Braune Stellen auf meinen Pflanzen!

Dieses Thema im Forum "Pflanzenforum" wurde erstellt von Philipp, 28. Mai 2003.

  1. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Hallo!

    Könnte es sein, daß ich ein Problemchen auf meinen Pflanzen habe?

    Erst mal das Bildchen:
    [​IMG]

    Was ist das? Es ist auf einigen Blättern meiner Anubias und vereinzelt auch auf einigen Echinodorus-Blättern.
    Die Garnelen fressen oft darauf herum.

    in Vorfreude auf eure Antworten.....

    Philipp
     
    #1 28. Mai 2003
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo Phlipper :)

    ... nur ein kleines Problemchen.

    Es handelt sich dabei um Kieselalgen (Diatomeen). Diese Algen lassen, wenn man mit dem Finger drüberfährt, leicht abwischen und auch recht einfach bekämpfen: Saugwelse einsetzen!

    Z.B. 5 Otocinclus affinis, die gehen auch nicht auf die Pflanzen.

    An und für sich wär das ein Job für die Schnecken. Aber 2 Schnecken werden das nicht schaffen.

    Wenn Du ein Mikroskop daheim hast: unbedingt mal anschaun! Diatomeen sehen phantastisch aus, 250 fache Vergrösserung sollte genügen.

    Mehr Infos zu Kieselalgen:
    http://www.kattsundco.com/aquaristik/algenhilfe/kieselagen.html

    Grüsse :glass:
    Jürgen
     
    #2 29. Mai 2003
  4. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Saut so aus, als hätte sich das Problem gelößt.

    Nach einem Fasttag sind die braunen Stellen auf den Blättern deutlich reduziert!
    Ich glaube die Amanos und anderen Garnelen waren durch die Fütterung einfach zu faul die Algen zu fressen....
    Ab jetzt werd ich weniger füttern!
     
    #3 2. Juni 2003
  5. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Re: braune Stellen auf den Blättern

    Hallo Phillip :)

    Das ist prinzipiell eine gute Entscheidung. Es ist natürlich für Algenfresser, gleich ob Garnelen oder Zierfische, einfacher den Energiebedarf aus dem täglichen Angebot an Zierfischfutter zu decken als es sich "mühsam" zu erarbeiten. Achte darauf, dass die Corydoras dennoch genügend zu futtern bekommen - die fressen nämlich keine Algen.

    Grüsse :glass:
    Jürgen
     
    #4 2. Juni 2003
  6. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Wow! Keine Algen mehr

    Wie es scheint hat die reduzierte Fütterung schon erfolg gehabt. Alle, wirklich alle braunen Stellen sind in der Zwischenzeit verschwunden. Meinen Beobachtungen zufolge haben sich sowohl die Garnelen als auch die Flossensauger darum gekümmert die Algen zu entfernen. Gute Arbeit, Jungs (und Mädels)!
     
    #5 2. Juli 2003
  7. Anzeige