Mooskugeln

Dieses Thema im Forum "Pflanzenforum" wurde erstellt von PPDH-Dragonfighter, 16. Oktober 2004.

  1. PPDH-Dragonfighter
    PPDH-Dragonfighter Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erde, Europa, Deutschland, Berlin...
    Was haltet ihr von Mooskugeln? :banger:

    Habt ihr welche?

    Wieviele pro Liter?

    Für was sind sie gut?
    (Ich denke mal um etwas Mulm aus dem AQ zu bekommen, schön für die Fische/Wirbellose und für den Aquarianer.)


    (Bei ebay gibt es gerade bei einem Händler noch insgesamt 319 Mooskugeln für je 0,90 € - hoffentlich kauft ihr mir jetzt nicht alles weg ;-) )
     
    #1 16. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Stephan
    Stephan Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wien
    Hallo Dragon,
    ich habe mir meine Mooskugel selber gemacht:
    Einen runden Lavastein mit Moos (ais einem fischlosen Teich) umwickelt und mit einer durchsichtigen Anglerschnur festgebunden.
    Ich habe sie zwar erst seit einer Woche wächst sie schön brav und bald kann ich sie auch fotographieren!

    Mein Sinn dieser Kugel:
    Sie gefällt mir sehr und meine Fische zupfen gerne im Grün herum und finden wohl auch Fressbares.


    LG Stephan
     
    #2 16. Oktober 2004
  4. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    hoi

    Ich hab die Mooskugeln eigentlich nur bei den Nelchen , die lieben es daruf herumzukrabberl und futter zu suchen :)

    Ich glaub aber das die Mooskugeln so eine Art Biologischer Filter sein sollen , und Nitrit,Nitrat abbaun helfen , bin mir aber ned sicher bild mir nur ein sowas mal gelesen zu haben :wink:
     
    #3 16. Oktober 2004
  5. PPDH-Dragonfighter
    PPDH-Dragonfighter Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erde, Europa, Deutschland, Berlin...
    Könnte man auch Teichlebermoos (SCH 80 Riccia fluitans) um einen kalkfreien Stein wickeln und als Mooskugel benutzen? ;-)
    Ist ja eigentlich eine wurzellose Pflanze die ehr oben als unten im Wasser zufinden ist.
     
    #4 16. Oktober 2004
  6. Stephan
    Stephan Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wien
    Ich bin optimistisch

    Hallo Dragon,
    ich meine, dass es einen Versuch Wert ist! Viel Licht schadet dem Moos sicherlich nicht!

    LG Stephan
     
    #5 16. Oktober 2004
  7. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo!

    Kannst Du versuchen, wird ja von Amano auch gemacht. Aber lange halten wird das nicht. Mir der Zeit verschwindet das Ricchia, weil es zuwenig Licht hat.
    Und beim Befestigen vorsichtig sein. Haarnetz ist nicht geeignet, da können sich Fische drin verfangen. Mit viel Angelschnur umwickeln kann funktionieren.

     
    #6 16. Oktober 2004
  8. Stephan
    Stephan Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wien
    Hallo,
    mein Moos hält mit 2 Stück Angelschnur (ca je 15cm).

    LG Stephan
     
    #7 16. Oktober 2004
  9. Fortuna
    Fortuna Mitglied
    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo,
    mir gefallen die Mooskugeln auch sehr gut, allerdings nur die ersten paar Monate. Hatte schon mehrmals welche im AQ, und alle sahen mit der Zeit zerfranst aus. Laut Fachhandel unterstützen die Mooskugeln den Nitrit-Abbau!

    Hier wurde Lebermoos erwähnt. Wer weis wo ich eines bekomme (im Raum Wien). Hatte mal eines - ist mir leider wegen einer Medikamentenbehandlung im AQ eingegangen - und das sieht als Pflanzenschwimmdecke wirklich hübsch aus. Im Handel sehe ich leider immer nur das Javamoos!

    Gruß,
    Fortuna
     
    #8 22. Oktober 2004
  10. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Leute,

    ich habe auch so Kugeln - eigentlich sind das ja Algen!!
    Diese Kugeln sind
    a.) optisch interessant
    b.) "aufschneidbar" und damit an allen möglichen Dekos moniterbar (siehe meine Höhle im 300er)
    c.) Schmutzsammler ("sammeln" Schwebeteilchen)
    ---meine Wurzel macht so Fusserln (eigentlich sind's ja die Welse) - das Sammelvermögen der Kugeln sieht man schön, wenn bei Auswaschen
    d.) Vermehrbar (Teilung)

    lg

    Manfred
     
    #9 22. Oktober 2004
  11. slyfer
    slyfer Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    #10 23. Oktober 2004
  12. Anzeige