Java Farn (Microsorium pteropus)

Dieses Thema im Forum "Pflanzenforum" wurde erstellt von Christian, 12. September 2003.

  1. Christian
    Christian Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    :hi: Leute,

    in den letzten Tagen hab ich zu meinem großen Erstauen bemerkt :eyesup: , dass auf meinem Javafarn neue Triebe wachsen und zwar an der Spitze und an der Seite der Blätter!! Das hab ich irgendwie nicht erwartet. :kratz: Mir ist da wieder eine recht lockere Idee gekommen (ich hoffe die Botaniker unter Euch bringen mich jetzt nicht um): kann man diese Triebe herunterzupfen und woanders wieder einsetzen oder soll man sie besser noch etwas auf dem Mutterblatt lassen, bis sie schön groß sind?

    Liebe Grüße, WM
     
    #1 12. September 2003
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Re: Javafarn

    Hallo WM,

    ja, kannst Du machen.

    Nachdem sichs um einen Farn handelt keimen diese jungen Pflänzchen aus Sporen. Ich würde mal solange mit dem Abzupfen warten bis die Jungpflanzen kleine Rhizoiden (Haftwurzeln) gebildet haben, mit denen sie sich dann auch am neuen Substrat (Wurzel, Steine) festhalten können. Das sollte der Fall sein wenn der Jungfarn 2-3 Blättchen gebildet hat und etwa 5 cm gross geworden ist.
    Auf Holzstücken kann man die Pflänzchen einigermassen gut mit Stecknadeln festspiessen bis sie angewachsen sind. Gummiringerl oder Angelschnur geht auch. In den Kies würde ich sie nicht einsetzen, dazu wären die "Wurzeln" noch zu klein.
    Lässt man die Pflänzchen zu lange am "Mutterblatt" wird dieses schwarz und fleckig (... aber das werden alte Farnblätter so oder so mit der Zeit).

    Lg
    Jürgen
     
    #2 13. September 2003