Braunalgen

Dieses Thema im Forum "Pflanzenforum" wurde erstellt von Anonymous, 14. August 2004.

  1. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo Leute!
    Ich melde mich nochmals wegen meinem Braunalgenproblem. Zwischenzeitlich habe ich mich durch das halbe Forum gelesen und mitgekriegt, dass es anscheinend schlecht ist, den Mulm gründlich zu entfernen. Wie kann ich das nun vereinbaren mit meinen Braunalgen, die ich ja zwangsläufig regelmäßig per Saugglocke entfernen muss?
    Sollte ich außerdem meine blaue Röhre gegen eine Weißlichtbeleuchtung tauschen? Blaues Licht ist ja anscheinend auch nicht der Renner bei Braunalgen... Ich habe zwar die blaue Röhre hinten und die weiße
    (Sylvana Luxline Plus F30W 860) vorne, wo auch die Algen auftreten. Mein Aquarium erwischt leider einiges an Tageslicht. Kann ich das Problem trotzdem in den Griff kriegen? Ansonsten (außer optischem Schönheitsfehler) läuft's gut und meine Fischis fühlen sich sichtlich wohler, seit ich die Strömung auf ein Minimum reduziert habe!!!
    Vielen Dank im Voraus!

    Elisabeth
     
    #1 14. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    #2 15. August 2004
  4. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo Jürgen!

    Vielen Dank für Deine Unterstützung.
    Es handelt sich lt. den Bildern um
    1.) braune und grau-braune Kieselalgen (Boden und teilw. Blätter)
    2.) grüne Punktalgen

    Elisabeth
     
    #3 15. August 2004