Meeresaquaristik) in vernünftiger und konsequenter Weise zu machen.

    Ich bilde mich weiterhin mittels Büchern, Zeitschriften und dem Internet weiter - so bleibe ich auf dem Laufenden. Und für die Moderatoren- und Beratungstätigkeiten in "meinen" Foren reicht's auch noch.
    Und musikalisch bin ich ja auch noch (auch das eingeschränkt) tätig.

    Und die aktive Zeit wird wieder kommen. Spätestens, wenn ich in fünf Jahren in Pension sein werde :)

    Liebe Grüße

    Harold

    Sorry, Martina, fürs off Topic.
     
    #10 31. August 2018
    Rashella und Martina_0602 gefällt das.
  12. Anzeige