Alternanthera reineckii - Kümmerwuchs

Dieses Thema im Forum "Pflanzenforum" wurde erstellt von Richard, 29. September 2004.

  1. Richard
    Richard Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velden / Wörthersee
    Hallo,

    ich hab seit längerer Zeit die Alternanthera reineckii 'Bronze' (Dennerle A05) in meinem Becken, aber sie will nicht so wirklich wachsen.
    Trotz CO2, Düngekugeln, Fe-Dünger, etc. kümmert sie eigentlich nur vor sich hin.
    Auch verliert sie komischerweise ziemlich oft die vorderen Blattspitzen, schaut aus als ob sie abgeschnitten wurden!
    Hat jemand Erfahrung mit der Pflanze bzw. spezielle Pflegetipps für mich?

    Grüße Richard
     
    #1 29. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Ingo
    Ingo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi gaisb,

    also am Grazer Wasser liegts mal nicht denn bei mir waechst sie auch halbwegs. Was mir aber aufgefallen ist, ist das sie (zumindest bei mir) sehr anfaellig gegen Veraenderungen (versetzen, Lichtaenderung bei Medikamentenbehandlung usw.) ist und dann ein Zeiterl eher schwach waechst, bzw. das doch durchaus laenger dauern kann bis sie wieder "gscheit" antreibt. Pkto Stroemungsempfindlichkeit kann ich leider nichts sagen.

    lg inku
     
    #2 29. September 2004
  4. Richard
    Richard Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velden / Wörthersee
    Hi inku,

    also ich hab nicht wirklich pures Grazer Wasser, sondern verschneide mit Osmosewasser, bin also ziemlich weicher.
    Kannst du etwas vom Lichtbedarf berichten, es steht ja überall, dass sie sehr viel Licht brauchen würde, ist das bei dir auch so?
    Werd jetzt mal versuchen sie weiter mittig ins Aqua zu setzen, mal sehen wie es dann mit dem Wachstum aussieht.

    lg Richard
     
    #3 29. September 2004
  5. Ingo
    Ingo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi

    das glaube ich gerne (Lichtbedarf), bin aber eher gut beleuchtet (bei ca. 40 cm Wasserstand 2x30W T8 (inkl. Reflektoren) + 1x70W HQI , insofern kann ich Dir diesbezueglich ned viel sagen zu wenig Licht, aber "je weniger" Licht (Position in meinem AQ) desto weniger intensiv ist die Rotfaerbung der Pflanzis .... Wies bei wenig Licht ausschaut weiss ich nicht.

    lg inku
     
    #4 29. September 2004
  6. Richard
    Richard Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velden / Wörthersee
    Hallo,
    also mit deiner Lichtpower kann ich natürlich nicht mithalten; hab ja nur eine bescheidene 15W Röhre in meinem 63L Aqua.
    Aber ich werd mal versuchen die Wasserpest, die neben der Alternanthera sitzt etwas weiter weg zu pflanzen, damit das Stiefkind genügend Licht abbekommt, mal sehen, vielleicht hilfts ja.

    Grüße Richard
     
    #5 29. September 2004
  7. Pre
    Pre Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    genau mit dieser pflanze habe ich auch meine probleme. wobei ich den faktor licht bei mir ausschließen würde. das einzige was dennerle noch dazu sagt, ist das abgeschittene triebe mindestens 25 cm lang sein sollen, daber auch das trifft bei mir 100% zu.

    die theorie mit der eingewöhung klingt plausibel, da sich inzwischen kleine neue blätter bilden, allerdings wachsen die sehr langsam, z. z. lansamer als sie alte blätter verliert!!!
     
    #6 29. September 2004
  8. Richard
    Richard Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velden / Wörthersee
    Hallo pre,

    also es dürfe wohl beides sein (Eingewöhnung und Lichtbedarft).
    Die Alternanthera wächst nach dem Einsetzen sehr sehr langsam an und dann je weiter sie zum Licht kommt, desto schöner wird sie bei mir:

    [​IMG]

    Unten "schiach" oben schön!

    Grüße Richard
     
    #7 4. November 2004
  9. Pre
    Pre Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    habe mir einen neuen bund geholt (der letzte war unansehnlich) und hoffe das der anwächst. lichtmangel würde ich komplett ausschließen, sie steht mehr oder weniger direkt unter einer trocal plant mit 36 watt!!!

    aber anscheinend muss sie eine gut ausgebildete wurzel besitzen um anzuwachsen.
     
    #8 4. November 2004
  10. Anzeige