Pflanzen richtig stutzen?

Dieses Thema im Forum "Pflanzenforum" wurde erstellt von Melanie, 4. Oktober 2004.

  1. Melanie
    Melanie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    Hallo zusammen

    Meine Pflanzen wachsen wie verrückt, doch manche müssen jetzt einfach gestutzt werden, da sie entweder unten schon an Farbe verlieren oder einfach zu lang werden -

    besonders interessiert mich, wie ich sie richtig abschneide, damit sie weiter wachsen - gibts da irgendwo ne Seite die mir verborgen blieb? Oder kennt sich jmd. damit so gut aus dass er mir helfen könnte?

    Im Voraus lieben Dank

    P.S. habe Alternanthera reineckii Bronze und so Wuschelpflanzen, deren Name einfach nicht herauszufinden ist... hab nämlich leider nicht bei allen Pflanzen ein Begleitstecker bekommen, wo alles drauf steht :roll:
     
    #1 4. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    Stengelpflanzen kürzt Du einfach mit einer Schere in der gewünschten Höhe und pflanzt die abgeschnittenen Spitzen wieder ein, diese werden weiterwachsen und wo Du geschnitten hast, werden die Pflanzen seitlich wieder weiter austreiben.

    Gruß
    Helga
     
    #2 4. Oktober 2004
  4. Melanie
    Melanie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    danke Helga, leider wusste ich das schon, die Stengelpflanzen sind auch nicht das Problem sondern die Wuschel (sorry ;-) ich find den Namen nicht) ich denke ich muss es einfach ausprobieren - abschneiden, einsetzen und sehen was passiert ;-)
     
    #3 4. Oktober 2004
  5. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    Tja.... wennst net weißt, welche Pflanze das ist, dann mach mal ein Bild davon! Oder schau mal auf www.dennerle.de da gibts eine Pflanzendatenbank, vielleicht findest sie da!

    Gruß
    Helga
     
    #4 4. Oktober 2004
  6. Melanie
    Melanie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    also einmal Cabomba caroliniana könnte aber auch eine Limnophila sessiliflora sein (ist auf Bildern immer schlecht zu sagen)

    und dann noch Limnophila sessiliflora und das sieht erstens nicht mehr schön aus unten wirds schon bräunlich wie bei den ersten, also denke ich mal das ich auch abschneiden und den oberen Teil neu einpflanzen muss - oder?

    dann hab ich noch eine Vallisneria tortifolia, die ich nicht richtig zu pflegen weiß, sie vermehrt sich zwar aber hat so feine Fasern überall abstehen - der wird sie angefressen?

    ich wünschte, ich hätte andere Pflanzen, die muss ich alle 2 Wochen komplett rausnehmen, das macht einen riesen Dreck im AQ! die verwurzeln sich nämlich ganz schön...
     
    #5 4. Oktober 2004
  7. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    Also Cabomba und Limnophila kannst in der beschriebenen Art kürzen, die unteren Teile, die schon braun werden (bekommen zuwenig Licht) treiben dann auch wieder aus!

    Daß die Vallisnerie faserig wird, kann an Nährstoffmangel liegen oder auch Lichtmangel und natürlich auch am Gefressenwerden, hier ist mal eine Ursache zu suchen, warum das so ist!

    Du sollst die Pflanzen auch gar net rausnehmen... sondern im Boden lassen und die neuen Stecklinge wieder einpflanzen. So bekommst einen schönen dichten "flüssigen Urwald"!

    Gruß
    Helga
     
    #6 4. Oktober 2004
  8. Melanie
    Melanie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    Tja diese Weisheit mit dem herausnehmen habe ich ebenfalls von dem Verkäufer der Fische - und bei dennerle hab ich nur gefunden dass sie anspruchslos sind! das werd ich mal probieren mit dem drinnen lassen vielleicht werden sie wieder grün! danke schön
     
    #7 4. Oktober 2004
  9. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    Tja, so ists mit den Aussagen von Verkäufern... Du kannst hier bei uns gratis lernen und ihm das Gelernte dann mal um die Ohren knallen! Das sollte Dich dann noch mehr anspornen!

    Nur Geduld... gib den untersten jetzt braunen Stengeln und Stummerln dann Zeit. Sie werden sich erholen und austreiben.

    Düngst Du Deine Pflanzen?

    Gruß
    Helga
     
    #8 4. Oktober 2004
  10. Melanie
    Melanie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    ja regelmäßig mit den verschiedensten Tabletten bzw. Flüssigkeiten (von Dennerle) bei manchen scheint es zu wirken, bei anderen halt nicht...
     
    #9 5. Oktober 2004
  11. Anzeige