Bitte um hilfe

Dieses Thema im Forum "Pflanzenforum" wurde erstellt von el_nino, 24. August 2004.

  1. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Hallo zusammen .

    Also zu meinem Problem , in meinem 240 liter Becken tretten vermehrt Algen auf meiner Wasserpest auf , ich glaub meine Welse wollen auf der nicht recht putzen :shock: weills so schwanckt wenn sie drauf sitzen oder was weis ich :-? .
    Ich weiss leider nicht mal was für Algen das sein sollen hab zwar schon im Ratgeber unter den Algentipps geschmökert , aber wie gesagt , kleine Ahnung was ich für dinger hab .
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen , denn langsam aber sicher sieht nicht mehr schön aus *wein*

    hier mal ein paar Bilder das Ihr wisst von was ich hier rede:

    Den Anhang 483 betrachten

    Den Anhang 481 betrachten

    zu meinem Becken :

    Besatzung :
    8 Brokatbarben
    8 Moosbarben
    2 Viergürtelbarben
    4 Black Mollys
    2 Antennenwelse
    1 Saugschmerle
    1 Botia dario
    3 Botia rostata
    1 Fächergarnele

    Wasserwerte:
    pH 7,5
    gH 9
    kH 6

    hm.... mehr würd ich jetzt nicht wissen , also bitte um rat , was sind das für Dinger , wieso hab ich die und wie bekomm ich sie weg , das alles beschäftigt mich im Moment :roll:
     
    #1 24. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi el
    die dingerchen hatt ich auch mal, ganz am anfang...
    bei mir haben sich die mollies aber ganz gut drum gekümmert... ausgelöst wurdens bei mir durch recht starke strömung und eine ungeeignete "pflanzenwachstumslampe" in kombi mit leichtem tageslichteinfall (grolux)... hab die lampe wieder getauscht und die strömung ein wenig verringert und den rest haben die mollies besorgt (einfach etwas weniger füttern)... ahja... geduld es dauert schon ein zeiterl bis sich das wieder erledigt...
    lg shary
     
    #2 24. August 2004
  4. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Hallo .

    erst mal danke für die Antwort.

    Also Tageslicht kann bei mir mal nicht wirklich der Grund sein , das AQ steht nicht mal in der nähe von einem Fenster :) , aber das mit der Strömung is bei mir auch so , die sind voll in der Sprudelstein strömung , aber der läuft eh nur 4 Stunden täglich das sich das gleich so auswirkt :-?
    Beläuchtung muß ich mal schaun hab die original Juwel Lamperln drinn :)
    Aber meine Mollys sind auch oft dort und zupfen herum , nur sind sie anscheinend restlos überfordert :shock:

    Eine Frage hät ich noch , wieso wollen die Welse , Saugschmerle diese Algen nicht ( schmeken die anders , mal ausprobier :lol: ) und ( oh oh werden doch zwei fragen ) würden Armanos diese Algen fressen ? denn ich überlege schon länger ob ich noch ein paar Armanos in das Becken geben soll , das würd die Entscheidung erleichtern ;-)

    So das wars erst mal wieder

    grüsse
    Simon

    P.s.: Siehst wie gross die Wasserpest schon geworden ist *froi* , sind ja noch die Ableger von Dir :wink:
     
    #3 24. August 2004
  5. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    So hab heute gleich mal 40 liter gewechselt , vielleicht hilfts ja :lol:
     
    #4 25. August 2004
  6. Tom
    Tom Mitglied
    Registriert seit:
    6. August 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau
    Hallo el,

    Meine Wasserpest sieht zur Zeit genauso aus. An der Strömung liegts wahrscheinlich nicht. Meine sind absolut nicht in der Strömung. Ich habe vermutlich überdüngt, seitdem kämpfe ich gegen Algen. Ich wechsel zur Zeit alle 4 Tage das Wasser ca. 1/3. Dabei versuche ich die Wasserpest von dem Zeug das aussieht wie Schmutz zu befreien. Die anderen Pflanzen sind zwar auch von den Algen befallen, aber lange nicht so schlimm.
    Ausserdem habe ich die Beleuchtungszeit geändert. 5 Stunden Licht dann 3 Stunden aus und wieder 5 Stunden an. Habe gelesen, dass die Algen sich nicht darauf einstellen können. Mal sehen. Etwas besser geworden ist es schon, aber übern Berg bin ich noch nicht.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg beim "Kampf"

    So long
    Tom
     
    #5 25. August 2004
  7. Ichbins
    Ichbins Mitglied
    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ICQ:
    293744462
    Hallo.

    Also ich finde, soweit ich das erkennen kann, die Algen in deinem Becken nicht so dramatisch. Einige Algen im Aquarium sind ganz normal (leider?).

    Das einzige, das du wirklich machen kannst:

    - vermehrt Wasser wechseln
    - schnellwachsende Pflanzen einsetzen
    - Dünger reduzieren (falls vorhanden)

    Bitte keine Chemie einsetzen. Auch wenn auf manchen Produkten draufsteht "beseitigt Algen". Das ist Blödsinn. Beachte die Dinge, die ich dir oben aufgeschrieben habe, vielleicht ergänzt jemand noch etwas, dann wird das mit ein bisschen Geduld auch etwas.

    Wie sieht es bei dir mit Schnecken aus? Die können sehr gut helfen, wenn es um zu viele Algen geht...

    Ichbins
     
    #6 28. August 2004
  8. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Ein bisschen Algen stören ja nicht , leider sieht man auf den Fotos nicht wirklich wie`s in echt aussieht , langsam nervt es mich gewaltig :roll:

    Wasserwechsel sind schon vermehrt worden , schnellwachsende einsetzten , wie Du gesehen hast is meine Wasserpest befallen , die is wohl schnellwachsend :lol: und Düngen tu ich auchnicht übermässig hin und wieder ein bissal Eisen und Vitamine :)

    Schnecken sind nur gutes Futter bei mir :lol: dank meiner Schmerlchen .

    Naja ich hoffe das ich es in den Griff bekomme :x

    grüsse

    el
     
    #7 29. August 2004
  9. Anzeige