Welche Pflanzen noch dazu?

Dieses Thema im Forum "Pflanzenforum" wurde erstellt von Mischa68, 14. September 2011.

  1. Mischa68
    Mischa68 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal im voraus: Ich bin ein Botanik-Banause. Pflanzliches interessiert mich im Normalfall nur, wenn es vergoren werden kann. :wink:

    Trotzdem gehören in ein Becken auch Pflanzen. Bei mir sind augenblicklich drin: Javafarm, Javamoos, Wasserpest und Froschbiß.

    Was könnte ich noch einpflanzen?

    Die Gegebenheiten: Zimmertemperatur, eher weich und sauer. Beleuchtung ca. 10h/Tag und trotzdem eher schummrig, da Froschbiß-Decke.

    Welche Pflanze passt da noch dazu? Sie sollte möglichst wirklich eingepflanzt werden, da die Wurzel schon vom Javafarn belegt ist und auch nicht das Super-Seltenkraut sein, das man nirgends bekommt.

    Danke im voraus und Grüße aus München :)

    M.
     
    #1 14. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    119
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo !

    Beckengröße anzugeben wär auch klasse :zufrieden: .
    Sehr schöne Pflanzen für den Hintergrund sind Vallisnerien und Schwertpflanzen.
    Für die Mitte kannst du Wasserwedel nehmen.
    Und als Kontrast zu den hellgrünen Vallisnerien passen Anubien, die bilden einen schönen kleinen Bodendecker.
    Das hängt natürlich eben auch von der Beckengröße ab.
    LG
     
    #2 14. September 2011
  4. Mischa68
    Mischa68 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ach so..sorry...sind 60L mit Kap Lopez und Hara Jerdoni.

    Danke für die Tipps :)
     
    #3 14. September 2011
  5. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Vallanissaneris kann ich nur empfelen, Anubien Hornkraut(musst bnet umbedingt einpflanzen) Perlkraut............................
    LG
     
    #4 15. September 2011
  6. Teddybär
    Teddybär Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Hallo Mischa,

    schön, noch jemand aus München. :wink:

    Wie wäre es mit div. Cryptocorynen, das sind sehr pflegeleichte Gewächse. Oder mit einer Anubia auf einer kleinen Wurzel/Stein aufgebunden.
    Auch Nixkraut macht sich super, ist schnellwachsend und somit gleich ein gutes Mittel gegen evtl. Algen. :passt:

    Alle diese Pflanzen könntest sogar von mir haben, wenn du magst. Ich hab da immer wieder einen Überschuss, der sonst im Kompost landet. ;-)

    LG
    Angelika
     
    #5 16. September 2011
  7. Mischa68
    Mischa68 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Teddybär :wink:

    jetzt hätte ich Dein nettes Angebot fast übersehen.
    Wo wohnst Du denn bei München?

    Ich suche andere Aquarianer zum Kennenlernen, denn ich kenne hier niemand, der/die ein Becken betreibt. Und allein ist das schönste Hobby öde.

    Grüße aus Trudering

    M., :wink:
     
    #6 20. September 2011
  8. Teddybär
    Teddybär Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Hallo Mischa,

    leider wohn ich quasi am anderen Ende, also westlich von München im LKr. FFB.
    Aber wenns dich mal in meine Richtung verschlagen sollte, dann steht mein Angebot natürlich. :passt:

    LG
    Angelika
     
    #7 21. September 2011
  9. Mischa68
    Mischa68 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch lange Zeit im Westen von München (Obermenzing) gewohnt, aber seit meinen Umzug verschlägt es mich leider nur noch sehr selten in die Gegend.

    (Warst Du schon mal am Stammtisch der "Kiliifischer" in Emmering? Ich nehm mir immer vor hin zu fahren. Aber es kommt jedesmal was anderes dazwischen.)
     
    #8 22. September 2011
  10. Teddybär
    Teddybär Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Hallo Mischa,

    und ich hab früher in Neuaubing gewohnt, bin dort aufgewachsen. :wink:

    Schade, wenn das Wetter noch besser wäre, dann könnt ich dir das Grünzeug auch schicken. Aber dafür ist es jetzt leider schon zu kalt.

    Den Stammtisch in Emmering kenn ich nicht, denn Killis sind nicht ganz so mein Ding. Aber falls du doch mal hingehst, kannst ja berichten wie es war. :passt:

    LG
    Angelika
     
    #9 22. September 2011
  11. Mischa68
    Mischa68 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    kann man Anubias oder vielleicht auch Javamoos wirklich auf einen Stein aufbinden? Ich habe einen sehr glatten rosa/orangefarbenen Stein im Becken, der mir unter der Bezeichnung "Freakstone" verkauft wurde.

    Meint Ihr die Pflanzen würden darauf halten, wenn ich sie mit einer Angelschnur aufbinde?

    Außerdem habe ich noch eine Welshöhle aus Ton, die ich gerne mit Javamoos oder vielleicht auch einem anderen feinblättrigen (feinblättrig wegen der Killis, die brauchen was zum Laichen) Moos begrünen würde.

    Jemand irgendwelche Ideen?

    Danke im voraus :)

    M.
     
    #10 25. September 2011
  12. Anzeige