Algen...

Dieses Thema im Forum "Pflanzenforum" wurde erstellt von ceo77, 26. September 2011.

  1. ceo77
    ceo77 Neues Mitglied
    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Name ist Christian. Ich habe seit einem halben Jahr ein 180L Becken mit verschiedenen Fischen (Neon, Molly, Platy, Welse, Guppy, etc.)
    Eigentlich läuft das Ganze recht gut, mit Ausnahme der Algen, die in letzter Zeit auftreten. Ich habe auch eine CO2 Anlage von JBL mit Computer.
    Licht läuft täglich von 8-12 und 16-22.

    Hat jemand vielleicht eine Ahnung welche Algen das sind und was man dagegen tun kann?

    http://www.flickr.com/photos/chri77/618 ... 631008121/

    Wasserwerte:
    PH 7,2
    GH 13
    KH 7
    Nitrit, Nitrat 0

    DANKE!

    LG Christian[/url]
     
    #1 26. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. Anonymous
    Anonymous Gast
    servus,

    es dürfte sich um bartalgen handeln.

    nitrat 0? nicht so gut. deine pflanzen brauchen nährstoffe, unter anderem auch n03, damit sie gedeihen.
    düngst du? und wenn ja, womit.

    wobei ich n03 0 nicht so ganz glauben kann, womit wurden die werte ermittelt?
    hast du zufällig auch po4 parat?

    neon, platy, guppy, mollys, etc. ?
    um wieviele fische handelt es sich und was ist etc?
     
    #2 26. September 2011
  4. ceo77
    ceo77 Neues Mitglied
    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    danke erstmal für die info.

    die werte sind natürlich nicht genau null, aber im grünen bereich. also nicht zu hoch. ganz aktuelle werte habe ich nicht. aber die werte haben immer gepasst.

    FE ist immer nahezu null. PO4 weiß ich aktuell auch nicht, kann ich aber nachmessen.

    also fische:
    2 antennenwelse
    5 guppy
    6 platy
    4 molly
    2 zwergfadenfische
    1 kampffisch
    5 blaue neonsalmler
    10 rote neonsalmler
    1 roter neon
    und ca. 10 ganz kleine platys oder mollys

    düngen nur mit CO2 Anlage und bei teilwasserwechsel entspr. menge FERROPOL von JBL.

    danke vorab.

    lg christian
     
    #3 26. September 2011